Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

18.06.2019

Liturgien 26.05.2019


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 140: Kommt herbei, singt dem Herrn
GL 147: Herr Jesu Christ, dich zu uns wend
GL 281: Also sprach bim Abendmahle Jesus als sein Testament
GL 324: Vom Tode heut erstanden ist
GL 332: Die ganze Welt, Herr Jesu Christus
GL 342: Komm, Heilger Geist, der Leben schafft
GL 348: Nun bitten wir den Heiligen Geist (4. Str.)

GL 357: Wie schön leuchtet der Morgenstern (3. Str.)
GL 389: Dass du mich einstimmen lässt in deinen Jubel, o Herr (3. Str.)
GL 456: Herr, du bist mein Leben, Herr, du  bist mein Weg (2. Str.)
GL 479: Eine große Stadt ersteht (zur 2. Lesung)

GL 485: O Jesu Christe wahres Licht
GL 487: Nun singe Lob, du Christenheit
GL 560,1: Christus Sieger, Christus König

Psalmen und Kehrverse:
GL 46: Lass dein Angesicht über uns leuchten, o Herr. - Mit Psalm 67 - II.
GL 312,2: Sende aus deinen Geist, und das Antlitz der Erde wird neu. - Mit Psalm 104 (GL 645,3) - VII.
GL 629,5: Christus Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit. - Mit Phil 2,6-11 - VI.
GL 646,2: Den Geist seines Sohnes hat Gott in unser Herz gesandt. Halleluja, Halleluja -  - Mit Psalm 104 (GL 645,3) - VII.


Hans Hütter

Einleitung
(Klemens Nodewald 2019)


Es gibt im jüdischen und christlichen Glauben eine Grundstruktur: Gott lieben und seine Weisungen achten. Jesus übernimmt sie für sich und lebt sie in Vollendung. Auch wenn wir an die Vollkommenheit Jesu nicht heranreichen, ruft er uns auf, mit aller uns verfügbaren Kraft ihn nachzuahmen und Gottes Weisungen zu folgen.
Da wir das wollen, bitten wir ihn:


Klemens Nodewald

Kyrie
(Klemens Nodewald 2019)


Herr Jesus Christus,
du hast uns den Willen Gottes neu kundgetan.
Herr, erbarme dich.

In unseren Bemühungen um gelebten Glauben dürfen wir auf deine Hilfe und deinen Beistand bauen.
Christus, erbarme dich.

Nach einem Versagen entziehst du uns nicht deine Hilfe und deinen Beistand.
Herr, erbarme dich.


Klemens Nodewald

Einleitung
(Manfred Wussow 2016)


Bußakt
(Manfred Wussow 2016)


Einleitung
(Jörg Thiemann 2013)


Kyrie
(Jörg Thiemann 2013)


Einleitung
(Martin Stewen 2010)


Kyrie
(Martin Stewen 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
laß uns die österliche Zeit
in herzlicher Freude begehen
und die Auferstehung unseres Herrn preisen,
damit das Ostergeheimnis,
das wir in diesen fünfzig Tagen feiern,
unser ganzes Leben prägt und verwandelt.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 6. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
dein Sohn hat uns den Beistand
des Geistes verheißen.
Begeistere uns zu einem Leben für dich
und die Botschaft Jesu Christi,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2016)


Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2013)


Tagesgebet
(Martin Stewen 2010)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2019)


Gott, du willst denen nahe sein, die sich bemühen nach deinem Willen zu leben.
Wir bitten dich:

Hilf uns, auch in schwierigen Situationen nicht von deinem Willen abzuweichen.
Vater im Himmel…

Wirke durch den Hl. Geist in allen, die immer wieder in der Kirche, im Staat, in Gesellschaft und Wirtschaft wichtige Entscheidungen zu treffen haben:.
Vater im Himmel…
 
Segne das Bemühen der Eltern, Erzieher, Seelsorger und Missionare, die Herzen der ihnen Anvertrauten für die Achtung deiner Gebote zu gewinnen.
Vater im Himmel…

Lass alle Kranken, Notleidenden und Sterbenden deine Nähe und Verbundenheit mit ihnen erfahren.
Vater im Himmel…

Schenke allen Verstorbenen und einst auch uns das Leben in vollendeter Gemeinschaft mit dir.
Vater im Himmel…

Gott der Nähe und des Beistandes,
stärke uns für ein Leben nach deinen Geboten.
Dank und Lobpreis sei dir für dein Wirken in uns. – Amen.   


Klemens Nodewald

Fürbitten
(Renate Witzani 2019)


Jesus! Du lässt die Menschen in den Nöten ihrer Zeit nie allein.
Dein Geist hilft uns zu erkennen, was du uns vorgelebt hast.
In diesem Geist bitten wir dich:

Für eine Kirche, die sich in der Spannung zwischen den Ansprüchen der Welt und dem festen Glauben an den Beistand des Heiligen Geistes bewähren muss.

Für eine Gesellschaft, in der Richtungsstreitigkeiten und Auseinandersetzungen ohne herabsetzende Rechthaberei ausgetragen werden können.

Für alle Menschen Europas, die durch ihre Stimme zum Erhalt unseres allen gemeinsamen, freien und friedvollen Lebensraum beitragen können.

Für uns alle, die wir in den alltäglichen Freuden und Mühen oft gefangen sind und dabei das eigentliche Ziel unseres Lebens aus den Augen verlieren.

Für unsere Verstorbenen, denen du, Jesus, beim Vater eine Wohnung verheißen hast.

Herr, du hast uns deinen Geist gesandt, der uns immer dazu drängt, an deinem Wort festzuhalten und danach zu leben.
Für ihn und seine Gaben danken wir dir und rühmen dich jetzt und allezeit. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Zitat 2016)


Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2013)


Fürbitten
(Martin Stewen 2010)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr und Gott,
laß unser Gebet zu dir aufsteigen
und nimm unsere Gaben an.
Reinige uns durch deine Gnade,
damit wir fähig werden,
das Sakrament deiner großen Liebe zu empfangen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 6. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Gabengebet
(Manfred Wussow 2016)


Gabengebet
(Jörg Thiemann 2013)


Gabengebet
(Martin Stewen 2010)


Lobpreis
(Hans Hütter 2010)


Präfation
(Messbuch)


Ostergeheimnis und Gottesvolk

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Denn er hat Großes an uns getan:
durch seinen Tod und seine Auferstehung
hat er uns von der Sünde
und von der Knechtschaft des Todes befreit
und zur Herrlichkeit des neuen Lebens berufen.
In ihm sind wir ein auserwähltes Geschlecht,
dein heiliges Volk,
dein königliches Priestertum.
So verkünden wir die Werke deiner Macht,
denn du hast uns aus der Finsternis
in dein wunderbares Licht gerufen.
Darum singen wir
mit den Engeln und Erzengeln,
den Thronen und Mächten
und mit all den Scharen
des himmlischen Heeres den Hochgesang
von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation für die Sonntage im Jahreskreis 1


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Das neue Leben in Christus

Wir danken dir, Vater im Himmel,
und rühmen dich
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn erstehen die Kinder des Lichtes
zum ewigen Leben,
durch ihn wird den Gläubigen
das Tor des himmlischen Reiches geöffnet.
Denn unser Tod ist durch seinen Tod überwunden,
in seiner Auferstehung ist das Leben für alle erstanden.
Durch ihn preisen wir dich (in österlicher Freude)
und singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 2


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Die Erneuerung der ganzen Schöpfung durch das Ostergeheimnis

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater,
in diesen Tagen freudig zu danken,
da unser Osterlamm geopfert ist,
Jesus Christus.
Das Alte ist vergangen,
die gefallene Welt erlöst,
das Leben in Christus erneuert.
Darum preisen wir dich
in österlicher Freude und
singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 4


Messbuch

Kommunion
(Hans Hütter 2010)


Mahlspruch
(Bibel)


So spricht der Herr:
Wenn jemand mich liebt,
wird er an meinem Wort festhalten;
mein Vater wird ihn lieben,
und wir werden zu ihm kommen und bei ihm wohnen.
(Joh 14, 23)

Oder:

So spricht der Herr:
Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten.
Ich werde den Vater bitten,
und er wird euch einen anderen Beistand geben,
damit er immer bei euch bleibt. Halleluja.
(Joh 14,15-16)


Bibel

Meditation
(Helene Renner 2019)


Kennst du die Liebe?
Bist du ihr schon begegnet?

Liebe ist einfach da
Liebe beunruhigt nicht
Liebe lässt Angst nicht zu
Liebe hilft, nicht zu verzagen

Liebe zeigt sich
manchmal auf ganz ungewöhnliche Weise
wenn neuer Mut aufbricht
wenn Angst überwunden wird
wenn im Herzen Ruhe einkehrt

Liebe hat viele Gesichter
und viele Namen
manche kennen wir sehr gut
weil sie uns täglich nahe sind
mache müssen wir erst entdecken
in Menschen, die wir übersehen

Liebe ist einfach da
Liebe ist geduldig
Liebe ist unerschöpflich
sie orientiert sich nicht am Maß der Menschen

Denn Liebe ist ein Gottesgeschenk


Helene Renner

Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
du hast uns durch die Auferstehung Christi
neu geschaffen für das ewige Leben.
Erfülle uns mit der Kraft dieser heilbringenden Speise,
damit das österliche Geheimnis
in uns reiche Frucht bringt.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 6. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Schlussgebet
(Manfred Wussow 2016)


Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2013)


Schlussgebet
(Martin Stewen 2010)




Pater Bernhard Bossert gestorben

Am Dienstag, 7. Mai 2019 ist unser langjähriger Mitarbeiter Pater Bernhard Bossert CSsR im Alter von 77 Jahren im Starnberger Krankenhaus verstorben.
P. Bernhard Bossert war mit Leib und Seele Erzieher, Gemeindemissionar und Krankenhausseelsorger.
Er verfasste zuletzt fast für jeden Sonntag Predigtgedanken für das Predigtforum.
Danke Pater Bernhard!
R.I.P.

WIR EMPFEHLEN: