21.10.2017

Kontexte 31.12.2015


Fürbitte zum Jahresschluss

Aus Michael Meyer, Nachdenkliche Gebete im Gottesdienst. Verlag Vandenhoeck & Ruprecht in Göttingen 1988.



Nachdenken am Jahresende

Aus: Phil Bosmans, Leben jeden Tag. 365 Vitamine für das Herz. Übertragen und herausgegeben von Ulrich Schütz. Herder Verlag, Freiburg Basel Wien 2008 (1999).



Unsere Jahre gehen dahin wie ein Seufzer - Psalm 90,9

Aus: Johannes Bours, Ich werde ihm den Morgenstern geben. Worte für den Lebensweg. Herausgegeben von Paul Deselaers. Herder Verlag Freiburg Basel Wien 1988.



Neuem zugewandt

Aus: Herbert Jung, Das große Buch der Segensgebete. Herder Verlag Freiburg Basel Wien 2013.



Nun lasst uns gehn und treten

Paul Gerhardt 1653 - http://www.liederdatenbank.de/song/1470



Evangelii Gaudium - Die Freude des Evangeliums

Auszüge aus: Papst Franziskus an die Bischöfe, an die Priester und Diakone, an die Personen geweihten Lebens und an die christgläubigen Laien über die Verkündigung des Evangeliums in der Welt von heute. Gegeben zu Rom, bei Sankt Peter, zum Abschluss des Jahres des Glaubens, am 24. November – Hochfest unseres Herrn Jesus Christus, König des Weltalls – im Jahr 2013, dem ersten meines Pontifikats.



Zeiteinteilung

Aus: Roland Breitenbach / Stefan Philipps, Segen für Dich. Ein Begleiter durch das Jahr. Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2005.



Segen – Guthaben

Aus: Susanne Niemeyer / Matthias Lemme, Brot und Liebe. Wie man Gott nach Hause holt. Kreuz Verlag, Freiburg im Breisgau 2013.



Friede

Aus: Roland Breitenbach / Stefan Philipps, Segen für Dich. Ein Begleiter durch das Jahr. Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2005.



Wunderbarer Gnadenthron

Johann Olearius (1665) in: EG 38.



Nun lasst uns gehn und treten

Paul Gerhardt (1653) in: EG 58.



Das Jahr geht hin, nun segne du

Arno Pötzsch (1942) in: EG Rheinland 551.



Gebet

Dietrich Bonhoeffer aus der Haft (1943) in: EG Rheinland 967.



"Blümlein Vergiß mein nicht"

Job Schröter, Annulus Piorum Monitorius. Das ist Gleubiger Gottseliger Christen güldenes Gedenck Ringelein Oder Liebliches wolrichendes Blümlein Vergiß mein nicht (1623), zitiert nach: Maria Marten, Christus als Pflanze, LThK (36) 2012, S. 122.



Das Leben kommt von vorn

Aus: Andrea Schwarz, Und jeden Tag mehr leben. Ein Jahreslesebuch. Mit zwölf illustrierten Monatsseiten von Thomas Plaßmann. Herder Verlag, Freiburg Basel Wien 2003.



Zum neuen Jahr

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE (1749-1831) in: Judith Sixel (HG.), Poesie für jeden Tag. Jahreslesebuch. Herder Verlag, Freiburg Basel Wien 2007.



Nachdenken am Jahresende

Aus: Phil Bosmans, Leben jeden Tag. 365 Vitamine für das Herz. Übertragen und herausgegebenen von Ulrich Schütz. Herder Verlag, Freiburg Basel Wien 2008.



"Euro-Rettungsschirm" ist Wort des Jahres 2011



Bessere Zeiten

(Segensworte, dem Pfarrer von St. Lamberti (Münster) aus dem Jahr 1888 zugeschrieben) Aus: Roland Breitenbach, Segen für Dich. Dein Begleiter für das Jahr. Verlag Katholische Bibelwerk, Stuttgart 2005.



"Stresstest" setzt sich gegen "Merkozy" durch

http://www.tagesschau.de/kultur/wortdesjahres110.html - 16.12.2012



Silvester

http://de.wikipedia.org/wiki/Silvester



Brauchtum und Aberglaube

http://frankfurt-interaktiv.de/neujahr/silvester.html



Das alte Jahr vergangen ist

Johann Steuerlein 1588



Neujahrslied

Paul Gerhardt (1607 - 1676)



SMS-Wünsche

http://www.time2sms.de/sms-sprueche/neujahr/3/



Wir brauchen nicht so fortzufahren ...

Christian Morgenstern http://www.gedichtemeile.de/neujahrswuensche.htm



Wir wollen glauben

Christian Morgenstern http://www.gedichtemeile.de/neujahrswuensche.htm