23.05.2018

Liturgien 11.01.2009


Liedvorschläge
(Manfred Wussow 2008)


Einleitung
(Hans Hütter 2009)


Das Fest der Taufe des Herrn schließt den Weihnachtsfestkreis ab und eröffnet den Jahreskreis der Sonntage. In der Taufe durch Johannes im Jordan wird uns Jesus von Nazareth noch einmal als der Sohn Gottes vorgestellt, an dem Gott Gefallen hat. Auf ihn sollen wir hören und uns ausrichten.

Das Fest der Taufe Jesu erinnert uns zugleich an das, was in unserer eigenen Taufe an uns geschehen ist: Gott hat uns als seine geliebten Töchter und Söhne angenommen und zu uns ja gesagt.

Wir beginnen den Gottesdienst mit dem Taufgedächtnis.


Hans Hütter

Bußakt
(Hans Hütter 2009)


(Messbuch, Anhang I, Seiten 1171ff)

Oder:

Sonntägliches Taufgedächtnis in der Zeit nach Weihnachten:

Schwestern und Brüder!
Wir bitten den Herrn, dass er dieses Wasser segne,
mit dem wir nun besprengt werden.
Das geweihte Wasser erinnert uns an die Taufe Jesu
durch Johannes im Jordan
und an unsere eigene Taufe mit Wasser und Heiligem Geist.
Gott erneuere in diesem heiligen Zeichen seine Zusage,
dass er uns als seine Töchter und Söhne liebt,
und erfülle uns mit seiner Gnade,
dass wir unser Leben aus dem Geiste Jesu gestalten.

Gebetsstille

Allmächtiger, ewiger Gott,
du hast das Wasser geschaffen als Element,
das Leben hervorbringt und reinigt.
Durch das Wasser der Taufe
hast du uns ewiges Leben geschenkt
und uns von aller Sünde gereinigt.
Segne + dieses Wasser,
damit die Lebensquelle deiner Gnade und Liebe
aus unserem Inneren fließe
und unser Leben Früchte des Geistes hervorbringe.
Wasch ab alles Böse, mit dem wir uns belastet haben
und lass uns mit reinem Herzen
an der Gemeinschaft der Kinder Gottes teilhaben.

Besprengung mit dem gesegneten Wasser
Tauflied, z. B. "
Ich bin getauft und Gott geweiht" (GL 491)

Abschluss:

Herr, erbarme dich.
Christus, erbarme dich.
Herr, erbarme dich.

Der allmächtige Gott reinige uns von Sünden
und mache uns durch das heilige Opfer,
das wir nun feiern, würdig,
am Tisch seines Reiches teilzunehmen.


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2009)


Herr, Jesus Christus,
du bist Gottes geliebter Sohn,
an dem der Vater Gefallen gefunden hat.
Herr, erbarme dich.

Du gabst uns die Macht, Kinder Gottes zu werden.
Christus, erbarme dich.

Du hast uns mit Wasser und deinem Heiligen Geist getauft.
Herr, erbarme dich.


Hans Hütter

Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger, ewiger Gott,
bei der Taufe im Jordan
kam der Heilige Geist auf unseren Herrn Jesus Christus herab,
und du hast ihn als deinen geliebten Sohn geoffenbart.
Gib, daß auch wir,
die aus dem Wasser und dem Heiligen Geist wiedergeboren sind,
in deinem Wohlgefallen stehen
und als deine Kinder aus der Fülle dieses Geistes leben.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Taufe des Herrn


Messbuch

Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
dein einziger Sohn, vor aller Zeit aus dir geboren,
ist in unserem Fleisch sichtbar erschienen.
Wie er uns gleichgeworden ist in der menschlichen Gestalt,
so werde unser Inneres neu geschaffen nach seinem Bild.
Darum bitten wir durch ihn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB Taufe des Herrn


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott, unser Vater,
du hast deinen Sohn mit dem Heiligen Geist
gesalbt und hast auch uns in der Taufe
diesen Heiligen Geist geschenkt.
Erfülle uns mit seiner Kraft
und mache uns zu treuen Zeugen deines Sohnes.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Fürbitten
(Josef Stöckl 2009)


Gott, in der Taufe möchtest du uns lebenstüchtig machen,
aber anders lebenstüchtig als wir Menschen es uns oft vorstellen.
So kommen wir mit unseren Bitten und Anliegen:

Lass uns einsehen; es kann nicht darum gehen,
mit allen Wasser gewaschen zu sein,
sondern im Christsein geht es darum,
getauft zu sein mit den Wassern des Lebens.

Gib uns offene Augen, Ohren und Herzen,
damit wir hier im Alltag erkennen,
wie sich uns oft der Himmel auftut
in ganz einfachen Dingen und Erfahrungen

Gib uns deinen Geist
und lass uns mit ihm gute Teamarbeit leisten
für unser und das Wohl aller Menschen.

Lass tief in unser Inneres einsickern deine Worte:
"Du bist mein geliebter Sohn, meine geliebte Tochter,
an dir habe ich meine Freude".

Schenke unseren lieben Verstorbenen deinen Himmel,
deinen Geist und Deine ganze Liebe.

Gott, dir sei die Ehre, dir sei unser Dank für das große Geschenk der Taufe jetzt und allezeit. Amen


Josef Stöckl

Fürbitten
(Hans Hütter 2009)


Gott und Vater,
du hast Jesus von Nazareth als deinen geliebten Sohn geoffenbart,
an dem du Gefallen hast.
Du hast auch uns als Töchter und Söhne angenommen.
Wir bitten dich:

Wir beten für alle, die getauft worden sind.
Lass sie den Reichtum deiner Liebe
und das Geschenk ewigen Lebens erkennen und schätzen.

Wir beten für alle Getauften,
die sich von der Gemeinschaft der Kirche abgewandt haben.
Führe sie zurück in die volle Gemeinschaft der Kirche.

Für alle Getauften, an denen suchende Menschen Anstoß nehmen.
Befähige sie durch deinen Heiligen Geist
zu einem glaubwürdigen christlichen Leben.

Für die Kinder und Jugendlichen.
Lass sie Seelsorgern und Lehrern begegnen,
die ihnen den Reichtum der Frohen Botschaft erschließen.

Für alle Christen, die ihres Glaubens müde geworden sind.
Erwecke in ihnen Lebens- und Glaubensfreude
durch deinen Heiligen Geist.

Für alle Getauften, die bereits gestorben sind.
Denke daran, dass sie deine geliebten Töchter und Söhne sind,
und lass sie teilhaben am ewigen Leben.

Du bist in Jesus Mensch geworden
und kennst all unsere Nöte und Sorgen.
Dir vertrauen wir. Amen.


Hans Hütter

Gabengebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
wir feiern den Tag,
an dem du Jesus als deinen geliebten Sohn geoffenbart hast.
Nimm unsere Gaben an
und mache sie zum Opfer Christi,
der die Sünden der ganzen Welt abgewaschen hat.
Er, der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB Taufe des Herrn


Messbuch

Lobpreis
(Hans Hütter 2009)


(für die Wortgottesfeier ohne Priester)

Kehrvers:
Preiset den Herrn, denn er ist gut.
Danket dem Herrn, denn er ist gut. (GL 280)

Guter und menschenfreundlicher Gott,
wir kommen zu dir, um dir danken.
Denn du hast uns das Leben geschenkt
und uns mit einer Vielzahl von Kräften und Begabungen ausgestattet.

Kehrvers

In der Menschwerdung deines Sohnes hast du uns gezeigt,
wie wir im Bewusstsein deiner Gegenwart leben
und unser Leben aus deinem Geist gestalten können.

Kehrvers

Wir danken dir für die Taufe, das Bad der Wiedergeburt.
Durch sie hast du uns den Mächten des Todes entrissen
und uns Anteil am ewigen Leben gegeben.

Kehrvers

Du hast über uns deinen Heiligen Geist ausgegossen,
durch den wir dich als unseren treusorgenden Vater erkennen,
der uns in deiner Liebe und in der Liebe deines Sohnes hält
und der uns lehrt, das Richtige zu tun.

Kehrvers

Für deine Liebe und Gnade danken wir dir
gemeinsam mit allen Engeln und Heiligen.
Mit der ganzen Schöpfung singen wir zu deinem Lob:

Danklied, z. B. "Dank sei dir, Vater, für das ewge Leben" (GL 634)


Hans Hütter

Präfation
(Messbuch)


Die Offenbarung des Geheimnisses Jesu am Jordan

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, allmächtiger Vater,
zu danken und deine Größe zu preisen.
Denn bei der Taufe im Jordan
offenbarst du das Geheimnis deines Sohnes
durch wunderbare Zeichen:
Die Stimme vom Himmel verkündet ihn
als deinen geliebten Sohn,
der auf Erden erschienen ist,
als dein ewiges Wort,
das unter uns Menschen wohnt.
Der Geist schwebt über ihm in Gestalt einer Taube
und bezeugt ihn als deinen Knecht,
den du gesalbt hast,
den Armen die Botschaft der Freude zu bringen.
Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln,
den Thronen und Mächten
und mit all den Scharen des himmlischen Heeres
den Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Fest der Taufe des Herrn

 


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Und eine Stimme aus dem Himmel sprach:
Du bist mein geliebter Sohn,
an dir habe ich Gefallen gefunden.
(Mk 1,11)

Oder:

Auf, ihr Durstigen, kommt alle zum lebendigen Wasser!
Kommt und esst!
Hört auf mich, dann werdet ihr leben!
(vgl. Jes 55,1. 3)

Oder:

So spricht Gott, der Herr,
Seht, das ist mein Knecht, den ich stütze;
das ist mein Erwählter, an ihm finde ich Gefallen.
(Jes 42,1)

Oder:

Dieser ist es, über den Johannes gesagt hat:
Ich habe es gesehen und lege Zeugnis ab:
Dieser ist der Sohn Gottes.
(Joh 1,30. 34)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Gütiger Gott,
du hast uns mit deinem Wort
und dem Brot des Lebens genährt.
Gib, daß wir gläubig auf deinen Sohn hören,
damit wir deine Kinder heißen und es in Wahrheit sind.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.


Messbuch