1.03.2017

Liturgien 06.01.2015


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2017)


Einleitung
(Hans Hütter 2015)


Das Fest der heiligen drei Könige ist neben dem Weihnachtsfest der zweite Höhepunkt der kirchlichen Feiern, die an die Geburt unseres Herrn Jesus Christus erinnern. Im religiösen Brauchtum sind aus den Sterndeutern, von denen der Evangelist Matthäus erzählt, drei Könige geworden. Ob Sterndeuter, Magier, Könige oder Weise, es geht um respektable Persönlichkeiten, welche die Erscheinungen des Himmels und die Zeichen der Zeit wahrnehmen, auf Gott hin deuten und aufbrechen, um Gott zu suchen und diesem Gott auf ihre Art Anerkennung zu erweisen. Das heutige Fest ist das Fest der Gottsucher, die wir in allen Kulturen und Gesellschaftsschichten antreffen.
Allen aber, die in Jesus von Nazareth den Erlöser erkannt haben und in ihm den Herren und Kyrios sehen, stellt sich die Frage, wie sie dies in ihrem Leben zum Ausdruck bringen.
Gemeinsam mit allen Gottsuchern treten wir vor den Herrn hin und huldigen wir ihm in den Kyrierufen:


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2016)


Kyrie
(Hans Hütter 2008)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allherrschender Gott,
durch den Stern, dem die Weisen gefolgt sind,
hast du am heutigen Tag
den Heidenvölkern deinen Sohn geoffenbart.
Auch wir haben dich schon im Glauben erkannt.
Führe uns vom Glauben zur unverhüllten Anschauung deiner Herrlichkeit.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Erscheinung des Herrn, Hl. Dreikönige


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Allmächtiger, gütiger Gott,
du hast uns deinen Sohn geschickt
als das Licht der Welt.
Laß uns den rechten Weg erkennen
und führe uns zur Erkenntnis der Wahrheit
und zur Fülle des Lebens.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Fürbitten
(Hans Hütter 2015)


Gott und Vater im Himmel,
du zeigst dich allen, die dich suchen
und ihrer Sehnsucht nach dir folgen.
Wir bitten dich:

Für alle Menschen, die dich suchen
und die dir begegnen möchten.
Zeige ihnen Wege, wie sie dich finden können.

Für alle Menschen, die daran gehindert werden,
dich zu suchen und dich auf ihre Weise zu verehren.
Verhilf ihnen zum Recht freier Religionsausübung.

Für alle Menschen, die Jesus von Nazareth
als Messias und Erlöser erkannt haben.
Schenke ihnen die Kraft, ihm auch nachzufolgen.

Für alle Kinder, die als Sternsinger
die Frohe Botschaft von der Geburt Jesu verkündet haben.
Mache sie zu frohen Zeugen des Evangeliums.

Für alle Völker,
die deine Liebe zu den Menschen noch nicht erkannt haben.
Schicke ihnen glaubwürdige Zeugen deiner Frohen Botschaft.

Herr, wir danken dir für das Licht des Glaubens
und für die Hoffnung, die wir daraus schöpfen. Amen


Hans Hütter

Fürbitten
(Renate Witzani 2015)


In Jesus Christus ist das Heil allen Menschen auf dieser Welt zugesprochen. Es gilt universal.
Lasst uns gemeinsam für alle Menschen beten:

Für alle jungen Frauen und Männer in Afrika,
die sich zu einem gottgeweihten Leben berufen fühlen,
dass sie durch eine fundierte Ausbildung für Christus und seine Kirche wirken können.

Für alle Flüchtlinge auf den Geisterschiffen im Mittelmeer,
dass sie trotz aller Brutalität und Gewinnsucht ihrer Fluchthelfer am Leben bleiben.

Für die Menschen, die unsere Sternsinger durch ihre Aktion unterstützt haben,
dass dadurch für sie Rahmenbedingungen für ein würdiges und gerechtes Leben geschaffen werden.

Für uns alle, wenn wir uns bemühen die Zeichen der Zeit zu deuten und Gott als den allein Mächtigen über unserem Leben anzuerkennen.

Für unsere Verstorbenen, dass dein ewiges Licht ihnen leuchtet.

Denn du, Gott, bist allen Menschen dieser Erde erschienen.
Dass sie sich im Licht deiner Gnade mit dir und untereinander versöhnen,
erbitten wir durch Jesus Christus, unserem Herrn. - Amen.


Renate Witzani

Gabengebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
nimm die Gaben deiner Kirche an.
Sie bringt nicht mehr Gold, Weihrauch und Myrrhe dar,
sondern er, den diese Gaben bezeichnen,
wird für uns geopfert und uns zur Speise gegeben,
unser Herr Jesus Christus,
der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.


Messbuch

Lobpreis
(Hans Hütter 2007)


Präfation
(Messbuch)


Christus als Licht der Völker

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn heute enthüllst du
das Geheimnis unseres Heiles,
heute offenbarst du das Licht der Völker,
deinen Sohn Jesus Christus.
Er ist als sterblicher Mensch auf Erden erschienen
und hat uns neu geschaffen
im Glanz seines göttlichen Lebens.
Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln,
den Thronen und Mächten
und mit all den Scharen des himmlischen Heeres
den Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation von Erscheinung des Herrn

 


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2007)


Schlussgebet
(Messbuch)


Wir danken dir, allmächtiger Gott,
für die heiligen Gaben
und bitten dich:
Erhelle unsere Wege mit dem Licht deiner Gnade,
damit wir in Glauben und Liebe erfassen,
was du uns im Geheimnis der Eucharistie geschenkt hast.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.


Messbuch