Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
16.10.2018

Liturgien 24.08.2014


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2014)


Lieder:
GL 359: O selger Urgrund allen Seins
GL 366: Jesus Christus, guter Hirte
GL 370: Christus, du herrscher Himmels und der Erde
GL 377: O Jesu, all mein leben bist du
GL 384: Hoch sei gepriesen unser Gott
GL 448 (521): Herr, gib uns Mut zum Hören (4.
GL 477 (640): Gott ruft sein Volk zusammen 
GL 478 (639): Ein Haus voll Glorie schauet (3. Str.)
GL 479 (642): Eine große Stadt ersteht
GL 482: Die Kirche steht gegründet allein auf Jesus Christ
GL 484 (634): Dank sei dir, Vater, für das ewge Leben
GL 486 (645,1): Tu es Petrus, et super hanc petram

Psalmen und Kehrverse:
GL 56 (722): Freut euch, wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade - Mit Psalm 100, bzw. mit Psalm 33.
GL 60,1 (685): Der Herr hat uns befreit; auf ewig besteht sein Bund.  Mit Psalm 111.
GL 584,4 (714): Herr, du hast Worte ewigen Lebens - Mit Psalm 19B.
GL 584,4 (750): Herr, du hast Worte ewigen Lebens - Mit Psalm 19B, bzw. mit Psalm 119
GL 629,3 (528,3): Ich gehe meinen Weg vor Gott im lande der Lebenden - Mit Psalm 116.


Hans Hütter

Einleitung
(Norbert Riebartsch 2014)


Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Das ist eine alte Weisheit. In dieser Haltung begegnen wir heute einigen Fragen, die Jesus den Jüngern gestellt hat.
Wir erfahren sowohl die Antworten als auch das, was Jesus daraus gemacht hat. Er hat seiner Kirche ein Fundament gegeben in Petrus und in seinem Versprechen: Ich bin bei dir!
Wenn wir uns den Fragen Jesu stellen, wird er auch uns zeigen: Ich bin bei dir! Aus dieser Hoffnung erinnern wir uns im Kyrie an Momente seiner Nähe:


Norbert Riebartsch

Kyrie
(Norbert Riebartsch 2014)


Herr Jesus,
wir kennen die Bedeutung deines Namens:
Gott will Heil.
Kyrie, eleison.

Wir kennen deine Lebensaufgabe:
Den Willen des Vaters erfüllen.
Christe, eleison.

Wir wissen um deine bleibende Gabe bei uns:
Deinen Geist.
Kyrie, eleison.


Norbert Riebartsch

Tagesgebet
(Messbuch)


Gott, unser Herr,
du verbindest alle, die an dich glauben,
zum gemeinsamen Streben.
Gib, daß wir lieben, was du befiehlst,
und ersehnen, was du uns verheißen hast,
damit in der Unbeständigkeit dieses Lebens
unsere Herzen dort verankert seien,
wo die wahren Freuden sind.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 21. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Messbuch)


Gott.
Du bist uns nahe,
noch bevor wir zu dir kommen.
Du bist bei uns,
noch bevor wir uns aufmachen zu dir.
Sieh deine Gemeinde, die auf dich schaut:
Sieh unsere Sehnsucht nach Glück,
unseren Willen zum Guten
und unser Versagen.
Erbarme dich unserer Armut und Leere.
Fülle sie mit deinem Leben,
mit deinem Glück,
mit deiner Liebe.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Tagesgebete zur Auswahl 25


Messbuch

Tagesgebet
(Norbert Riebartsch 2014)


Gott,
du wusstest, wen du in unsere Welt schickst
und du hast gesehen, was er in deinem Namen gewirkt hat.
Wir sind auf seinen Namen getauft.
Darum zeige uns, wo wir ihn finden,
dass wir mit ihm und in seinem Namen
an deinem Reich bauen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.


Norbert Riebartsch

Fürbitten
(Norbert Riebartsch 2014)


Herr Jesus, in deinem Namen sind wir versammelt.
Eine Erfahrung mit dir erfüllt uns.
Dich bitten wir in dieser Stunde:

Herr, bleibe Segen

Wir bitten für die Menschen,
die überrascht sind von Begegnungen mit dir

Wir bitten für jene,
die an deiner Gegenwart zweifeln

Wir bitten für jene,
die ihre Beziehung zu dir klären wollen

Wir bitten dich für die Menschen in Frankfurt/Main,
die heute ihren Stadtpatron Bartholomäus feiern

Wir bitten dich um Segen für Papst Franziskus,
der uns immer wieder zum Gebet für seinen Dienst ermutigt

Wir bitten dich für die Verstorbenen,
die jetzt Leben in Fülle erfahren können

So bleibst du bei uns, Herr.
Lass es uns und alle spüren,
die nach den Spuren deiner Liebe suchen. - Amen!


Norbert Riebartsch

Gabengebet
(Messbuch)


Herr und Gott,
du hast dir
das eine Volk des Neuen Bundes erworben
durch das Opfer deines Sohnes,
das er ein für allemal dargebracht hat.
Sieh gnädig auf uns
und schenke uns in deiner Kirche
Einheit und Frieden.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 21. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Gabengebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
die Gaben, die wir bereitet haben,
sind Zeichen unserer Hingabe an dich.
Darum bitten wir:
Wie Brot und Wein in der Kraft des Geistes geheiligt werden,
so heilige auch uns selbst immer mehr
nach dem Bilde unseres Herrn Jesus Christus,
der mit dir lebt und Leben schenkt in alle Ewigkeit.

MB


Messbuch

Gabengebet
(Norbert Riebartsch 2014)


Gott und Vater,
dein Sohn hat gezeigt,
wie ein Segensgebet Brot mehren
und Wasser verwandeln kann.
Lass nun Segen werden über Brot und Wein,
damit wir aus dieser Kraft leben.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. – Amen.


Norbert Riebartsch

Lobpreis
(Hans Hütter 2008)


Präfation
(Messbuch)


Die Apostel als Hirten des Gottesvolkes

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn du bist der ewige Hirt,
der seine Herde nicht verläßt,
du hütest sie allezeit durch deine heiligen Apostel.
Du hast sie der Kirche als Hirten gegeben,
damit sie ihr vorstehn als Stellvertreter deines Sohnes.
Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln,
den Thronen und Mächten und
mit all den Scharen des himmlischen Heeres
den Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Apostel 1


Messbuch

Kommunion
(Norbert Riebartsch 2014)


Einleitung zum Vater Unser:
Über den Vater hat Jesus viel gesprochen.
Die Menschen sollten um ihn wissen
und dann mit Vertrauen und Hoffnung sagen:
Vater Unser...

Einleitung zum Friedensgebet:
Herr Jesus Christus,
dürfen wir dich nicht mit Recht für unseren Frieden
und den Friedensbringer der Welt halten?
So bitten wir dich:
Schaue nicht auf unsere Sünden...


Norbert Riebartsch

Mahlspruch
(Bibel)


Herr, Jesus Christus,
du bist der Messias, den Sohn des lebendigen Gottes.
(vgl. Mt 16,16)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
schenke uns durch dieses Sakrament
die Fülle deines Erbarmens
und mache uns heil.
Gewähre uns deine Hilfe,
damit wir so vor dir leben können,
wie es dir gefällt.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 21. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Schlussgebet
(Norbert Riebartsch 2014)


Du unser Herr,
am Ende der Feier danken wir dir.
Du hast dich uns wieder gezeigt.
Wir durften wieder dein Wort hören
und die Gemeinschaft mit dir und untereinander erfahren.
Lass es uns eine Hilfe sein, dass wir spüren,
wer du bist und wie wir dich erleben.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.


Norbert Riebartsch

Segen
(Norbert Riebartsch 2014)


Gott segne euch,
damit Ihr Mut habt zur Begegnung mit ihm mitten im Alltag. - Amen!

Gott segne euch,
damit ihr die Liebe spürt, die hinter seinen Fragen steht. - Amen!

Gott segne euch für den Beitrag,
den ihr heute leisten könnt. - Amen!

Und der Segen des allmächtigen Gottes,
des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes
erfülle euch und mache euch sicher in eurem Alltag. – Amen.


Norbert Riebartsch