16.12.2017

Liturgien 06.01.2012


Liedvorschläge
(Manfred Wussow 2009)


Einleitung
(Hans Hütter 2012)


Das Fest der heiligen drei Könige ist neben dem Weihnachtsfest der zweite Höhepunkt der kirchlichen Feiern, die an die Geburt unseres Herrn Jesus Christus erinnern. Im religiösen Brauchtum sind aus den Sterndeutern, von denen der Evangelist Matthäus erzählt, drei Könige geworden. Ob Sterndeuter, Magier, Könige oder Weise, es geht um respektable Persönlichkeiten, welche die Erscheinungen des Himmels und die Zeichen der Zeit wahrnehmen, auf Gott hin deuten und aufbrechen, um Gott zu suchen. Das heutige Fest ist das Fest der Gottsucher, die wir in allen Kulturen und Gesellschaftsschichten antreffen.
Aber auch wir, die wir meinen, Gott bereits gefunden zu haben und zu kennen, tun gut daran, das Göttliche Kind, bzw. Gott immer wieder neu zu suchen, ihn in ungewohnten Zusammenhängen zu entdecken und anzubeten.
Gemeinsam mit allen Gottsuchern treten wir vor den Herrn hin und huldigen wir ihm in den Kyrierufen.


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2012)


GL 129: Licht, das uns erschien
GL 131: Sei uns willkommen, Herre Christ

Oder:

Herr, Jesus Christus,
du bist das Licht, das allen Völkern erschienen ist.
Herr, erbarme dich.

Du hast die Finsternis und die Dunkelheit,
welche die Erde bedeckte, vertrieben.
Christus, erbarme dich.

Alle Völker wandern zu deinem Licht
und zu deinem strahlenden Glanz.
Herr, erbarme dich.


Hans Hütter

Tagesgebet
(Messbuch)


Allherrschender Gott,
durch den Stern, dem die Weisen gefolgt sind,
hast du am heutigen Tag
den Heidenvölkern deinen Sohn geoffenbart.
Auch wir haben dich schon im Glauben erkannt.
Führe uns vom Glauben zur unverhüllten Anschauung deiner Herrlichkeit.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Erscheinung des Herrn, Hl. Dreikönige


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Allmächtiger, gütiger Gott,
du hast uns deinen Sohn geschickt
als das Licht der Welt.
Laß uns den rechten Weg erkennen
und führe uns zur Erkenntnis der Wahrheit
und zur Fülle des Lebens.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Hans Hütter 2012)


Gott, unser Vater.
Die Weisen haben den Stern gesehen
und als Zeichen des Lebens gedeutet.
Sie sind ihm gefolgt und haben deinen Sohn gefunden,
der als Licht der Welt und Befreier der Armen unter uns ist.
In der Niedrigkeit unseres Daseins,
in der Gestalt eines Kindes,
erscheint deine Liebe,
ja erscheinst du selbst, großer Gott.
Deine Zuwendung gebe allen Menschen Geborgenheit,
begleite uns auf den Wegen des Lebens
und führe uns zu deiner Herrlichkeit.
Darum bitten wir...


Hans Hütter

Fürbitten
(Hans Hütter 2012)


Gott und Vater im Himmel,
du zeigst dich allen, die dich suchen
und ihrer Sehnsucht nach dir folgen.
Wir bitten dich:

Für alle Menschen, die dich suchen
und die dir begegnen möchten.
Zeige ihnen Wege, wie sie dich finden können.

Für alle Menschen, die daran gehindert werden,
dich zu suchen und dich auf ihre Weise zu verehren.
Verhilf ihnen zum Recht freier Religionsausübung.

Für alle Menschen, die kein Licht in ihrem Leben sehen.
Schenke ihnen Hoffnung und Freude.

Für alle Kinder, die als Sternsinger
die Frohe Botschaft von der Geburt Jesu verkündet haben.
Mache sie zu frohen Zeugen des Evangeliums.

Für alle Völker,
die deine Liebe zu den Menschen noch nicht erkannt haben.
Schicke ihnen glaubwürdige Zeugen deiner Frohen Botschaft.

Herr, wir danken dir für das Licht des Glaubens
und für die Hoffnung, die wir daraus schöpfen. Amen


Hans Hütter

Gabengebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
nimm die Gaben deiner Kirche an.
Sie bringt nicht mehr Gold, Weihrauch und Myrrhe dar,
sondern er, den diese Gaben bezeichnen,
wird für uns geopfert und uns zur Speise gegeben,
unser Herr Jesus Christus,
der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.


Messbuch

Gabengebet
(Hans Hütter 2012)


Gott, unser Vater.
Die Magier haben deinem Sohn
Gold, Weihrauch und Myrrhe dargebracht.
Wir bringen dir Brot und Wein,
wir verbinden damit auch unser Leben:
unser Suchen und Fragen,
unser Tun und Wagen.
Nimm uns an und begleite unsere Wege.
Verbinde uns mehr und mehr
mit der hingebenden Liebe deines Sohnes
und in der Zuwendung untereinander.
Darum bitten wir durch ihn,
deinen menschgeworden Sohn,
unseren Bruder und Herrn. Amen.


Hans Hütter

Lobpreis
(Hans Hütter 2007)


Präfation
(Messbuch)


Christus als Licht der Völker

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn heute enthüllst du
das Geheimnis unseres Heiles,
heute offenbarst du das Licht der Völker,
deinen Sohn Jesus Christus.
Er ist als sterblicher Mensch auf Erden erschienen
und hat uns neu geschaffen
im Glanz seines göttlichen Lebens.
Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln,
den Thronen und Mächten
und mit all den Scharen des himmlischen Heeres
den Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation von Erscheinung des Herrn

 


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2012)


Alle Könige werden ihm huldigen,
alle Völker ihm dienen,
denn er rettet das Leben der Armen
und gewährt seinen Segen allem, was lebt.
(vgl. Ps 72)

Oder:

Sie gingen in das Haus
und sahen das Kind und Maria, seine Mutter;
da fielen sie nieder und huldigten ihm.
(Mt 2,11 a)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Wir danken dir, allmächtiger Gott,
für die heiligen Gaben
und bitten dich:
Erhelle unsere Wege mit dem Licht deiner Gnade,
damit wir in Glauben und Liebe erfassen,
was du uns im Geheimnis der Eucharistie geschenkt hast.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.


Messbuch

Schlussgebet
(Hans Hütter 2012)


Guter Gott!
Die Magier sind deinem Stern beharrlich gefolgt
und haben das Licht der Welt gefunden und angebetet.
Gib auch uns die Beharrlichkeit,
die Zeichen deiner Offenbarung in unserer Zeit zu erkennen
und so zum Licht deiner ewigen Anschauung zu kommen
durch Christus unseren Herrn.


Hans Hütter

Segen
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
hat uns aus der Finsternis in sein wunderbares Licht gerufen;
er segne euch und stärke euch im Glauben,
in der Hoffnung und in der Liebe. (Amen.)

Und Christus, der heute der Welt erschienen ist
als Licht in der Finsternis,
leuchte auf in euren Herzen
und mache euer Leben zum Licht
für eure [Schwestern und] Brüder. (Amen.)

Die Weisen sind dem Stern gefolgt
und haben Chrisuts gefunden;
Gott führe euch auf dem Weg der irdischen Pilgerschaft
zur Anschauung seiner Herlichkeit. (Amen.)

Das gewähre euch der dreieinige Gott,
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

MB An Erscheinung des Herrn


Messbuch