Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
15.08.2018

Pfarrer Bernd Kösling verstorben

Pfarrer Bernd Kösling
Pfarrer Bernd Kösling

Am 26. Juni 2018 ist Pfarrer Bernd Kösling, ein engagierter Mitarbeiter des Predigtforums, im Alter von 55 Jahren verstorben. - Anfang Februar bat Bernd Kösling mit folgenden Zeilen um eine Pause: "Ich muss leider sämtliche Termine für das Predigt Forum absagen. Leider habe ich eine schwere Krebsdiagnose bekommen ...  Tut mir leid. Wenn es wieder geht, melde ich mich natürlich und mache gerne auch weiter. Denn es macht mir viel Freude." - Wir vermissen einen engagierten Verkündiger der Frohen Botschaft. R.I.P.

Liturgien 02.02.2015


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 228: Tochter Zion, freue dich
GL 357: Wie schön leuchtet der Morgenstern
GL 372: Morgenstern der finstern Nacht
GL 374: Volk Gottes, zünde Lichter an (Melodie wie 485)
GL 375: Gelobt seist du, Herr Jesus Christ
GL 384: Hoch sei gepriesen unser Gott
GL 485: O Jesu Christe, wahres Licht
GL 481: Sonne der Gerechtigkeit
GL 500: Nun lässest du. o Herr (nunc dimittis)

GL Ö813: Maria ging geschwind mit ihrem lieben Kind
GL Ö856: Du bist das Licht der Welt
GL Ö857: Den meine Seele liebt, der ist mein Licht
GL Ö858: Sei gegrüßt, Jesus Christus, unser Licht
GL Ö923: Strahlen brechen viele aus einem Licht
GL Ö950: Nun sind wir alle frohgemut

Psalmen und Kehrverse:
GL 38: Der Herr ist mein Licht und mein Heil - Mit Psalm 27 - IV.

GL 55,1: Jubelt, ihr Lande, dem Herr; alle Enden der Erde schauen Gottes Heil. - Mit Psalm 98 - VIII.
GL 260: Werde licht, Jerusalem, Halleluja, dein Licht ist uns erschienen, Halleluja. - Mit Psalm 112 (GL 61,2) oder Psalm 118 (GL 66,2) - VI.
GL 264,2: Du bist das Licht, die Völker zu erleuchten, du deines Volkes Herrlichkeit - Mit Psalm 24 (GL 633,4) - VII.
GL 629,1-2: Du führst mich hinaus ins Weite; du machst meine Finsternis hell - Mit Psalm 30 - I.
GL 631,2: Auf, werde licht, Jerusalem! Halleluja - Mit Psalm 126 (GL 69,2) - IX.
GL 633,3: Hebt euch, ihr Tore! Unser König kommt. - Mit Psalm 24 - VII.
GL 665,3: Nunc dimittis
GL Ö912,2: Gott ist Licht! In ihm ist keine Finsternis. - Mit Psalm 27 (GL 38,2) - IV.


Hans Hütter

Sonstiges
(Messbuch)


Kerzenweihe

Seht, Christus, der Herr, kommt in Macht und Herrlichkeit,
er wird die Augen seiner Diener erleuchten. Halleluja.
 
Oder ein anderer passender Gesang.

Der Priester segnet die Kerzen und spricht:
Lasset uns beten.
Gott, du Quell und Ursprung allen Lichtes,
du hast am heutigen Tag
dem greisen Simeon Christus geoffenbart
als das Licht zur Erleuchtung der Heiden.
Segne + die Kerzen
die wir in unseren Händen tragen
und zu deinem Lob entzünden.
Führe uns auf dem Weg des Glaubens und der Liebe
zu jenem Licht, das nie erlöschen wird.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
 
Oder:

Lasset uns beten.
Gott, du bist das wahre Licht,
das die Welt mit seinem Glanz hell macht.
Erleuchte auch unsere Herzen,
damit alle, die heute mit brennenden Kerzen
in deinem heiligen Haus vor dich hintreten,
einst das ewige Licht deiner Herrlichkeit schauen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
 
Nun lädt der Priester die Gemeinde zur Prozession ein:

Lasst uns ziehen in Frieden,
Christus, dem Herrn, entgegen!

Während der Prozession wird gesungen: man verwendet dazu den Lobgesang des Simeon oder einen anderen passenden Gesang.


Messbuch

Einleitung
(Jörg Thiemann 2008)


Bußakt
(Jörg Thiemann 2008)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2014)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger, ewiger Gott,
dein eingeborener Sohn
hat unsere menschliche Natur angenommen
und wurde am heutigen Tag im Tempel dargestellt.
Läutere unser Leben und Denken,
damit wir mit reinem Herzen vor dein Antlitz treten.

MB Darstellung des Herrn, 2. Februar


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Heiliger Gott,
dein Sohn bringt Licht in unser Leben
und in unsere Welt.
Laß uns zum Licht füreinander werden.
Durch Christus, unseren Herrn.

SB Darstellung des Herrn


Sonntagsbibel

Fürbitten
(Jörg Thiemann 2008)


Fürbitten
(Feri Schermann 1997)


Gabengebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
nach deinem Ratschluss hat dein eigener Sohn
sich als makelloses Lamm geopfert.
Nimm die Gabe an,
die deine Kirche in festlicher Freude darbringt.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.

MB Darstellung des Herrn, 2. Februar


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Präfation am Fest der Darstellung des Herrn
Christus kommt in seinen Tempel

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn heute hat die jungfräuliche Mutter
deinen ewigen Sohn zum Tempel getragen;
Simeon, vom Geist erleuchtet,
preist ihn als Ruhm deines Volkes Israel,
als Licht zur Erleuchtung der Heiden.
Darum gehen auch wir dem Erlöser freudig entgegen
und singen mit den Engeln und Heiligen
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Darstellung des Herrn


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2015)


Mit Simeon bekennen wir:
Meine Augen haben das Heil gesehen,
das Gott vor allen Völkern bereitet hat.
(vgl. Lk 2,30-31)

Oder:

Christus ist das Licht, das die Heiden erleuchtet
und Herrlichkeit für sein Volk Israel.
(vgl. Lk 2,32)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Barmherziger Gott,
stärke unsere Hoffnung
durch das Sakrament, das wir empfangen haben,
und vollende in uns das Werk deiner Gnade.
Du hast du Erwartung Simeons erfüllt
und ihn Christus schauen lassen.
Erfülle auch unser Verlangen;
Lass uns Christus entgegengehen
und in ihm das ewige Leben finden,
der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen.

MB Darstellung des Herrn, 2. Februar


Messbuch