Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
24.10.2018

Liturgien 29.04.2018


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 318: Christ ist erstanden von der Marter alle
GL 321: Surrexit Dominus vere. Alleluja (Taizé)
GL 322: Ihr Christen, singet hocherfreut
GL 323: Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt
GL 324: Vom Tode heut erstanden ist
GL 325: Bleibe bei uns, du Wanderer durch die Zeit
GL 326: Wir wollen alle fröhlich sein in dieser österlichen Zeit
GL 328: Gelobt sei Gott im höchsten Thron
GL 329: Das ist der Tag, den Gott gemacht
GL 331: Ist das der Leib, Herr Jesu Christ
GL 332: Die ganze Welt, Herr Jesu Christ, Halleluja
GL 334: O Licht der wunderbaren Nacht
GL 335: Das ist der Tag, den der herr gemacht
GL 336: Jesus lebt, mit ihm auch ich
GL 337: Freu dich erlöste Christenheit
GL 338: Jerusalem, du neue Stadt
GL 357: Wie schön leuchtet der Morgenstern (3. Str.)
GL 362: Jesus Christ, you are my life
GL 366: Jesus Christus, guter Hirte (2. Str.)
GL 481: Sonne der Gerechtigkeit (7. Str.)
GL Ö828/Ö829/Ö830/Ö832: Der Heiland ist erstanden
GL Ö836: Surrexit Christus hodie. Alleluja
GL Ö837: Halleluja! Lasst uns singen
GL Ö838: Christus ist erstanden! Halleluja! (Kanon)

Kehrverse und Psalmen:
GL 40,1: bis in den Himmel reicht deine Liebe, Herr, bis zu den Wolken deine Treue. -  Mit Psalm 80 (GL 48,2) - I.
GL 56: Freut euch, wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade - Mit Psalm 100 - V.
GL 71: Selig, wer Gott fürchtet und auf seinen Wegen geht - Mit Psalm 128 - VIII.
GL 631,1: Singt, ihr Christen, singt dem Herrn: Halleluja... Mit Psalm 126 (GL69,2) oder mit Psalm 114 (GL 643,2) - IX.


Hans Hütter

Einleitung
(Ludwig Götz 2018)


Das heutige Evangelium vom Weinstock und den Reben wirft volles Licht auf das, was wir jetzt feiern und vollziehen wollen. Vielleicht haben Aufgaben und Belastungen der vergangenen Tage viele Kräfte gefordert. Jesus lädt uns ein, seine Kräfte in uns einströmen zu lassen und die Lebenseinheit mit ihm weiter auszubauen. Die Freundschaft mit ihm will beschenken und kann umso mehr bewirken, je mehr wir uns auf ihn einlassen.
Im Gebet und Gesang wollen wir die Beziehung zu ihm fördern.


Ludwig Götz

Kyrie
(Ludwig Götz 2018)


Herr Jesus Christus,
nach deiner Auferstehung hast du die Freundschaft mit den Jüngern erneuert.
Herr, erbarme dich.

Wer dir die Türen seines Herzens öffnet, dem kannst du helfen.
Christus, erbarme dich.

Du willst uns stärken im heiligen Mahl.
Herr, erbarme dich.


Ludwig Götz

Einleitung
(Hans Hütter 2009)


Kyrie
(Hans Hütter 2009)


Tagesgebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
du hast uns durch deinen Sohn erlöst
und als deine geliebten Kinder angenommen.
Sieh voll Güte auf alle, die an Christus glauben,
und schenke ihnen die wahre Freiheit
und das ewige Erbe.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 5. Sonntag der Osterzeit
MB 23. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


O Gott,
in deinem Sohn Jesus Christus hast
du uns zu geschwisterlicher Liebe berufen.
Laß uns mit ihm verbunden bleiben
und aus dieser Lebensgemeinschaft Frucht bringen.
Durch ihn, Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Fürbitten
(Ludwig Götz 2018)


Herr Jesus Christus,
obwohl wir heute durch den technischen Fortschritt mehr Arbeitsschritte bewältigen können als je zuvor, lassen sich Zufriedenheit und Glück nicht nach Wunsch produzieren.
Voll Vertrauen bitten wir:

Herr, stärke Enttäuschte und Verzweifelte, dass sie die Verbindung zu dir nicht aufgeben.

Herr, lass zu mehr Leben finden!

Herr, hilf, dass Menschen mit vielen Terminen die Verbindung zu dir nicht verlieren.

Herr, lass auch Reiche und Erfolgreiche nicht erst dann an dich denken, wenn sie in Not geraten.

Herr, lass uns begreifen, dass es sich lohnt, die Freundschaft mit dir zu vertiefen.

Herr, lass uns erkennen, wo wir deinem Willen ausweichen.

Herr, lass unsere Verstorbenen vollständig hineinwachsen in das erfüllte Leben mit dir.

Herr Jesus Christus,
auf dich dürfen wir bauen, denn verbunden mit dir können wir Gutes bewirken.
Dich preisen wir jetzt und allezeit. - Amen  


Ludwig Götz

Fürbitten
(Renate Witzani 2018)


Im Glauben an Christus und seine Kirche sind wir eingebunden in eine Beziehung, die uns stärkt und Halt gibt.
Um diese Verbundenheit mit ihm und untereinander lasst uns den Vater bitten:

Um den Geist der Einheit, der uns hilft, so einander zu begegnen und zu ertragen,
dass wir als deine Kirche für andere Menschen anziehend wirken.

Um Politiker, die sich in der Verantwortung ihres Mandats für Frieden, Umweltschutz und gerechte Lebensbedingungen für alle einsetzen.

Um Menschen, die nicht nur für sich ihre Begabungen erkennen, sondern mit anderen verbunden Lebensfreude und Heiterkeit weitergeben.

Um die Kraft, täglich neu anfangen zu können und trotz all unserer Unzulänglichkeiten die Schätze unseres Lebens zu erkennen, dankbar anzunehmen und fruchtbar werden zu lassen.

Um Zuversicht und Hoffnung, dass wir alle nach unserem irdischen Tod mit Christus verbunden leben.

Wenn wir in Christus bleiben und dessen Worte in uns bleiben, dürfen wir dich nicht nur um alles bitten, sondern auch darauf vertrauen, dass unsere Bitten erfüllt werden.
In seinem Geist und mit ihm verbunden danken wir dir und loben dich jetzt und allezeit. - Amen.  


Renate Witzani

Fürbitten
(Renate Witzani 2015)


Fürbitten
(Hans Hütter 2012)


Fürbitten
(Hans Hütter 2009)


Gabengebet
(Messbuch)


Erhabener Gott,
durch die Feier des heiligen Opfers
gewährst du uns Anteil an deiner göttlichen Natur.
Gib, daß wir dich nicht nur als den einen wahren Gott erkennen,
sondern unser ganzes Leben nach dir ausrichten.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 5. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Lobpreis
(Hans Hütter 2009)


Präfation
(Messbuch)


Die Erneuerung der ganzen Schöpfung durch das Ostergeheimnis

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater,
in diesen Tagen freudig zu danken,
da unser Osterlamm geopfert ist,
Jesus Christus.
Das Alte ist vergangen,
die gefallene Welt erlöst,
das Leben in Christus erneuert.
Darum preisen wir dich
in österlicher Freude und
singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 4


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Christus spricht:
Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben;
niemand kommt zum Vater außer durch mich.
(Joh 14,6)

Oder:

Christus spricht:
Wenn ihr mich erkannt habt,
werdet ihr auch meinen Vater erkennen.
Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen.
(Joh 14,7.9)

Oder:

So spricht der herr:
Ich bin der wahre Weinstock, ihr seid die Rebzweige.
Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe,
der bringt reiche Frucht. Halleluja.
(Joh 15,1.5)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Barmherziger Gott, höre unser Gebet.
Du hast uns im Sakrament das Brot des Himmels gegeben,
damit wir an Leib und Seele gesunden.
Gib, daß wir die Gewohnheiten des alten Menschen ablegen
und als neue Menschen leben.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 5. Sonntag der Osterzeit


Messbuch