Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
14.08.2018

Pfarrer Bernd Kösling verstorben

Pfarrer Bernd Kösling
Pfarrer Bernd Kösling

Am 26. Juni 2018 ist Pfarrer Bernd Kösling, ein engagierter Mitarbeiter des Predigtforums, im Alter von 55 Jahren verstorben. - Anfang Februar bat Bernd Kösling mit folgenden Zeilen um eine Pause: "Ich muss leider sämtliche Termine für das Predigt Forum absagen. Leider habe ich eine schwere Krebsdiagnose bekommen ...  Tut mir leid. Wenn es wieder geht, melde ich mich natürlich und mache gerne auch weiter. Denn es macht mir viel Freude." - Wir vermissen einen engagierten Verkündiger der Frohen Botschaft. R.I.P.

Liturgien 13.05.2018


Liedvorschläge
(Bernd Kösling)


Liedvorschläge:
GL 319: Christ fuhr gen Himmel
GL 326: Wir wollen alle fröhlich sein (1. und 5. Str.)
GL 329: Das ist der Tag, den Gott gemacht (1.-3. Str.)
GL 332: Die ganze Welt, Herr Jesu Christ (1. und 2. Str.)
GL 339: Ihr Christen, hoch erfreuet Euch (1.-3. und 5. Str.)
GL 342: Komm, Heilger Geist, der Leben schafft
GL 345,1: Vini, Sancte Spiritus, tui amoris ignem accende...
GL 345,2: Vini, Sancte Spiritus

GL 346: Atme in uns, Heiliger Geist
GL 347: Der Geist des Herrn erfüllt das All
GL 348: Nun bitten wir den Heiligen Geist (1.-2. und 4. Str.)
GL 349: Komm, o Tröster, Heilger Geist
GL 351: Komm, Schöpfer Geist

GL 396: Lobt froh den Herr, ihr jugendlichen Chöre
GL 478: Ein Haus voll Glorie schauet (1.-4. Str.)
GL 533: Lasst uns erfreuen herzlich sehr
GL 542: Ihr Freunde Gottes allzugleich (1. und 4. Str.)
GL 543: Wohl denen, die da wandeln (1., 3., und 4. Str.)

Kehrverse und Psalmen:
GL 52: Herr, du bist König über alle Welt - Mit Psalm 93 oder mit Psalm 103 (GL 57,2) - VIII.

GL 57: Meine Seele, preise den Herrn - Mit Psalm 103 oder mit Psalm 93 (GL 52,2) - VIII.
GL 560: Christus Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit
GL 629,5-6: Christus Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit - Mit Phil 2,6-11 - VI.


Bernd Kösling

Einleitung
(Hans Hütter 2018)


Einerseits blicken wir an diesem Sonntag zurück auf die Himmelfahrt Jesu, andererseits warten wir auf die verheißene Ausgießung des Heiligen Geistes. In einem gewissen Sinn ergeht es uns wie den Jüngern, die nach dem Weggang Jesu aus dieser Welt ratlos beisammensaßen und nicht wussten , was noch kommen wird.
Es ist eine gute Zeit sich bewusst zu machen, was uns Jesus an Worten und Erfahrungen hinterlassen hat, die weiterwirken, obwohl er leibhaftig nicht mehr unter uns gegenwärtig ist.
Am Beginn dieser Feier treten wir vor ihn hin und rufen wir zu ihm als unserem Herrn und Kyrios.  


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2018)


Kyrierufe GL 165: Send und deines Geistes Kraft...

oder:

Herr, Jesus Christus,
du bist in den Himmel aufgenommen worden und sitzt zur Rechten des Vaters.
Herr, erbarme dich.

Du hast uns die Größe und Liebe Gottes geoffenbart.
Christus, erbarme dich.

Du hast uns Leben in Fülle und Freude in fülle verheißen.
Herr, erbarme dich. 


Hans Hütter

Einleitung
(Bernd Kösling 2015)


Kyrie
(Bernd Kösling 2015)


Einleitung
(Bernhard Rathmer 2015)


Kyrie
(Bernhard Rathmer 2015)


Einleitung
(Jörg Thiemann 2012)


Bußakt
(Jörg Thiemann 2012)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
wir bekennen, dass unser Erlöser
bei dir in deiner Herrlichkeit ist.
Erhöre unser Rufen
und lass uns erfahren,
dass er alle Tage bis zum Ende der Welt
bei uns bleibt, wie er uns verheißen hat.
Er, der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB 7. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Tagesgebet
(Messbuch der Altkatholiken 2015)


Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Allmächtiger Gott,
du hast uns durch deinen Sohn
das Wort der Wahrheit geschenkt.
Hilf uns,
daß wir uns durch dieses Wort heiligen und
verwandeln lassen und es zu den Menschen tragen.
Durch Christus, unseren Herrn


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2012)


Fürbitten
(Hans Hütter 2018)


Herr, Jesus Christus, du bist heimgekehrt zum Vater
und dir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde.
Dich bitten wir:

Um Frieden für alle Menschen,
die unter der Geißel des Krieges leiden.

Um Gerechtigkeit für alle Menschen,
die sich nicht selbst Recht verschaffen können.

Um Anerkennung und Würde für alle Menschen,
die verachtet und ausgegrenzt werden.

Um Gesundheit für alle Menschen,
die leiblich oder seelisch zu leiden haben.

Um die Gnade des Glaubens für alle Menschen,
die orientierungs- oder hoffnungslos sind.

Um Liebe und Geborgenheit für alle Menschen,
die in einer lieblosen Umgebung leben müssen.

Um Leben und Freude in Fülle
für alle unsere Verstorbenen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit. – Amen. 


Hans Hütter

Fürbitten
(Renate Witzani 2018)


In den Tagen um Pfingsten beten wir besonders um den Heiligen Geist.
Er ist es, der uns zum Guten ermutigt, antreibt und bestärkt.
Um ihn lasst uns den Vater bitten:

Dass das Zeugnis der Kirchen für die Existenz Gottes der säkularisierten Welt um uns herum einen Blick für die wahren Werte eröffnet.

Dass die Verantwortung für eine gerechte Welt und die Bewahrung der Schöpfung das Reden und besonders das Handeln der Politiker weltweit bestimmt.

Dass uns dein Geist befähigt, die Liebe, zu der wir berufen sind, im geschwisterlichen und familiären Umfeld zu leben.

Dass du in uns immer wieder neu die Wachsamkeit gegenüber allem Bösen bestärkst.

Dass du unsere Verstorbenen bei dir aufnimmst und ihnen ein Leben in deiner Nähe schenkst.

Guter Gott!
Sende uns deinen Geist und lass Einheit und Frieden unter uns wachsen.
Dir sei mit Christus und dem Heiligen Geist Ehre und Lobpreis jetzt und allezeit. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Bernd Kösling 2015)


Fürbitten
(Bernhard Rathmer 2015)


Fürbitten
(Renate Witzani 2015)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2012)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr und Gott,
nimm die Gebete und Opfergaben deiner Gläubigen an.
Lass uns diese heilige Feier mit ganzer Hingabe begehen,
damit wir einst das Leben in der Herrlichkeit des Himmels erlangen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 7. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Gabengebet
(Messbuch der Altkatholiken 2015)


Gabengebet
(Jörg Thiemann 2012)


Lobpreis
(Hans Hütter 2008)


Präfation
(Messbuch)


Erscheinung und Himmelfahrt des Auferstandenen

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Denn nach seiner Auferstehung
ist er den Jüngern leibhaft erschienen;
vor ihren Augen wurde er zum Himmel erhoben,
damit er uns Anteil gebe an seinem göttlichen Leben.

Am Fest:

Darum jubelt heute der ganze Erdkreis
in österlicher Freude,
darum preisen dich
die himmlischen Mächte und
die Chöre der Engel und
singen das Lob deiner Herrlichkeit:

An den Tagen bis Pfingsten:

Darum preisen wir dich
in österlicher Freude und
singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:

MB Christi Himmelfahrt 2


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Das Geheimnis der Himmelfahrt

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, allmächtiger Vater,
zu danken durch unseren Herrn Jesus Christus,
den König der Herrlichkeit.
Denn er ist (heute) als Sieger über Sünde und Tod
aufgefahren in den Himmel.
Die Engel schauen den Mittler
zwischen Gott und den Menschen,
den Richter der Welt, den Herrn der ganzen Schöpfung.
Er kehrt zu dir heim,
nicht um uns Menschen zu verlassen,
er gibt den Gliedern seines Leibes
die Hoffnung, ihm dorthin zu folgen,
wohin er als erster vorausging.

Am Fest:

Darum jubelt heute der ganze Erdkreis
in österlicher Freude.
Darum preisen dich die himmlischen Mächte
und die Chöre der Engel
und singen das Lob deiner Herrlichkeit:

An den Tagen bis Pfingsten:

Darum preisen wir dich in österlicher Freude
und singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit.

MB Christi Himmelfahrt 1


Messbuch

Präfation
(Messbuch der Altkatholiken 2015)


Mahlspruch
(Bibel 2009)


Meditation
(Zitat 2015)


Schlussgebet
(Messbuch)


Erhöre uns, Gott, unser Heil,
und schenke uns die feste Zuversicht,
dass durch die Feier der heiligen Geheimnisse
die ganze Kirche jene Vollendung erlangen wird,
die Christus, ihr Haupt,
in deiner Herrlichkeit schon besitzt,
der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB 7. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Schlussgebet
(Messbuch der Altkatholiken 2015)


Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2012)