24.07.2017

Liturgien 02.07.2017


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2017)


Lieder:
GL 143: Mein ganzes Herz erhebet dich
GL 275: Selig, wem Christus auf dem Weg begegnet
GL 342: Komm, Heilger Geist, der Leben schafft
GL 347: Der Geist des Herrn erfüllt das All
GL 348: Nun bitten wir den Heiligen Geist
GL 357: Wie schön leuchtet der Morgenstern (2. Str.)
GL 358: Ich will dich lieben, meine Stärke
GL 361: Mein schönste Zier und Kleinod bist (1. und 3. Str.)

GL 422: Ich steh vor dir mit leeren Händen
GL 440: Hilf, Herr meines Lebens
GL 451: Komm, Herr, segne uns
GL 455: Alles meinem Gott zu Ehren
GL 461: "Mir nach" spricht Christus, unser Held
GL 474: Wenn wir das Leben teilen wie das täglich Brot
GL 479: Eine große Stadt ersteht (2. Str.)
GL 543: Wohl denen, die da wandeln vor Gott in Heiligkeit

Psalmen und Kehrverse:
GL 56: Freut euch, wie sind Gottes Volk - Mit Psalm 100 - V.
GL 651,5-6: Freut euch, wie sind Gottes Volk - Mit Psalm 34 - V.
GL 645,3-4: Sende aus deinen Geist - Mit Psalm 104 - VII.


Hans Hütter

Einleitung
(Klemens Nodewald 2017)


Die Worte Jesu, die wir heute hören, sind dem Evangelium des Matthäus entnommen. In ihnen werden wir aufgefordert, die Nachfolge Jesu wirklich ernst zu nehmen und Jesu Weisungen den Vorrang einzuräumen, selbst wenn wir dadurch in Konflikt geraten mit Vater, Mutter, Tochter, Sohn oder sonstigen Menschen.
Der Bürde, die uns belasten kann, wenn wir uns konsequent der Gottes- und Nächstenliebe zuwenden, sollen wir nicht vorschnell ausweichen.


Klemens Nodewald

Kyrie
(Klemens Nodewald 2017)


Wenden wir uns dem Herrn zu, der vorgelebt hat, was er an Denken und Handeln von denen einfordert, die sich für seine Nachfolge entscheiden und entschieden haben.

Herr Jesus Christus,
niemand konnte dich vom Weg uneingeschränkter Liebe abhalten.
Herr, erbarme dich.

Deinen Weg der Güte und des Erbarmens wollen auch wir gehen.
Christus, erbarme dich.

Komm uns zu Hilfe, wenn wir bei der Entscheidung für dich Kraft und Unterstützung benötigen.
Herr, erbarme dich.

Es erbarme sich unser der Herr.
Er lasse uns den rechten Weg erkennen
und stärke uns in der Treue zu ihm. – Amen.  


Klemens Nodewald

Einleitung
(Manfred Wussow 2011)


Bußakt
(Manfred Wussow 2011)


Tagesgebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
du hast uns in der Taufe zu Kindern des Lichtes gemacht.
Laß nicht zu,
daß die Finsternis des Irrtums über uns Macht gewinnt,
sondern hilf uns, im Licht deiner Wahrheit zu bleiben.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 13. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2011)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2017)


Herr Jesus Christus,
dein Ziel war es, uns Menschen einen Weg zu zeigen, der Frieden in die Welt bringt und zu einem guten Miteinander führt. Diesen Weg wollen wir gehen.
Daher bitten wir dich:

Lass alle Menschen erkennen,
wie richtig und wertvoll deine Weisungen sind.
Jesus, du unser Weg...

Komm uns zu Hilfe, wo das Streben nach dem Rechten und Guten sich schwierig gestaltet und uns Last auferlegt.
Jesus, du unser Weg...

Segne alle, die ihre Liebe immer wieder einbringen und großzügig an Kranke, Einsame und Menschen in Not verschenken.
Jesus, du unser Weg...

Erbarme dich derer, die um ihres Glaubens willen bedrängt, verachtet oder misshandelt werden.
Jesus, du unser Weg...

Ermutige alle Verantwortlichen und Einflussreichen, sich in besonderer Weise für Fairness, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt einzusetzen.
Jesus, du unser Weg...

Lass den Weg aller Verstorbenen in der Gemeinschaft des Himmels und bei dir die Vollendung finden.
Jesus, du unser Weg...

Herr Jesus Christus,
du stellst nicht nur Forderungen an uns. Du bist da, wo immer wir uns dem Guten und der Liebe zuwenden.
Dafür danken wir dir immer neu. – Amen.   


Klemens Nodewald

Fürbitten
(Renate Witzani 2017)


Gott verspricht uns als seinen Jüngern seinen Beistand.
Um ihn lasst ihn uns gemeinsam bitten:

Für Papst Franziskus und alle Hirten der Kirche,
die dich, guter Gott, als den Urgrund allen Lebens verkündigen.

Für die Opfer der vielen Katastrophen der letzten Wochen,
die auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen sind.

Für alle, die aufbrechen, um andere Länder und Menschen kennenzulernen und dadurch für sich neue Lebensperspektiven entdecken.

Für uns selbst, die wir uns mit dem Anspruch als deine Jüngerinnen und Jünger zu leben oft schwer tun und dich und andere enttäuschen.

Für unsere Verstorbenen, für die wir erhoffen, dass sie in deinen Händen geborgen sind.

Denn du, Vater, bist der Urgrund allen Lebens.
Dir vertrauen wir und wollen unser Leben nach deiner Weisung ausrichten.
Dir gebührt alle Macht und Herrlichkeit jetzt und allezeit. - Amen.   


Renate Witzani

Fürbitten
(Manfred Wussow 2011)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
in den Geheimnissen, die wir feiern,
wirkst du unser Heil.
Gib, daß wir den Dienst an diesem Altar würdig vollziehen,
von dem wir deine Gaben empfangen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 13. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Gabengebet
(Manfred Wussow 2011)


Lobpreis
(Hans Hütter 2011)


Präfation
(Messbuch)


Das Kreuz als Zeichen des Sieges

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr. heiliger Vater, allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn du hast das Heil der Welt
auf das Holz des Kreuzes gegründet.
Vom Baum des Paradieses kam der Tod,
vom Baum des Kreuzes erstand das Leben.
Der Feind, der am Holz gesiegt hat,
wurde auch am Holze besiegt
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn loben die Engel deine Herrlichkeit,
beten dich an die Mächte,
erbeben die Gewalten.
Die Himmel und die himmlischen Kräfte
und die seligen Serafim feiern dich jubelnd im Chore.
Mit ihrem Lobgesang lass auch unsere Stimmen sich vereinen
und voll Ehrfurcht rufen:
Heilig...

MB Kreuzerhöhung


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Die Rettung des Menschen durch den Menschen Jesus Christus

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn wir erkennen deine Herrlichkeit in dem,
was du an uns getan hast:
Du bist uns mit der Macht deiner Gottheit
zu Hilfe gekommen und
hast uns durch deinen menschgewordenen Sohn
Rettung und Heil gebracht
aus unserer menschlichen Sterblichkeit.
So kam uns aus unserer Vergänglichkeit
das unvergängliche Leben
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn preisen wir jetzt und in Ewigkeit
dein Erbarmen und singen mit den
Chören der Engel das Lob
deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation für die Sonntage im Jahreskreis 3


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2011)


Schlussgebet
(Messbuch)


Gütiger Gott,
die heilige Opfergabe,
die wir dargebracht und empfangen haben,
schenke uns neues Leben.
Laß uns Frucht bringen in Beharrlichkeit
und dir auf immer verbunden bleiben.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 13. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Schlussgebet
(Manfred Wussow 2011)