Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
17.07.2018

Pfarrer Bernd Kösling verstorben

Pfarrer Bernd Kösling
Pfarrer Bernd Kösling

Am 26. Juni 2018 ist Pfarrer Bernd Kösling, ein engagierter Mitarbeiter des Predigtforums, im Alter von 55 Jahren verstorben. - Anfang Februar bat Bernd Kösling mit folgenden Zeilen um eine Pause: "Ich muss leider sämtliche Termine für das Predigt Forum absagen. Leider habe ich eine schwere Krebsdiagnose bekommen ...  Tut mir leid. Wenn es wieder geht, melde ich mich natürlich und mache gerne auch weiter. Denn es macht mir viel Freude." - Wir vermissen einen engagierten Verkündiger der Frohen Botschaft. R.I.P.

Liturgien 02.04.2018


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 318: Christ ist erstanden von der Marter alle
GL 321: Surrexit Dominus vere. Alleluja (Taizé)
GL 322: Ihr Christen, singet hocherfreut
GL 323: Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt
GL 324: Vom Tode heut erstanden ist
GL 325: Bleibe bei uns, du Wandrer durch die Zeit
GL 326: Wir wollen alle fröhlich sein in dieser österlichen Zeit

GL 328: Gelobt sei Gott im höchsten Thron
GL 329: Das ist der Tag, den Gott gemacht
GL 331: Ist das der Leib, Herr Jesu Christ

GL 332: Die ganze Welt, Herr Jesu Christ, Halleluja
GL 334: O Licht der wunderbaren Nacht
GL 335: Das ist der Tag, den der Herr gemacht
GL 336: Jesus lebt, mit ihm auch ich
GL 337: Freu dich erlöste Christenheit
GL 338: Jerusalem, du neue Stadt
GL 418: Befiehl du deine Wege
GL Ö828/Ö829/Ö830/Ö832: Der Heiland ist erstanden
GL Ö833: Christus ist erstanden
GL Ö834: Das Grab ist leer
GL Ö835: Ich weiß, dass mein Erlöser lebt
GL Ö836: Surrexit Christus hodie. Alleluja
GL Ö837: Halleluja! Lasst uns singen
GL Ö838: Christus ist erstanden! Halleluja! (Kanon)

Psalmen und Kehrverse:
GL 66: Das ist der Tag, den der Herr gemacht; lasst uns frohlocken und seiner uns freuen. – Mit Ps 118 - VI.
GL 312,9: Halleluja – Mit Psalm 98 (GL 55,2) - VIII.

GL 333: Christus ist erstanden. Halleluja. Er hat den Tod bezwungen. Halleluja – Mit Psalm 121 (GL 67,2) oder mit Psalm 118 (GL 66,2) - VII.
GL Ö838,2: Christus ist erstanden, Halleluja, Halleluja – Mit Psalm 113 (GL 62,2) - V.


Hans Hütter

Einleitung
(Hans Hütter 2018)


Ostern lässt sich nicht mit einem Feiertag abhaken. Zu groß ist das, was es hier zu feiern gilt, als dass wir gleich wieder zum Alltag übergehen könnten. So feiern wir gleich eine ganze Woche lang bis zum Weißen Sonntag. Und schließlich ist für die Christen jeder Sonntag ein kleines Osterfest.
Es geht um nichts weniger als um das Leben selbst. Durch die Auferstehung Jesu hat es eine ganz neue Dimension bekommen. Wie die beiden Jünger, die nach Emmaus gehen, holt der Auferstandene auch uns aus Mutlosigkeit, Resignation und Verzweiflung heraus.
Am Beginn dieser Feier huldigen wir dem Auferstandenen, als unserem Herrn und Erlöser.


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2018)


GL 213, GL 214 oder:

Herr, Jesus Christus,
du hast deine Jünger eingeführt in die Geheimnisse des Glaubens.
Herr, erbarme dich.

Du hast ihnen den Sinn der Heiligen Schriften erschlossen.
Christus, erbarme dich.

Du hast ihnen die Augen geöffnet für die Liebe und das Wirken Gottes.
Herr, erbarme dich.


Hans Hütter

Einleitung
(Bernd Kösling 2016)


Kyrie
(Bernd Kösling 2016)


Einleitung
(Jörg Thiemann 2014)


Kyrie
(Jörg Thiemann 2014)


Tagesgebet
(Messbuch)


Gott,
du Herr allen Lebens,
durch die Taufe schenkst du deiner Kirche
Jahr für Jahr neue Töchter und Söhne.
Gib, dass alle Christinnen und Christen
in ihrem Leben dem Sakrament der Taufe treu bleiben,
das sie im Glauben empfangen haben.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Ostermontag


Messbuch

Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2014)


Tagesgebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
du hast uns durch deinen Sohn erlöst
und als deine geliebten Kinder angenommen.
Sieh voll Güte auf alle, die an Christus glauben,
und schenke ihnen die wahre Freiheit
und das ewige Erbe.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 5. Sonntag der Osterzeit
MB 23. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Fürbitten
(Hans Hütter 2018)


Herr Jesus Christus,
die Not vieler Menschen brennt uns auf dem Herzen.
Wir möchten sie mit dir teilen und dich bitten:

Für alle, die am Zerbrechen gewohnter Formen kirchlichen Lebens leiden und sich um die Zukunft der Kirche Sorgen machen.
Lass sie spüren, dass du auch heute mit uns auf dem Weg bist.

Für alle, die nicht glauben können, dass du von den Toten auferstanden bist und lebst.
Lass sie dein Wirken in der Welt erfahren.

Für alle, die aus ihrer Heimat vertrieben worden sind
oder geflüchtet sind, um ihr Leben zu retten.
Lass sie Wegbegleiter in eine besser Zukunft finden.

Für alle Heranwachsenden.
Lass sie glaubwürdige Zeugen der Frohen Botschaft von deinem Leben, deinem Tod und deiner Auferstehung begegnen.

Für unsere Verstorbenen.
Lass die Hoffnung, die sie auf dich gesetzt haben, in Erfüllung gehen.

Herr, wir vertrauen darauf, dass wir durch das Evangelium,
das uns deine Jünger verkündet haben, gerettet werden.
Durch dich danken wir dem Vater im Heiligen Geist. - Amen. 


Hans Hütter

Fürbitten
(Renate Witzani 2018)


Gott,
wie mit den Jüngern auf dem Weg nach Emmaus ist Christus auch mit seiner Kirche unterwegs. Wie sie sind auch wir oft blind für die Wahrheit. Wir bitten dich um deinen Geist, der unseren begrenzten Blick für die Weite deiner Wege öffnet:

Erfülle unseren Papst Franziskus und die Bischöfe mit deinem Geist, wenn sie die Kirche in neue Zeiten führen.

Ermutige die Völkergemeinschaft, sich mutig und vehement gegen jede Art von ethnischer Säuberung und Gewalt gegen andere Menschen einzusetzen.

Eröffne allen neue Wege, die sich in ihrem Leben enttäuscht und hoffnungslos fühlen.

Begleite unsere Erstkommunionkinder bei der Vorbereitung auf das Fest ihrer ersten Begegnung mit dir im Sakrament.

Stärke unseren Glauben an die Auferstehung aller Toten, in der wir Christus nachfolgen dürfen.
In Dankbarkeit denken wir an alle jene Frauen und Männer, die uns das Zeugnis der Auferstehung über die Jahrhunderte hinweg überliefert haben.
Mit ihnen wollen wir Christus, den auferstandenen Herrn, loben und preisen bis in alle Ewigkeit. - Amen. 


Renate Witzani

Fürbitten
(Renate Witzani 2017)


Fürbitten
(Bernd Kösling 2016)


Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Fürbitten
(Renate Witzani 2015)


Fürbitten
(Hans Hütter 2015)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2014)


Gabengebet
(Messbuch)


Gott,
du hast deinem Volk
durch das Bekenntnis des Glaubens
und durch den Empfang der Taufe neues Leben geschenkt.
Nimm die Gaben,
die wir dir nun bereitet haben, gnädig an
und lass uns in dir Seligkeit und ewiges Leben finden.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB Ostermontag


Messbuch

Gabengebet
(Jörg Thiemann 2014)


Lobpreis
(Hans Hütter 2009)


Präfation
(Messbuch)


Das wahre Osterlamm

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater, immer und überall zu danken,
diese Nacht (diesen Tag, diese Tage)
aber aufs höchste zu feiern,
da unser Osterlamm geopfert ist,
Jesus Christus.
Denn er ist das wahre Lamm,
das die Sünde der Welt hinwegnimmt.
Durch seinen Tod
hat er unseren Tod vernichtet
und durch seine Auferstehung
das Leben neu geschaffen.
Darum jubelt in dieser Nacht (heute)
der ganze Erdkreis in österlicher Freude,
darum preisen dich die himmlischen Mächte
und die Chöre der Engel
und singen das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 1


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Das neue Leben in Christus

Wir danken dir, Vater im Himmel,
und rühmen dich
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn erstehen die Kinder des Lichtes
zum ewigen Leben,
durch ihn wird den Gläubigen
das Tor des himmlischen Reiches geöffnet.
Denn unser Tod ist durch seinen Tod überwunden,
in seiner Auferstehung ist das Leben für alle erstanden.
Durch ihn preisen wir dich (in österlicher Freude)
und singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 2


Messbuch

Kommunion
(Bernd Kösling 2016)


Mahlspruch
(Messbuch)


Als er mit ihnen bei Tisch war,
gingen ihnen die Augen auf, und sie erkannten ihn.
(vgl. Lk 24,31)

Oder:

Christus ist vom Tod erstanden; er stirbt nicht mehr.
Gebrochen ist die Macht des Todes. Halleluja.
(vgl. Röm 6,9)


Messbuch

Schlussgebet
(Messbuch)


Ewiger Gott,
du hast den Bund der Versöhnung mit der Menschheit geschlossen
und ihr die österlichen Geheimnisse geschenkt.
Gib uns die Gnade,
dass wir deine Heilstaten nicht nur im Bekenntnis feiern,
sondern sie auch durch unser Leben bezeugen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Ostermontag


Messbuch

Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
im heiligen Sakrament haben wir
den Leib und das Blut deines Sohnes empfangen.
Laß diese österliche Gabe in uns weiterwirken
und fruchtbar sein.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 2. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2014)