Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

20.05.2019

Liturgien 05.05.2019


Liedvorschläge
(Jörg Thiemann)


Lieder:
GL 318: Christ ist erstanden von der Marter alle
GL 322: Ihr Christen singet hocherfreut
GL 324: Vom Tode heut erstanden ist
GL 325: Bleibe bei uns, du Wandrer durch die Zeit
GL 326: Wir wollen alle fröhlich sein
GL 328: Gelobt sei Gott im höchsten Thron
GL 329: Das ist der Tag, den Gott gemacht
GL 331: Ist das der Leib, Herr Jesu Christ
GL 332: Die ganze Welt, Herr Jesu Christ
GL 334: O Licht der wunderbaren Nacht

GL 336: Jesus lebt, mit ihm auch ich!
GL 337: Freu dich, erlöste Christenheit
GL 338: Jerusalem, du neue Stadt
GL 358: Ich will dich lieben, meine Stärke
GL 362: Jesus Christ, you are my life
GL 367: Jesus, dir leb ich
GL 377: O Jesu, all mein leben bist du
GL 414: Herr, unser Herr, wie bist du zugegen
456: Herr, du bist mein Leben, Herr, du bist mein Weg

GL 472: Manchmal feiern wir mittan am Tag
GL 474: Wenn wir das Leben teilen wie das täglich Brot
GL Ö837: Halleluja! Lasst uns singen

Psalmen und Kehrverse:
GL 38: Der Herr ist mein Licht und mein Heil. - Mit Psalm 27 - IV.
GL 333: Christus ist erstanden. Halleluja. Er hat den Tod bezwungen. Halleluja. Mit Psalm 118 (GL 66,4-5) oder mit Psalm 111 (GL 60,2) - VI.
GL 643,3: Jubelt dem Herrn. alle Lande, Halleluja, preist unsern Gott. - Mit Psalm 118 (GL 643,4-5) - VI.
GL 644,3: Auferstanden ist der Herr, Halleluja. - Mit Psalm 19 (GL 35,2) - VII.


Jörg Thiemann

Einleitung
(Jörg Thiemann 2019)


Jesus ist auferstanden. Das feiern wir in diesen Wochen ganz besonders. Auch in dieser Stunde wollen wir sein Wort hören und seinen Tod und seine Auferstehung feiern. Wir wollen ihn anbeten, ihn loben und preisen für seine Liebe zu uns. In dieser Stunde lasst uns unsere Liebe zu ihm bekennen.
Bitten wir IHN, der oft unerkannt am Wege unseres Lebens steht, um sein Erbarmen.


Jörg Thiemann

Bußakt
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
liebst du mich? - so fragst du Petrus.
Unsere Liebe ist unvollkommen,
doch wir können in diese Liebe wachsen, wie einst Petrus.
Herr, erbarme dich.

Herr Jesus Christus,
du warst wie ein Lamm, das geschlachtet wurde.
Du willst Frieden schenken. Dich loben wir.
Unser Lobpreis muss beständiger werden.
Christus, erbarme dich.
 
Herr Jesus Christus,
du bist von Gott bezeugt und von Gott zu seiner Rechten erhoben.
Wir wollen dich als den Herrn anerkennen und auf dich hören.
Herr, erbarme dich.


Jörg Thiemann

Einleitung
(Klemens Nodewald 2016)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2016)


Einleitung
(Hans Hütter 2013)


Kyrie
(Hans Hütter 2013)


Einleitung
(Manfred Wussow 2010)


Kyrie
(Manfred Wussow 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
lass die österliche Freude in uns fortdauern,
denn du hast deiner Kirche
neue Lebenskraft geschenkt
und die Würde unserer Gotteskindschaft
im neuen Glanz erstrahlen lassen.
Gib, dass wir den Tag der Auferstehung
voll Zuversicht erwarten
als einen Tag des Jubels und des Dankes.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 3. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
dein auferstandener Sohn begleitet uns.
Hilf uns,
aus diesem österlichen Glauben zu leben
und unseren Alltag zu bewältigen.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
mitten unter uns bist du unerkannt
Doch mit einem glaubenden Herzen
können wir dein Wirken bei uns erkennen.
Öffne unsere Herzen,
dass wir dich sehen und hören,
dass wir dich ehren
dass wir dich lieben.
Denn du liebst uns.
Der du mit Gott, dem Vater lebst und herrschst in alle Ewigkeit. - Amen.  


Jörg Thiemann

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2010)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2019)


Zu unserem Herrn Jesus Christus, der inmitten seiner Kirche wirkt,
beten wir voll Vertrauen:

Vertreibe alle Resignation und Ängstlichkeit aus dem Leben einzelner Christen, aus dem Leben unserer Gemeinde und aus dem Leben der Kirche.

Schenke denen Mut, die wegen ihres Glaubens benachteiligt werden oder die gehindert werden, ihren Glauben zu leben.

Sei denen nahe, die sich redlich mühen, dich immer tiefer kennen zu lernen.

Gib neue Kraft durch Ostern allen, die krank und einsam sind.
 
Segne alle Frauen und Männer, die ihr Leben der Anbetung geweiht haben.
 
Lass alle, die schwer krank und dem Sterben nahe sind, auf dich ihre Hoffnung setzen und deinen Trost erfahren.

Erbarme dich aller, die durch einen plötzlichen und grausamen Tod aus dem Leben gerissen worden sind.

Denn bist in unserer Mitte und auch die Mitte unseres Lebens. - Amen.


Jörg Thiemann

Fürbitten
(Renate Witzani 2019)


In Jesus Christus ist Gott Mensch geworden. Er kennt uns und weiß um alle unsere menschlichen Schwächen und Stärken.
In diesem Vertrauen kommen wir mit unseren Bitten zu ihm:

Für Papst Franziskus, der deine Kirche in den schwierigen Situationen unserer Zeit leitet und ihre enge Anbindung an deine Botschaft zu verwirklichen sucht.

Für alle Christen, besonders aber für die Opfer in Sri Lanka und ihre Angehörigen, die ihren Glauben unter Verfolgung und Lebensgefahr ausüben.

Für alle Menschen, die nach tiefen Enttäuschungen nach Ritualen suchen, die ihnen neuen Halt geben.

Für alle Jugendlichen, die auf der Suche nach ihren Lebenszielen manche Irrwege und Neuanfänge wagen müssen.

Für alle Sterbenden, deren letzte Stunden ihres irdischen Lebens, von Schmerzen und Zweifeln erfüllt, auf menschliche Nähe und Beistand im Glauben angewiesen sind.

Denn du bist immer bei uns, auch dann, wenn wir deine Nähe nicht spüren und dich nicht erkennen.
An dich wollen wir glauben, dich ehren und preisen jetzt und alle Zeit. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Klemens Nodewald 2016)


Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Fürbitten
(Hans Hütter 2013)


Fürbitten
(Manfred Wussow 2010)


Fürbitten
(Bernhard Bossert 2010)


Gabengebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
nimm die Gaben an,
die deine Kirche dir in österlicher Freude darbringt.
Du hast ihr Grund gegeben zu solchem Jubel,
erhalte ihr die Freude bis zur Vollendung.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 3. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Gabengebet
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
mitten unter uns bist du jetzt
in Brot und Wein, in deinem Leib und in deinem Blut.
Du willst dich eins machen mit uns,
Du bist uns jetzt ganz nahe.
Durchdringe unser Leben,
wandle uns zu Menschen,
die mit Recht sagen können: "Ich liebe dich!"
Darum bitten wir dich. - Amen.    


Jörg Thiemann

Gabengebet
(Manfred Wussow 2010)


Lobpreis
(Hans Hütter 2010)


Präfation
(Messbuch)


Das neue Leben in Christus

Wir danken dir, Vater im Himmel,
und rühmen dich
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn erstehen die Kinder des Lichtes
zum ewigen Leben,
durch ihn wird den Gläubigen
das Tor des himmlischen Reiches geöffnet.
Denn unser Tod ist durch seinen Tod überwunden,
in seiner Auferstehung ist das Leben für alle erstanden.
Durch ihn preisen wir dich (in österlicher Freude)
und singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 2


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Jesus sprach zu seinen Jüngern: Kommt und esst!
Und er nahm das Brot und gab es ihnen. Halleluja.
(vgl. Joh 21,12-13)


Bibel

Meditation
(Helene Renner 2019)


Der Auferstandene
begleitet jeden und jede von uns
wie einer
der sich nicht aufdrängt
der sich nicht gewaltsam Eintritt verschafft
in unser Herz

Er ist einfach da
lässt uns nicht im Stich
wartet auf uns
bestärkt und ermutigt uns
lädt uns ein
zum bereiteten Mahl

Und wir?

Um ihn zu erkennen
müssen wir uns öffnen
für die Liebe
müssen wir bereit sein
uns aussenden zu lassen

Er fragt auch uns:
Liebst du mich?
Dann folge mir nach


Helene Renner

Schlussgebet
(Messbuch)


Ewiger Gott,
du hast uns durch die Ostergeheimnisse erneuert.
Wende dich uns voll Güte zu
und bleibe bei uns mit deiner Huld,
bis wir mit verklärtem Leib
zum unvergänglichen Leben auferstehen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 3. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
mitten unter uns bist du jetzt,
in unserem Leben und in unserem Alltag.
Mitten unter uns bist du jetzt.
Stärke unsere Liebe,
dass wir dich bezeugen können.
Darum bitten wir dich. - Amen.  


Jörg Thiemann

Schlussgebet
(Manfred Wussow 2010)




Pater Bernhard Bossert gestorben

Am Dienstag, 7. Mai 2019 ist unser langjähriger Mitarbeiter Pater Bernhard Bossert CSsR im Alter von 77 Jahren im Starnberger Krankenhaus verstorben.
P. Bernhard Bossert war mit Leib und Seele Erzieher, Gemeindemissionar und Krankenhausseelsorger.
Er verfasste zuletzt fast für jeden Sonntag Predigtgedanken für das Predigtforum.
Danke Pater Bernhard!
R.I.P.

WIR EMPFEHLEN: