15.12.2017

Was ist ein Oikocredit-Sonntag?

Der Oikocredit-Sonntag ist nicht auf einen fixen Termin festgelegt, sondern soll den Pfarren die Möglichkeit geben, die Thematik im Rahmen eines Gottesdienstes zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl ein zu planen, der unter dem Überbegriff "ethisches Engagement" steht und die große Chance bewusst macht, dass zum Beispiel mit einer Geldanlage von 1.000,- Euro bei Oikocredit man zwar auf 20 - 30,- Euro Zinsen im Jahr verzichtet (2% Dividende statt vielleicht 4 - 5 % Zinsen), dafür aber 10 Familien ein Startkapital von 100,- Euro ohne große Auflagen geliehen bekommen und damit sich einen Marktstand oder ein Transportmittel (Fahrrad-Rikscha) kaufen können und zum Unternehmer werden, der sich und seine Familie damit ernähren kann.
Und das schöne daran: jeder Anleger kann nach einigen Jahren sein Geld (ohne Kursschwankung) zurück haben, hat aber zwischenzeitlich eine großartige soziale Hilfe geleistet.

Oikocredit Austria

Österreichischer Förderkreis
Möllwaldplatz 5/3
1040 Wien
+43 (1) 505 48 505
Internet: www.oikocreditaustria.at
+43 (680) 204 72 83
guenter.lenhart[at]oikocreditaustria.at