23.04.2017

Predigtgedanken 02.04.2017


Jesus überwindet den Tod, der durch die Sünde des Menschen in die Welt kam
(Bernd Kösling 2017)


Auf dem Weg nach Jerusalem, wo Jesus durch seinen Gehorsam am Kreuz endgültig den Tod überwinden wird, erweckt er in Bethanien seinen Freund Lazarus vom Tod. In der Gegenwart Christi kann der Tod das Leben nicht mehr verhindern.



Die Auferweckung des Lazarus
(Klemens Nodewald 2017)


Der Evangelist Johannes wählt einige wenige Wunder aus dem Wirken Jeus aus und präsentiert sie uns als Zeichen seiner göttlichen Größe und Vollmacht. Höhepunkt ist die Auferweckung des Lazarus, durch die Johannes uns zeigt: Jesus ist Herr, über Leben und Tod.



Hoffnung?
(Max Angermann 2017)


Die Auferweckung des Lazarus ist die Ouvertüre zum großen Ereignis der Auferstehung. Jesus setzt ein Zeichen, dass Auferstehung schon begonnen hat.



Misereor - Erbarmen mit den Menschen
(Bernhard Bossert 2017)


Jesus zeigt Erbarmen mit den Schwestern des toten Lazarus. Helfen ist konkrete Umkehr.



Wie sich Ostern anfühlen könnte
(Martin Stewen 2014)



Komm heraus aus dieser Enge des Grabes
(Max Angermann 2011)



Erschütterung und Tränen sind keine Nebensache
(Markus Duchardt 2011)



Der muss ja schon gestunken haben
(Alfons Jestl 2008)