17.11.2017

Liturgien 02.04.2017


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2017)


Lieder:
GL 140: Kommt herbei, singt dem Herrn
GL 267: O Mensch, bewein dein Sünde groß
GL 269: Du Sonne der Gerechtigkeit, Christus
GL 272: Zeige uns, Herr, deine Allmacht und Güte
GL 277: Aus tiefer Not schrei ich zu dir
GL 289: O Haupt voll Blut und Wunden
GL 369: O Herz des Königs aller Welt
GL 377: O Jesu, all mein Leben bist du
GL 383: Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt
GL 385: Nun saget Dank und lobt den Herren (2. Str.)
GL 422: Ich steh vor dir mit leeren Händen, Herr
GL Ö814: O höre, Herr, erhöre mich
GL Ö815: Sag Ja zu mir, wenn alles Nein sagt
GL Ö819: Lass mich deine Leiden singen

Kehrverse und Psalmen:
GL 38: Der Herr ist mein Licht und mein Heil – Mit Psalm 27 - IV.
GL 76: Der Herr ist nahe allen, die ihn rufen – Mit Psalm 145 - I.
GL 307,5: Meine Hilfe und mein Retter bist du. Säume doch nicht, du mein Gott – Mit Psalm 90 (GL 50,2) - I.
GL 312,5: Aus der Tiefe zogst du mich empor; dich will ich rühmen in Ewigkeit – Mit Psalm 146 (GL 77,2) - VII.
GL 518: Beim Herrn ist Barmherzigkeit und reiche Erlösung - Mit Psalm 146 (GL 77,2) - VII.
GL 629,1+2: Du führst mich hinaus ins Weite, du machst meine Finsternis hell – Mit Psalm 30 - I.
GL 639,3+4: Beim Herrn ist Barmherzigkeit, bei ihm ist Erlösung in Fülle – Mit Psalm 130 - II.


Hans Hütter

Einleitung
(Bernd Kösling 2017)


Oftmals ist unser Leben nicht leicht. Es liegen manchmal dunkle Schatten auf unserer Seele. Hass, Leid, Entbehrungen, Sterben und Tod. Oftmals sind wir dagegen machtlos. Sie werden uns angetan. Wir müssen sie erleiden. Da tut es gut zu wissen, dass wir dann nicht allein sind. Gott trägt uns in diesen Situationen mit.
Am Beginn dieses Gottesdienstes wollen wir aber auch nicht verschweigen, dass es auch Situationen gibt, in denen wir anderen diese Lasten auferlegen. Deshalb bitten wir um Gottes Erbarmen:


Bernd Kösling

Kyrie
(Bernd Kösling 2017)


GL 437: Meine engen Grenzen...


Bernd Kösling

Einleitung
(Klemens Nodewald 2017)


Wir gehen deutlich auf Ostern zu, wo wir die Auferstehung Jesu feiern und uns im Glauben zu ihr bekennen. Allen im Bereich des Glaubens Suchenden wollen die Evangelisten helfen, an Jesus als den Auferstandenen glauben zu können. So hören wir heute im Evangelium den Bericht von der Totenerweckung des Lazarus, in dem uns Jesus als der vor Augen gestellt wird, der uns Menschen aus den Bereichen der Dunkelheit herausführen kann und führt, wenn wir auf sein Rufen hören und zu ihm aufbrechen.


Klemens Nodewald

Kyrie
(Klemens Nodewald 2017)


Wenden wir uns dem Herrn zu,
der uns schon in dieser Welt aus Situationen herausführen möchte, die Lebendiges zerstören.

Herr Jesus Christus,
mit deiner Botschaft öffnest du uns die Augen für das Lebendige und Segen Bringende.
Herr, erbarme dich.

Du unterstützt uns, wenn wir uns nach Verstrickungen in Dunkles und Falsches dir neu zuwenden.
Christus, erbarme dich.

Du willst uns in die Auferstehung zu ewigem Leben führen.
Herr, erbarme dich.

Es erbarme sich unser der Herr, der Abgestorbenes neu beleben kann.
Ihn preisen wir in dieser Welt und in der Ewigkeit. – Amen  


Klemens Nodewald

Einleitung
(Martin Stewen 2014)


Kyrie
(Martin Stewen 2014)


Einleitung
(Markus Duchardt 2011)


Bußakt
(Markus Duchardt 2011)


Einleitung
(Alfons Jestl 2008)


Kyrie
(Alfons Jestl 2008)


Tagesgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
dein Sohn hat sich aus Liebe zur Welt
dem Tod überliefert.
Lass uns in seiner Liebe bleiben
und mit deiner Gnade aus ihr leben.
Darum bitten wir im Heiligen Geist durch Christus unseren Herrn.

MB 5. Fastensonntag


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
im Tod und in der Auferstehung deines Sohnes
ist uns das Leben verheißen.
Laß uns in den Tagen der österlichen Bußzeit
dir begegnen, der uns das Leben schenkt.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott.
Junge und alte Menschen,
einfache und kluge,
erfolgreiche und solche, die sich schwertun,
hast du hier zusammengeführt als deine Gemeinde.
Gib einem jeden
etwas von deinem guten, heiligen Geist,
damit wir dich und uns selbst
und einander besser verstehen
und vorankommen auf dem Weg,
auf den du uns miteinander gestellt hast.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Tagesgebete zur Auswahl 15


Messbuch

Tagesgebet
(Martin Stewen 2014)


Fürbitten
(Bernd Kösling 2017)


Zu Gott unserem Vater,
der uns als sein heiliges Volk hier versammelt hat, rufen wir voll Vertrauen:

Du lebensschaffender Gott, wir beten Dich, erhöre uns.

Marta sagt zu Jesus: „Wärst Du hier gewesen, wäre mein Bruder nicht gestorben!“
Wir beten für alle Menschen, die die Gegenwart Gottes in ihrem Alltag nicht mehr spüren können. Für die, die sich nach Gottes Nähe sehnen. Für die, die nicht mehr an Gottes Präsenz in ihrem Leben glauben können.

Jesus war in seinem Inneren erregt und erschüttert. Wir beten für alle Menschen, die sich von der Not und dem Leid in der Welt betreffen lassen. Für alle, die aufgrund dieser Betroffenheit bereit sind, anderen zu helfen. Für die, die innerlich hart geworden sind oder manchmal an der Welt verzweifeln.

Christus spricht zu seinem Vater: „Ich weiß, dass Du mich immer erhörst!“ Wir beten für die Menschen, die immer wieder im Gebet Zuflucht zu Gott nehmen. Wir beten für die, denen es schwer fällt zu beten. Und für alle, die nicht mehr beten können.

Jesus sagt: „Lazarus' Krankheit dient der Verherrlichung Gottes!“ Wir beten für die Kranken unserer Gemeinde. Für die, die denen es Schwert fällt, ihre Erkrankung anzunehmen. Für alle, die für Kranke und Sterbende da sind.

Gott, von dir kommt alles Gute.
So schenke der Erde Frieden und Heil.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. - Amen.


Bernd Kösling

Fürbitten
(Klemens Nodewald 2017)


Herr Jesus Christus,
der du in die Welt kamst, um Leben in Fülle anzubieten und zu schenken. Wir bitten dich:

Um Vertiefung des Glaubens und um ein Erstarken in der Liebe aller Getauften.
Christus, Spender von Leben in Fülle…

Um Hilfe und Beistand für alle Bemühungen um Frieden und Gerechtigkeit.
Christus, Spender von Leben in Fülle…

Um offene Augen und Herzen aller für Menschen in Not.
Christus, Spender von Leben in Fülle…

Um Bereitschaft zur nötigen Reform in allen Glaubens- und Religionsgemeinschaften.
Christus, Spender von Leben in Fülle…

Um liebevollen Beistand für alle Sterbenden auf ihrem Weg in die Ewigkeit.
Christus, Spender von Leben in Fülle…

Herr Jesus Christus,
an deinem Werk, unserem Leben eine gute Ausrichtung und Erfüllung zu geben, wollen wir uns mit Eifer beteiligen. Wir danken dir für deine Hilfe. Sei gepriesen in Ewigkeit. Amen.


Klemens Nodewald

Fürbitten
(Renate Witzani 2017)


Lasst uns mit allen, die aus der Bedrängnis ihres Lebens an dich, den Gott des Lebens, glauben, beten:

Für deine Kirche, dass sie sich, von deinem Geist geführt, offen für Veränderungen und als Zeichen der Hoffnung für viele erweist.
Gott des Lebens...

Für die vielen vom Tod Bedrohten, die in Terrorangriffen, Kriegen und Hungerkatastrophen verstrickt sind.
Gott des Lebens...

Für alle Menschen, die sich vom pulsierenden Leben der anderen abgeschnitten und ausgeschlossen fühlen.
Gott des Lebens...

Für alle, die sich von der Not ihrer Mitmenschen berühren lassen und mit ihnen neue Schritte zum Leben wagen.
Gott des Lebens...

Für alle, die im festen Glauben an die Auferstehung sterben dürfen.
Gott des Lebens...

Denn, du Gott, bist das Leben.
Durch Jesus Christus dürfen auch wir auf Leben in Fülle, Erlösung und Befreiung vom Tod hoffen. Dafür danken wir dir jetzt und bis in Ewigkeit. - Amen.   


Renate Witzani

Fürbitten
(Martin Stewen 2014)


Fürbitten
(Markus Duchardt 2011)


Fürbitten
(Alfons Jestl 2008)


Gabengebet
(Messbuch)


Erhöre uns, allmächtiger Gott.
Du hast uns durch dein Wort
zum Zeugnis eines christlichen Lebens berufen.
Reinige uns durch dieses Opfer
und stärke uns zum Kampf gegen das Böse.
Darum bitten wir im Heiligen Geist durch Christus unseren Herrn.

MB 5. Fastensonntag


Messbuch

Gabengebet
(Martin Stewen 2014)


Gabengebet
(Markus Duchardt 2011)


Lobpreis
(Hans Hütter 2008)


Präfation
(Messbuch)


Jesu Erbarmen mit Lazarus und mit uns

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Da er Mensch ist wie wir,
weinte er über den Tod seines Freundes,
da er Gott ist von Ewigkeit,
rief er Lazarus aus dem Grabe.
Er hat Erbarmen mit uns Menschen
und führt uns zum neuen Leben
durch die österlichen Sakramente.
Durch ihn preisen wir das Werk deiner Liebe
und vereinen uns mit den Chören der Engel
zum Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation vom 5. Fastensonntag


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2008)


Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
du hast uns das Sakrament der Einheit geschenkt.
Lass uns immer lebendige Glieder Christi bleiben,
dessen Mahl wir empfangen haben.
Darum bitten wir im Heiligen Geist
durch Christus unseren Herrn.

MB 5. Fastensonntag


Messbuch

Schlussgebet
(Martin Stewen 2014)


Segen
(Messbuch)


Der barmherzige Gott, der seinen Sohn für uns dahingegeben
Und uns in ihm ein Beispiel der Liebe geschenkt hat,
segne euch und mache euch bereit,
Gott und den Menschen zu dienen. – Amen.

Und Christus, der Herr,
der uns durch sein Sterben dem ewigen Tode entrissen hat,
stärke euren Glauben und führe eich zur unvergänglichen Herrlichkeit. - Amen.

Und allen, die ihm folgen auf dem Weg der Entäußerung,
gebe er Anteil an seiner Auferstehung und an seiner Herrlichkeit. – Amen.

Das gewähre euch der dreieinige Gott,
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.

(Vom Leiden des Herrn)


Messbuch