20.04.2018

Liturgien 06.08.2008


Liedvorschläge
(Manfred Wussow 2008)


Lieder:
GL 214: Christus, Sieger über Schuld und Sünde
GL 220: Das ist der Tag, den Gott gemacht
GL 241: Komm, Heilger Geist, der Leben schafft (Str. 1, 2, 6)
GL 264: Mein ganzes Herz erhebet dich (Str. 1 u. 3)
GL 276: Wir glauben Gott im höchsten Thron
GL 290: Gott wohnt in einem Lichte (Str. 1, 4, 5)
GL 297: Gott liebt diese Welt (Str. 3, 4, 6)
GL 462: Zu dir, o Gott, erheben wir
GL 521: Herr, gib uns Mut zum Hören
GL 549: O Herz des Königs aller Welt
GL 554: Wie schön leuchtet der Morgenstern (Str. 1, 4)
GL 557: Du höchstes Licht, du ewger Schein
GL 643: O Jesu Christe, wahres Licht
GL 675: Christus, du Sonne unsres Heils

Kehrverse und Psalmen:
GL 149,3: Heute erstrahlt ein Licht über uns … (mit Ps 93 – GL 738,2)
GL 528,5: Wohl euch, die ihr seht ... (mit Ps 119 B – GL 751,2)
GL 529,8: Herr, du bist König über alle Welt (mit Ps 145 A – GL 757,2)
GL 149,3: Heute erstrahlt ein Licht über uns … (mit Ps 93 – GL 738,2)
GL 528,5: Wohl euch, die ihr seht ... (mit Ps 119 B – GL 751,2)
GL 529,8: Herr, du bist König über alle Welt (mit Ps 145 A – GL 757,2)


Manfred Wussow

Einleitung
(Manfred Wussow 2008)


Das Fest, das wir heute feiern, heißt: Verklärung Jesu. Auf dem Weg zum Kreuz wird er ganz in Licht gehüllt. Seine Jünger hören:

Dies ist mein geliebter Sohn, an dem ich Gefallen gefunden habe: Auf ihn sollt ihr hören.
(Mt 17, 5)

Wir kennen: verklärte Vergangenheit, verklärte Gewalt. Aber wenn wir das Evangelium hören, wird alles entzaubert, was verklärt wird. Im Licht Jesu sehen wir unseren Weg, formulieren unsere Hoffnung, beklagen Angst und Zweifel.
Lasst uns um das Erbarmen Gottes bitten:


Manfred Wussow

Kyrie
(Manfred Wussow 2008)


Herr,
du lässt uns deine Klarheit sehen.
Aber wir sind müde und abgestumpft.
Herr, erbarme dich.

Dein Weg ist ein Weg in das Leiden.
Aber wir stehen im Bann von Erfolg und Ansehen.
Christus, erbarme dich.

Du bist der geliebte Sohn, das Ebenbild des Vaters.
Aber wir haben mit uns genug zu tun.
Herr, erbarme dich.


Manfred Wussow

Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
bei der Verklärung deines eingeborenen Sohnes
hast du durch das Zeugnis der Väter
die Geheimnisse unseres Glaubens bekräftigt.
Du hast uns gezeigt, was wir erhoffen dürfen,
wenn unsere Annahme an Kindes statt
sich einmal vollendet.
Hilf uns, auf das Wort deines Sohnes zu hören,
damit wir Anteil erhalten an seiner Herrlichkeit.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 6. August, Verklärung des Herrn


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
dein Sohn ist uns den Weg in
deine Herrlichkeit vorausgegangen.
Mit ihm hat unsere Zukunft begonnen.
Mach uns bereit, auf ihn zu hören und
laß uns teilnehmen an seinem österlichen Leben.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2008)


Guter Gott,
wir danken dir, dass du Jesus für uns ins Licht stellst
und hell machst, was uns in die Träume verfolgt.
Bei dir legen wir die dunklen Seiten ab,
auf die wir bei uns und anderen stoßen.

Du kennst unsere Gedanken.
Auch das, was uns auf der Seele liegt.
Wir bitten dich:
Schenke uns deine Klarheit.

Was uns stumm macht,
verwandle in ein offenes Wort,
und was unser Leben verdunkelt,
in einen hellen Weg.
Du machst unser Leben schön und rein.
Durch Jesus Christus
Unseren Herrn und Bruder.


Manfred Wussow

Fürbitten
(Manfred Wussow 2008)


Gott,
du hast Jesus himmlischen Glanz geschenkt,
ihn auf seinem Weg ins Leiden gestärkt,
sein Wort an unser Herz gelegt.

Dir befehlen wir die Menschen, die versucht sind, die Vergangenheit zu verklären und von der Zukunft nichts mehr zu erwarten.
Wir bitten dich: Schenke uns den Glanz deiner Liebe.

Vor dir denken wir an die Menschen, die in blindem Hass Gewalt verklären und sich als Herren über das Leben aufspielen.
Wir bitten dich: Schenke uns den Glanz deiner Liebe.

Du kennst auch die Menschen, die schlimme Erfahrungen gemacht haben und vom Dunklen nicht loskommen.
Wir bitten dich: Schenke uns den Glanz deiner Liebe.

Dir legen wir die Menschen ans Herz, die beruflich oder ehrenamtlich unklare Situationen klären und verworrene Lebenslagen entwirren helfen.
Wir bitten dich: Schenke uns den Glanz deiner Liebe.

Dir vertrauen wir die Menschen an, die sich für Schwache einsetzen, Schmerzen lindern und Sterbende nicht allein lassen.
Wir bitten dich: Schenke uns den Glanz deiner Liebe.

Jesus wurde verklärt, als er betete.
Er betete für uns.
In seinem Namen bitten wir
um klare Gedanken, ein reines Herz und helle Gesichter.


Manfred Wussow

Gabengebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
sende über uns und diese Gaben
das Licht deiner Herrlichkeit,
das in deinem Sohn aufgestrahlt ist.
Es vertreibe das Dunkel der Sünde
und mache uns zu Kindern des Lichtes.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 6. August, Verklärung des Herrn


Messbuch

Gabengebet
(Manfred Wussow 2008)


Gott,
wir danken dir
für unser Leben,
für das Licht des Tages,
für Brot und Wein.

Wir bringen dir
unsere dunklen Stunden,
unsere alltäglichen Sorgen.

Du schenkst uns,
ohne dass wir es verdient hätten
dein Reich
deine Liebe.

Wir danken dir für Jesus.
Er hat sich für uns dahin gegeben.
Für uns hat er den Tod überwunden.
Er ist das Brot des Leben


Manfred Wussow

Präfation
(Messbuch)


In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater, allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Denn er enthüllte auf dem Berg der Verklärung
seine verborgene Herrlichkeit,
er ließ vor auserwählten Zeugen
seinen sterblichen Leib im Lichtglanz erstrahlen
und gab den Jüngern die Kraft,
das Ärgernis des Kreuzes zu tragen.
So schenkte er der ganzen Kirche die Hoffnung,
vereint mit ihrem Haupt die ewige Verklärung zu empfangen.
Darum preisen wir deine Größe
und vereinen uns mit den Chören der Engel
zum Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB 6. August, Verklärung des Herrn


Messbuch

Präfation
(Manfred Wussow 2008)


Es ist wahr, heilsam und gut,
dich, Vater, an allen Orten und zu allen Zeiten zu loben.
Durch unseren Herrn und Bruder, Jesus Christus.
Als er Gewissheit für seinen Weg erbat,
der ihn nach Jerusalem führen sollte und dort an das Kreuz,
schenktest du ihm den Glanz, der ihn zu Licht werden ließ.
Jetzt wächst müden Menschen Mut zu,
alte Hoffnungen leben unter uns auf
und wir hören Jesu Wort, das uns in dein Reich führt.
Darum loben wir dich mit allen,
die uns im Glauben vorausgegangen sind,
wir stimmen ein in den Lobpreis,
den die Engel angefangen haben:
Heilig...


Manfred Wussow

Mahlspruch
(Bibel 2008)


Wenn der Herr offenbar wird, werden wir ihm ähnlich sein,
denn wir werden ihn sehen, wie er ist.
(1 Joh 3, 2)

Oder:


Aus der leuchtenden Wolke rief die Stimme des Vaters:
Das ist mein geliebter Sohn; auf ihn sollt ihr hören.
(Mt. 17,5)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
in der Verklärung deines Sohnes
wurde der Glanz seiner Gottheit offenbar.
Lass uns durch den Empfang der himmlischen Speise
seinem verherrlichten Leib gleichgestaltet werden.
Darum bitten wir durch ihn, Christus, unseren Herrn.

MB 6. August, Verklärung des Herrn


Messbuch

Schlussgebet
(Manfred Wussow 2008)


Herr, unser Gott,
du siehst uns Berge erklimmen
und Abstiege wagen.
Du kennst unsere Hochgefühle
und die Angst, nicht mitzukommen.
Schenke uns einen klaren Blick,
ein freundliches Gesicht
und Worte, die die Welt verwandeln.
Dann werden wir Tiefen gemeinsam bestehen
und Höhenwege miteinander teilen
durch Jesus Christus.
Er geht uns voran in der Kraft deines Geistes.
In Ewigkeit.


Manfred Wussow

Segen
(Bibel)


Der Herr segne euch und behüte euch;
der Herr lasse sein Angesicht über euch leuchten
und sei euch gnädig;
er wende euch sein Antlitz zu
und schenke euch seinen Frieden!

Das gewähre euch der dreieinige Gott,
der Vater und der Sohn + und der Heilige Geist.


Bibel