20.11.2017

Kontexte 14.09.2017


Sinnzeichen des Christentums

Wikipedia am 7. September 2014



Wer auf das Kreuz blickt, sieht bloß ein Mahnmal irdischer Grausamkeit

RUDOLF TASCHNER am 16.04.2014 in der Tageszeitung Die Presse - © DiePresse.com



Gottes Nähe im Leiden

Aus: Franz Kamphaus, Wenn Gott in die Quere kommt. 60 Predigten und Ansprachen für ein Christsein mit Profil, Freiburg/Basel/Wien: Verlag Herder 2000.



Das Leben ist schön

Wikipedia am 7. September 2014 -
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Leben_ist_sch%C3%B6n



Wie ER

Aus: Martin Gutl, In vielen Herzen verankert. Styria Verlag, 2004.



Nachfolge

Katharina Kappes in: Anneliese Knippenkötter (Hg) "sonnenstrahlengleich". Klens Verlag, Düsseldorf.



Vertrauen in Gott

Pierre Stutz, Du hast mir Raum geschaffen. Psalmengebete, Claudius Verlag, München 1997.



Nicht du - ich!

Dorothee Sölle in: Elmar Simma, Der geschenkte Morgen. Vom Wirken der Barmherzigkeit. Otto Müller-Verlag, Salzburg-Wien 2008.



Jesus am Kreuz

Aus: Martin Gutl, In vielen Herzen verankert. Styria Verlag, 2004.



Jesus am Kreuz

Aus: Martin Gutl, "In vielen Herzen verankert" Seite 137, Styria Verlag, 2004.



Wie er

Aus: "Messbuch 97", 14.9.97 Kreuzerhöhung -Fest, Seite 641 Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer.



Nachfolge

Aus: Anneliese Knippenkötter (Hg) "sonnenstrahlengleich" , Seite 92 Klens Verlag, Düsseldorf.



Ich glaube

Aus: Anton Rotzetter Gott, der mich atmen lässt. Gebete, Seite 82 Herder Verlag, Freiburg.



Das Zeichen des Kreuzes

Aus: Wolfgang Hoppe (Text); Der Kreuzweg in der Klosterkirche der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in Hausen/Wied Eigenverlag 1992.