Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

26.06.2019

Liturgien 24.03.2019

24. Mär. 2019
3. Fastensonntag (C)


Liedvorschläge
(Jörg Thiemann)


Lieder:
GL 140: Kommt herbei, singt dem Herrn
GL 142: Zu dir, o Gott erheben wir
GL 143: Mein ganzes Herz erhebet dich

GL 161: Du rufst uns Herr, trotz unserer Schuld
GL 163, 4: Herr Jesus, du rufst die Menschen zur Umkehr
GL 266: Bekehre uns, vergib die Sünde
GL 267: O Mensch, bewein dein Sünde groß
GL 268: Erbarme dich, erbarm dich mein
GL 271: O Herr, aus tiefer Klage
GL 273: O Herr, nimm unsre Schuld
GL 277: Aus tiefer Not schrei ich zu dir
GL 377: O Jesu, all mein Leben bist du
GL 382/Ö866: Ein Danklied sei dem Herrn (2. Str.)
GL 422: Ich steh vor dir mit leeren Händen, Herr
GL 428: Herr, dir ist nichts verborgen
GL 429: Gott wohnt in einem Lichte
GL 440: Hilf, Herr meines Lebens
GL 464: Gott liebt diese Welt (3. Str.)
GL 481: Sonne der Gerechtigkeit
GL 484: Dank sei dir Vater für das ewge Leben
GL 485: O Jesu Christe, wahres Licht
GL Ö814: O Höre, Herr, erhöre mich
GL Ö815: Sag ja zu mir, wenn alles nein sagt

Psalmen und Kehrverse:
GL 33: Herr, unser Herrscher, wie gewaltig ist dein Name auf der ganzen Erde - Mit Psalm 8 - VII.
GL 54: Singt dem Herr alle Länder der Erde, singt dem Herrn und preist seinen Namen. - Mit Psalm 96 - VIII.
GL 62: Der Name des Herrn sei gepriesen von nun an bis in Ewigkeit! - Mit Psaolm 113 - V.
GL 79: Der Name des Herrn ist erhaben: Seine Hoheit strahlt über Erde und Himmel. - Mit Psalm 148 - VII.

GL 518/639,3-4: Beim Herrn ist Barmherzigkeit und reiche Erlösung - Mit Psalm 130 - VII./II.


Jörg Thiemann

Einleitung
(Jörg Thiemann 2019)


Gott wirkt an seinem Volk und auch an uns. Gott will uns führen zu einem gelungenen und erfüllten Leben. Öffnen wir uns für Gottes Wort und für die Liebe Gottes. Gottes Liebe zeigt sich in seiner Geduld für uns alle. Jesus zeigt uns, wie wichtig es ist, immer wieder umzukehren und uns neu auf Gott auszurichten.
Wenden wir uns jetzt Gott neu zu. Er ist die Mitte dieser Feier und unseres Lebens. Bitten wir um sein Erbarmen:


Jörg Thiemann

Kyrie
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
in dir und durch dich erfahren Menschen: Gott ist da.
Kyrie, eleison.

Herr Jesus Christus,
wie Wasser aus der Quelle, so schenken deine Worte Leben.
Christe, eleison.

Herr Jesus Christus,
deine Liebe gibt niemanden auf.
Kyrie, eleison.


Jörg Thiemann

Einleitung
(Klemens Nodewald 2019)


Jesus widerspricht im heutigen Evangelium der Auffassung, dass Katastrophen, Unglück oder Schicksalsschläge ein Hinweis auf besondere Verfehlungen der Betroffenen seien. Anstatt hierüber zu diskutieren, sollen wir uns lieber auf uns selbst konzentrieren und prüfen, wie es um uns selbst bestellt ist.


Klemens Nodewald

Kyrie
(Klemens Nodewald 2019)


Herr Jesus Christus,
du möchtest, dass wir unser Leben und unser Handeln wertvoll gestalten.
Herr, erbarme dich.

Du rufst uns auf zu ehrlicher Selbstkontrolle.
Christus, erbarme dich.

Wo wir zur Umkehr bereit sind, unterstützt du uns mit deiner Gnade.
Herr, erbarme dich.

Es erbarme sich unser der Herr
und er stärke in uns die Freude am Gutsein. – Amen.  


Klemens Nodewald

Kyrie
(Johann Pock 2016)


Einleitung
(Martin Stewen 2013)


Kyrie
(Martin Stewen 2013)


Einleitung
(Felix Schlösser 2013)


Kyrie
(Felix Schlösser 2013)


Tagesgebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
du bist der Quell des Erbarmens und der Güte,
wir stehen als Sünder vor dir,
und unser Gewissen klagt uns an
Sieh auf unsere Not und laß uns Vergebung finden
durch Fasten, Gebet und Werke der Liebe.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 3. Fastensonntag


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
in der Taufe hast du uns im lebendigen Wasser
von Schuld befreit und als deine Kinder angenommen.
Gib uns die Kraft, dieser Berufung treu zu bleiben.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
wir halten uns oft für gut.
Du willst, dass wir uns nicht unnötig klein machen
und nicht unnötig erniedrigen.
Doch wir sind oft nicht besser als andere Menschen.
Wir haben es wie viele andere immer wieder nötig umzukehren
und neu anzufangen.
Wir wollen uns jetzt dir neu zuwenden.


Jörg Thiemann

Tagesgebet
(Zitat 2013)


Tagesgebet
(Martin Stewen 2013)


Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2010)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
immer wieder rufst du uns auf, unseren Glauben und unsere Liebe zu Gott zu erneuern. Wir bitten dich:

Erbarme dich aller Menschen, die durch ein Unglück plötzlich und unerwartet aus dem Leben gerissen wurden.

Mache alle Verantwortlichen in deiner Kirche bereit, sich immer wieder zu erneuern
und lass sie Wege suchen, dem Glauben aller zu dienen.

Schenke denen Geduld und Langmut, die Menschen führen und leiten.

Sei bei allen, die sich unfrei fühlen und lass die tatkräftige Hilfe erfahren.

Hilf, dass die Kriege auf deiner Welt ein Ende nehmen
und heile allen Egoismus und Machtstreben.

Führe alle zu dir zurück, in deren Leben deine frohe Botschaft unwichtig geworden ist.

Dich loben und preisen wir,
jetzt und in alle Ewigkeit. - Amen.   


Jörg Thiemann

Fürbitten
(Klemens Nodewald 2019)


Herr Jesus Christus,
du hast uns aufgerufen, gute Früchte zu bringen
und in unserem Wesen einem liebevoll sorgenden Gärtner zu gleichen.
Wir bitten dich:

Stärke in uns die Sehnsucht, uns zu gütigen, wohlwollenden und hilfsbereiten Menschen zu entwickeln.
Christus, höre uns.

Segne die Mühe und das Bestreben derer, die sich um Menschen sorgen und ihnen zu Hilfe eilen.
Christus, höre uns.

Lass deine Liebe und deinen Beistand besonders jene spüren, die zu Unrecht verdächtigt oder beschuldigt werden.
Christus, höre uns.

Lenke und begleite alle, die besondere Verantwortung tragen: in Kirche und Gesellschaft, in der Wirtschaft und in sozialen Bereichen.
Christus, höre uns.

Ermutige immer wieder neu alle, die neu vor einer Entscheidung stehen, sich durch eventuelle Nachteile nicht von der richtigen Entscheidung abhalten zu lassen.
Christus, höre uns.

Sei nahe den Sterbenden und nimm die Verstorbenen auf in die Gemeinschaft mit dir.
Christus, höre uns.

Herr Jesus Christus,
dir vertrauen wir uns an.
Für dein Wirken in uns und alle erhaltene Hilfe danken wir dir immer neu. – Amen.


Klemens Nodewald

Fürbitten
(Renate Witzani 2019)


Vater!
Im Glauben an deine Güte und deine Gerechtigkeit kommen wir mit unseren Bitten zu dir:

Für deine Kirche:
Um den ehrlichen Willen zur Umkehr dort, wo andere verletzt wurden.

Für eine intakte Natur:
Um wirksame Bemühungen aller zur Erreichung der Ziele für den Klimaschutz.

Für alle Kranken:
Um Geduld und Kraft, dass sie ihre schwierige Lebenssituation annehmen können.

Für uns selbst:
Um einen hoffnungsvollen Blick auch in uns nur negativ erscheinenden Lebenslagen.

Für unsere Verstorbenen:
Um deine Barmherzigkeit.

Gott, unser Vater!
Du schenkst uns unsere Lebenszeit,
in der wir immer wieder aufbrechen und zu dir umkehren können.
Dir gilt unser Dank und unser Lob jetzt und bis in Ewigkeit. - Amen.  


Renate Witzani

Fürbitten
(Johann Pock 2016)


Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Fürbitten
(Martin Stewen 2013)


Fürbitten
(Felix Schlösser 2013)


Gabengebet
(Messbuch)


Barmherziger Gott,
befreie uns durch dieses Opfer von unseren Sünden
und schenke uns die Kraft,
auch den Brüdern zu vergeben,
wenn sie an uns schuldig geworden sind.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.


Messbuch

Gabengebet
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
Du bist da - jetzt in diesen Gaben von Brot und Wein.
Du bist da mit deinem Leib und deinem Blut.
Mit dir feiern wir jetzt Mahl,
als deine geliebten Töchter und Söhne.
Deine Liebe stärke und durchdringe unser Leben,
unser Denken, unser Handeln und unser Tun. - Amen.


Jörg Thiemann

Gabengebet
(Martin Stewen 2013)


Gabengebet
(Jörg Thiemann 2010)


Lobpreis
(Hans Hütter 2010)


Präfation
(Messbuch)


Innere Erneuerung durch Buße

Wir danken dir, Vater im Himmel,
und rühmen deinen heiligen Namen.
Denn jetzt ist die Zeit der Gnade,
jetzt sind die Tage des Heiles.
Du hilfst uns, das Böse zu überwinden,
du schenkst uns von neuem die Reinheit des Herzens.
Du gibst deinen Kindern die Kraft,
in dieser vergänglichen Welt
das unvergängliche Heil zu wirken
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn preisen wir dich
in deiner Kirche und vereinen uns
mit den Engeln und Heiligen zum Hochgesang
von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig...

MB Präfation für die Fastenzeit 2


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2016)


Meditation
(Helene Renner 2019)


Heute steht Beides vor uns:
Warnung und Zusage

vielleicht
weil wir die Warnung ohne Zusage nicht ertragen würden
weil uns der Mut zur Veränderung fehlen würde
weil uns die Kraft ausgehen würde
weil unsere Angst vor Veränderung zu groß wäre

so aber haben wir die Zusage gehört:
ich bin da
ich dein Gott
ich bin mit dir

darum können wir uns verändern
können wir Mut haben
können wir neue Kraft spüren
können wir unsere Angst Gott anvertrauen

wir haben die Zusage gehört:
ich bin, der ich bin
ich bin da für dich
ich bin dein Gott

wir müssen die Warnung ernst nehmen
und doch wir können es wagen
zu gehen
Schritt für Schritt
weil Gott mit uns ist


Helene Renner

Schlussgebet
(Messbuch)


Herr
und Gott,
du hast uns mit dem Brot des Himmels gesättigt
und uns in dieser Speise
ein Unterpfand dessen gegeben,
was unseren Augen noch verborgen ist.
Laß in unserem Leben sichtbar werden,
was wir im Sakrament empfangen haben.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 3. Fastensonntag


Messbuch

Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2019)


Herr Jesus Christus,
immer wieder schenkst du uns eine neue Chance,
wie es der Gärtner mit dem Feigenbaum tut.
Segne uns, dass wir unsere Chancen nutzen, Gutes zu tun,
in Werken der Liebe,
von dir zu reden,
anderen gute Worte zu sagen,
und uns als deine Töchter und Söhne zu bewähren. - Amen.


Jörg Thiemann

Schlussgebet
(Martin Stewen 2013)


Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2010)




Pater Bernhard Bossert gestorben

Am Dienstag, 7. Mai 2019 ist unser langjähriger Mitarbeiter Pater Bernhard Bossert CSsR im Alter von 77 Jahren im Starnberger Krankenhaus verstorben.
P. Bernhard Bossert war mit Leib und Seele Erzieher, Gemeindemissionar und Krankenhausseelsorger.
Er verfasste zuletzt fast für jeden Sonntag Predigtgedanken für das Predigtforum.
Danke Pater Bernhard!
R.I.P.

WIR EMPFEHLEN: