Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
15.11.2018

Liturgien 21.10.2018


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 210: Das Weizenkorn muss sterben
GL 381: Dein Lob, Herr, ruft der Himmel aus (4 . Str.)
GL 395: Den Herren will ich loben (2. Str.)
GL 460: Wer leben will wie Gott auf dieser Erde

GL 477: Gott ruft sein Volk zusammen
GL 479: Eine große Stadt ersteht, die vom Himmel niedergeht

GL 481: Sonne der Gerechtigkeit, gehe auf zu unsrer Zeit
GL 483: Halleluja... Ihr seid das Volk, das der Herr sich ausersehn
GL 484: Dank sei dir, Vater, für das ewge Leben
GL 485: O Jesu Christe, wahres Licht

GL 489: Laßt uns loben, freudig loben

Psalmen und Kehrverse:
GL 33: Herr, unser Herrscher, wie gewaltig ist dein Name auf der ganzen Erde. - Mit Psalm 8 - VII.
GL 56: Freut euch, wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade
Mit Psalm 100 - V.
GL 60: Der Herr hat uns befreit; auf ewig besteht sein Bund - Mit Psalm 111 - VI.
GL 77: Der Herr ist erhaben, doch er schaut auf die Niedrigen: Ja, seine Rechte hilft mir. - Mit Psalm 146 - VII.
GL 651,5-6: Freut euch, wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade - Mit Psalm 34 - V.

GL 651,7-8: Selig, die bei dir wohnen, Herr, die dich loben alle Zeit
Mit den Seligpreisungen - V,
GL 653,3-4: Selig, die bei dir wohnen, Herr, die dich loben alle Zeit
Mit Psalm 84 - V


Hans Hütter

Einleitung
(Hans Hütter 2018)


Wenn wir in der Kirche zusammenkommen, um zu beten, das Wort Gottes zu hören oder Eucharistie zu feiern, nennen wir das Gottesdienst. Dabei ist gar nicht so klar, wer da wem dient. Jeus sagt von sich: Der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele. Sein Dienst an uns und allen Menschen steht im Mittelpunkt auch dieser Feier. In ihm, der uns dient, erkennen wir den Kyrios, den Herren.
Zu ihm rufen wir:


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2018)


Herr, Jesus Christus,
du warst Gott gleich, bist vom Himmel herabgestiegen
und hast dich zum Diener aller gemacht.
Herr, erbarme dich.

Du bist der Hohepirester,
der sich selbst als Lösegeld für die Menschen hingegeben hat.
Christus, erbarme dich.

Wer dir nachfolgen will,
muss bereit sein, Diener aller zu werden.
Herr, erbarme dich.


Hans Hütter

Einleitung
(Manfred Wussow 2015)


Bußakt
(Manfred Wussow 2015)


Einleitung
(Roswitha Kettl 2012)


Bußakt
(Roswitha Kettl 2012)


Einleitung
(Bernhard Rathmer 2012)


Bußakt
(Bernhard Rathmer 2012)


Einleitung
(Felix Schlösser 2012)


Einleitung
(Klemens Nodewald 2009)


Bußakt
(Klemens Nodewald 2009)


Kyrie
(Felix Schlösser 2012)


Kyrie
(Hans Hütter 2009)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
du bist unser Herr und Gebieter.
Mach unseren Willen bereit,
deinen Weisungen zu folgen,
und gib uns ein Herz, das dir aufrichtig dient.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 29. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
dein Sohn ist gekommen
als unser Bruder und unser Diener.
Schenk uns den Mut,
dir in den Menschen zu dienen.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Roswitha Kettl 2012)


Tagesgebet
(Lorenz Walter Voith 2009)


Fürbitten
(Renate Witzani 2018)


Jesus hat unsere Ängste, unsere Not und unseren Tod mitgelitten.
Wer ihm nachfolgen will, muss sich auch in seinen Dienst nehmen lassen.
Durch ihn lasst uns den Vater bitten:

Für eine Kirche, für die Jesus und sein Wort im Zentrum steht
und Ämter und Strukturen als Dienst an ihm und seiner Botschaft versteht.

Für Menschen, die von den politischen Machthabern ihres Landes verschleppt, getötet oder ihrer Gedankenfreiheit beraubt werden.

Für alle, die versuchen für ihre Mitmenschen und deren Nöte da zu sein.

Für uns selbst, dass wir nicht der Versuchung zu erliegen, Gefühle und Macht zu missbrauchen, um andere zu manipulieren.

Für unsere Verstorbenen, die Jesus mit sich aus dem Ort des Todes zum Ort des Lebens führt.

Das erbitten wir von dir Vater durch Jesus, deinen Sohn,
der uns in all unseren Nöten beisteht,
in der Kraft des Heiligen Geistes. - Amen.  


Renate Witzani

Fürbitten
(Hans Hütter 2018)


Herr, Jesus Christus,
dir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden.
Dich bitten wir:

Für alle, die zu schwach sind, ihre eigenen Rechte einzufordern.
Stärke sie im Kampf um gerechte Lebensbedingungen.

Wir bitten dich für alle Opfer kirchlichen Machtmissbrauchs.
Lass ihre Verletzungen heilen und ihren Glauben nicht zugrunde gehen.

Wir beten für die Priester, die Bischöfe und den Papst.
Gib ihnen die Bereitschaft, die kirchlichen Machtstrukturen kritisch zu überdenken
und die Kraft, sie nach deinem Beispiel umzugestalten.

Wir bitten dich für alle, die sich für das Leben ihrer Pfarrgemeinden einsetzen.
Lass sie ihren Beitrag als Dienst am Reich Gottes verstehen und ausgestalten.

Wir bitten dich für unsere Verstorbenen,
insbesondere für alle, die durch den Missbrauch ihrer Macht schwere Schuld auf sich geladen haben.
Sei ihnen ein gnädiger Richter.

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit. - Amen. 


Hans Hütter

Fürbitten
(Manfred Wussow 2015)


Fürbitten
(Renate Witzani 2015)


Fürbitten
(Roswitha Kettl 2012)


Fürbitten
(Bernhard Rathmer 2012)


Fürbitten
(Felix Schlösser 2012)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2009)


Fürbitten
(Zitat 2009)


Gabengebet
(Messbuch)


Hilf uns, Herr,
daß wir den Dienst am Altar
mit freiem Herzen vollziehen.
Befreie uns durch diese Feier von aller Schuld,
damit wir rein werden und dir gefallen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 29. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Gabengebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
dein Sohn hat sich als Lösegeld für alle hingegeben.
Mache dein Wort wahr,
dass alle Völker vom Aufgang der Sonne bis zum Niedergang
durch ihn deinen Namen preisen
und dir überall das eine Opfer darbringen werden.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB Für die Ausbreitung des Glaubens A


Messbuch

Gabengebet
(Roswitha Kettl 2012)


Lobpreis
(Hans Hütter 2009)


Präfation
(Messbuch)


Das apostolische Fundament und Zeugnis der Kirche

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, allmächtiger Vater, zu danken
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn hast du die Kirche
auf das Fundament der Apostel gegründet,
damit sie bis ans Ende der Tage fortbestehe
als Zeichen deiner Heiligkeit
und allen Menschen die Botschaft des Heiles verkünde.
Darum preisen wir das Werk deiner Liebe
und singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Apostel 2


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Die Einheit als Werk Gottes durch Christus und den Heiligen Geist

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken
durch unseren Herrn Jesus Christus.
In ihm hast du uns
zur Erkenntnis der Wahrheit geführt und
uns zu Gliedern seines Leibes gemacht
durch den einen Glauben und die eine Taufe.
Durch ihn hast du deinen Heiligen Geist
ausgegossen über alle Völker,
damit er Großes wirke mit seinen Gaben.
Er wohnt in den Herzen der Glaubenden,
er durchdringt und leitet die ganze Kirche
und schafft ihre Einheit in Christus.
Darum preisen wir jetzt und in Ewigkeit
dein Erbarmen und
singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig...

MB: Von der Einheit der Christen (1042)


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Der Menschensohn ist gekommen,
um sein Leben als Lösegeld hinzugeben für viele.
(vgl. Mk 10,45)

Oder:

Wer bei euch groß sein will,
der soll euer Diener sein, spricht der Herr.
(vgl. Mk 10,43)

Oder:

Christus spricht:
Geht zu allen Völkern,
und macht alle Menschen zu meinen Jüngern.
Seid gewiß: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.
(vgl. Mt 28,19f)


Bibel

Meditation
(Bernhard Rathmer 2012)


Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
gib, daß die heiligen Geheimnisse,
die wir gefeiert haben, in uns Frucht bringen.
Schenke uns Tag für Tag,
was wir zum Leben brauchen,
und führe uns zur ewigen Vollendung.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 29. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Schlussgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
heilige uns durch das Mahl, das wir gefeiert haben,
und gib uns Kraft zu einem christlichen Leben.
Mache deine Kirche zum Zeichen des Heils unter den Völkern,
damit sie die Gnade empfangen,
die dein Sohn am Kreuz für alle Menschen erworben hat,
der mit dir lebt und wirkt in alle Ewigkeit. Amen.

MB Für die Ausbreitung des Evangeliums B


Messbuch

Schlussgebet
(Roswitha Kettl 2012)