18.08.2017

Liturgien 25.12.2008


Liedvorschläge
(Manfred Wussow 2011)


Einleitung
(Jörg Thiemann 2008)


Für viele von ihnen ist diese heilige Messe in der Heiligen Nacht ein sehr wichtiger Eckpfeiler, ihr persönliches Weihnachtsfest zu gestalten. Ja, wir alle sind eingeladen, hierher zu kommen. Wir feiern, dass Gott zu uns gekommen ist, in Jesus Christus. In beiden Lesungen wird über ihn vieles gesagt: es ist das, was uns Hoffnung und Mut macht, es schenkt uns ein Ziel für unser Leben.
Dessen Geburt in der Welt in unsere Geschichte hinein wir heute feiern, er ist bereits zum ewigen Leben geboren. IHN den Lebendigen, IHN den Auferstandenen grüßen wir jetzt in unserer Mitte.


Jörg Thiemann

Kyrie
(Jörg Thiemann 2008)


Jesus, deine Geburt erfüllt viele Menschen mit Freude.
Du bist das helle Licht in unseren Dunkelheiten,
die wir uns und anderen auch selber bereiten, rufen wir zu dir:
Herr, erbarme dich.

Du bist die Gnade Gottes, die uns erschienen ist -
in unserem Unglauben, in unserem Kleinglauben, rufen wir zu dir:
Christus, erbarme dich.

Du bist das Kind, das in der Krippe lag -
wo in unserer Herberge kein Platz für dich ist, rufen wir zu dir:
Herr, erbarme dich.


Jörg Thiemann

Tagesgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
in dieser hochheiligen Nacht
ist uns das wahre Licht aufgestrahlt.
Laß uns dieses Geheimnis
im Glauben erfassen und bewahren,
bis wir im Himmel
den unverhüllten Glanz deiner Herrlichkeit schauen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Weihnachten - in der Nacht


Messbuch

Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2008)


Jesus,
du bist in die Welt gekommen.
Wir werden von dir vieles hören,
was uns Hoffnung macht.
Wie das Licht die Nacht erhellt,
so erhellst du als das Licht
die Dunkelheit unseres Lebens,
so machst du unser Leben froh.
Lass uns dich suchen,
lass uns dich finden,
lass uns aufmerksam sein,
wenn uns der Weg gewiesen wird.
Dazu hören wir jetzt dein Wort. Amen.


Jörg Thiemann

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Großer Gott,
wir feiern Weihnachten und bekennen,
daß dein Sohn für uns Mensch geworden ist.
Jesus, der Herr, ist unser Bruder und unser Retter.
In der Freude dieses Tages bitten wir dich:
hilf uns wie die Hirten Boten deiner Güte und Menschenliebe zu sein.
Durch Christus, unseren Herrn.

Sonntagsbibel - Weihnachten - Am Tag

 


Sonntagsbibel

Gabengebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
in dieser heiligen Nacht
bringen wir dir unsere Gaben dar.
Nimm sie an
und gib, daß wir durch den wunderbaren Tausch
deinem Sohn gleichgestaltet werden,
in dem unsere menschliche Natur
mit deinem göttlichen Wesen vereint ist.
Darum bitten wir durch ihn, Christus, unseren Herrn.

MB Weihnachten - In der Nacht


Messbuch

Fürbitten
(Jörg Thiemann 2008)


Gott, du bist in Armut auf die Welt gekommen
in Jesus Christus, deinem Sohn.
Voller Hoffnung bitten wir dich:

Wir beten für Menschen,
die in dieser Nacht (in diesen Tagen) besonders einsam sind,
weil in der Herberge des Herzens ihrer Mitmenschen kein Platz für sie ist.
Lass sie nicht verbittern.

Wir beten für Menschen,
die in den verschiedensten Diensten und Berufen für andere arbeiten müssen.
Segne ihre Mühen und ihren Einsatz.

Wir beten für Menschen, die sich nach Frieden sehnen,
sei es nach Frieden in der Familie,
sei es nach Frieden im eigenem Land.
Schenke ihnen auch den Mut zum ersten Schritt.

Wir beten für alle Menschen,
die auf der Suche sind nach dem wahren Sinn im Leben.
Lass sie Menschen begegnen, die sie auf Jesus, den Retter, hinweisen.

Wir beten für Menschen, die ihre Not in diesen Tagen stark spüren.
Sende ihnen echte Helferinnen  und Helfer, die sie aus ihrer Not heraushelfen.

Wir beten für alle Menschen, die materiell sehr reich sind.
Zeig ihnen, dass du der wahre Sinn dieses Festes bist.

Gott, du bist mit uns, du bist der Immanuel,
dich loben und preisen wir, jetzt und in alle Ewigkeit. Amen.


Jörg Thiemann

Gabengebet
(Jörg Thiemann 2008)


Jesus,
du hast dich klein gemacht,
als ein Kind in der Krippe.
Du hast dich in unsere Hände begeben.
Du begibst dich auch jetzt in unsere Hände,
in diesem Brot, in diesem Schluck Wein.
Du hast dich klein gemacht,
um uns groß zu machen.
Lass uns das jetzt froh feiern.


Jörg Thiemann

Präfation
(Messbuch)


Christus, das Licht

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn Fleisch geworden ist das Wort,
und in diesem Geheimnis
erstrahlt dem Auge unseres Geistes
das neue Licht deiner Herrlichkeit.
In der sichtbaren Gestalt des Erlösers
läßt du uns den unsichtbaren Gott erkennen,
um in uns die Liebe zu entflammen
zu dem, was kein Auge geschaut hat.
Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln,
den Thronen und Mächten
und mit all den Scharen des himmlischen Heeres
den Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Weihnachten 1


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2008)


Das Wort ist Fleisch geworden,
und wir haben seine Herrlichkeit geschaut.
(Joh 1,14)

Oder:


Fürchtet euch nicht,
denn ich verkünde euch eine große Freude,
Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren;
er ist der Messias, der Herr.
(vgl. Lk 2,10-11)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
in der Freude über die Geburt unseres Erlösers
bitten wir dich:
Gib uns die Gnade, ihm unser ganzes Leben zu weihen,
damit wir einst Anteil erhalten
an der ewigen Herrlichkeit deines Sohnes,
der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB Weihnachten - In der Nacht


Messbuch

Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2008)


Jesus,
wir haben Freude in unseren Herzen.
Wir haben wieder mehr Hoffnung und Mut bekommen.
Lass dieses Licht immer in uns brennen,
lass uns anderen das Licht bringen.
Dazu segne uns jetzt.


Jörg Thiemann