Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
19.07.2018

Pfarrer Bernd Kösling verstorben

Pfarrer Bernd Kösling
Pfarrer Bernd Kösling

Am 26. Juni 2018 ist Pfarrer Bernd Kösling, ein engagierter Mitarbeiter des Predigtforums, im Alter von 55 Jahren verstorben. - Anfang Februar bat Bernd Kösling mit folgenden Zeilen um eine Pause: "Ich muss leider sämtliche Termine für das Predigt Forum absagen. Leider habe ich eine schwere Krebsdiagnose bekommen ...  Tut mir leid. Wenn es wieder geht, melde ich mich natürlich und mache gerne auch weiter. Denn es macht mir viel Freude." - Wir vermissen einen engagierten Verkündiger der Frohen Botschaft. R.I.P.

Liturgien 08.07.2018


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 140: Kommt herbei, singt dem Herrn
GL 347: Der Geist des Herrn erfüllt das All. (4. Str.)
GL 358: Ich will dich lieben, meine Stärke
GL 372: Morgenstern der finstern Nacht
GL 384: Hoch sei gepriesen unser Gott
GL 385: Nun sagest Dank und lobt den Herren
GL 409: Singt dem Herrn ein neues Lied
GL 414: Herr, unser Herr, wie bist du zugegen
GL 425: Solang es Menschen gibt auf Erden.
GL 428: Herr, dir ist nichts verborgen 
GL 474: Wenn wir das Leben teilen
GL 484: Dank sei dir, Vater, für das ewge Leben
GL 485: O Jesu Christe, wahres Licht
GL 489: Lasst uns loben, freudig loben
GL 551: Nun singt ein neues Lied dem Herren

Psalmen und Kehrverse:
33: Herr, unser Herrschr, wie gewaltig ist dein Name auf der ganzen Erde. - Mit Psalm 8 - VII.
GL 37: Der Herr ist mein Hirt; er führt mich an Wasser des Lebens. - Mit Psalm 23 - VI.
GL 53,1: Hört auf die Stimme des Herrn, verschließt ihm nicht das Herz. - Mit Psalm 121 (GL 67,2) - VI.
GL 255: Das Wort wurde Fleisch und wohnte bei uns. Mit Psalm 96 (GL 54,2) - VIII.
GL 305,4: Dies ist mein Gebot: Liebet einander, wie ich euch geliebt. - Mit Psalm 116 (GL 629,4) oder mit Psalm 118 (GL643,4-5) - VI.
GL 629,1-2: Du führst mich hinaus ins Weite; du machst meine Finsternis hell. - Mit Psalm 30 - I.


Hans Hütter

Kyrie
(Johann Pock 2018)


Herr Jesus,
du Wort des Vaters und du Stimme für die Unterdrückten.
Herr, erbarme dich.

Herr Jesus,
du Heiland der Verzweifelten und du Retter aus tiefsten Nöten.
Christus, erbarme dich.

Herr Jesus,
du wahrer Gott und zugleich wahrer Mensch.
Herr, erbarme dich.


Johann Pock

Einleitung
(Klemens Nodewald 2015)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2015)


Einleitung
(Jörg Thiemann 2012)


Kyrie
(Jörg Thiemann 2012)


Einleitung
(Hans Hütter 2009)


Kyrie
(Hans Hütter 2009)


Tagesgebet
(Messbuch)


Barmherziger Gott,
durch die Erniedrigung deines Sohnes
hast du die gefallene Menschheit
wieder aufgerichtet
und aus der Knechtschaft der Sünde befreit.
Erfülle uns mit Freude über die Erlösung
und führe uns zur ewigen Seligkeit.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 14. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Großer Gott,
unser Glaube ist oft Schwierigkeiten
und Belastungsproben ausgesetzt.
Mach uns fähig, dir zu begegnen:
In den Menschen, in den Zeichen der Zeit
und im Wort deines Sohnes,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2012)


Fürbitten
(Johann Pock 2018)


Menschen nehmen Anstoß an Jesus – doch er hat ihr Heil, ihr Leben im Sinn.
An ihn, der sein Leben für uns gegeben hat, wenden wir uns mit unseren Bitten.

Wo Menschen in ihren Rechten eingeschränkt werden;
wo Verfolgung und Unrecht herrschen,
da bitten wir um den Mut zum Widerstand und zum Einsatz für ihre Rechte.

Wo das Leben von Menschen bedroht ist durch Hunger, Kriege und Katastrophen,
da bitten wir um die Bereitschaft zu Frieden und zum Teilen.

Wo Menschen jetzt in den Urlaub und in die Ferien unterwegs sind,
da bitten wir um Erholung, und auch um Achtsamkeit füreinander und für die Schöpfung.

Wo Menschen sich mit einer schlimmen Diagnose anfreunden müssen,
einen letzten Rettungsversuch in einer Beziehung starten
oder um das Leben eines anderen Menschen kämpfen,
da bitten wir um Gottes Beistand.

Wir danken dir für die Freiheit der Rede auch dir gegenüber,
und wir bitten dich um deine Hilfe in unseren Nöten. - Amen.


Johann Pock

Fürbitten
(Renate Witzani 2018)


Guter Gott,
du weißt, was wir brauchen und was gut für uns ist.
Wir glauben an dein Wirken in der Welt
und bitten dich:

Wir beten für alle, die deine Botschaft verkünden,
dass sie sich auch dann nicht beirren lassen, wenn sie auf Ablehnung stoßen.

Wir beten für die Politiker und Politikerinnen,
die sich im Rahmen der österreichischen EU-Ratsvorsitzes um Lösungen für Europas Probleme bemühen.

Wir beten für alle Schüler,
dass sie in der Freiheit der Ferien Offenheit für Neues gewinnen.

Wir beten für uns selbst um Mut, zu unseren Schwächen zu stehen
und gerade dadurch offen für Gottes Wirken durch uns zu sein.

Wir beten für unsere Verstorbenen,
für die wir die Erfahrung deiner ewigen Nähe erhoffen.

Herr, du bist alles in unserem Leben.
Du zerbrichst unsere Selbstsicherheit,
du erschütterst unsere festgefahrenen Meinungen,
du bist da, wenn uns Ungewohntes uns Schweres trifft.
Stärke unser Vertrauen in dich und deine Liebe zu den Menschen
jetzt und allezeit. - Amen.   


Renate Witzani

Fürbitten
(Klemens Nodewald 2015)


Fürbitten
(Renate Witzani 2015)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2012)


Fürbitten
(Hans Hütter 2009)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr,
zu deiner Ehre feiern wir dieses Opfer.
Es befreie uns vom Bösen
und helfe uns,
Tag für Tag das neue Leben sichtbar zu machen,
das wir von dir empfangen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 14. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Gabengebet
(Jörg Thiemann 2012)


Lobpreis
(Hans Hütter 2009)


Präfation
(Messbuch)


Das Heilsgeschehen in Christus

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, allmächtiger Vater, zu danken
und das Werk deiner Gnade zu rühmen
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Denn aus Erbarmen mit uns sündigen Menschen
ist er Mensch geworden aus Maria, der Jungfrau.
Durch sein Leiden am Kreuz hat er uns
vom ewigen Tod befreit und
durch seine Auferstehung
uns das unvergängliche Leben erworben.
Darum preisen dich deine Erlösten und
singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation für die Sonntage im Jahreskreis 2


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Jesus unser Weg

Wir danken dir, heiliger, starker Gott.
Du lenkst die Geschicke der Welt
und sorgst für jeden Menschen.
Du versammelst uns zu einer Gemeinschaft,
damit wir alle dein Wort hören
und deinem Sohn im Glauben folgen.
Er ist der Weg - auf diesem Weg gelangen wir zu dir;
er ist die Wahrheit - sie allein macht uns frei;
er ist das Leben und erfüllt uns mit Freude.
Darum danken wir dir, Vater, für deine Liebe,
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Wir stimmen ein in den Gesang der Engel
und bekennen zum Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig...

Präfation aus dem Schweizer Hochgebet 2


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2009)


Schlussgebet
(Messbuch)


Herr,
du hast uns mit reichen Gaben beschenkt.
Lass uns in der Danksagung verharren
und einst die Fülle des Heils erlangen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 14. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2012)


Schlussgebet
(Zitat 2012)


Segen
(Johann Pock 2018)


Der Ewige,
der zerbrechliche Hoffnungen in seiner Hand bewahrt,
segne euch -
Der Barmherzige,
der verletzte Lebensgeschichten in seinem Herzen sammelt,
bewahre euch –
Der Treue,
der mutige Träume mit seinen Augen aufhebt,
behüte euch –
mit den Menschen, die ihr liebt und die euch brauchen.
Im Namen des Vaters..


Johann Pock