Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
9.12.2018

Liturgien 25.11.2018


Liedvorschläge
(Jörg Thiemann)


Lieder:
GL 144: Nun jauchzt dem Herren alle Welt
GL 211: Wir rühmen dich, König der Herrlichkeit
GL 360: Macht weit die Pforten in der Welt
GL 362: Jesus Christ, you are my life
GL 364: Schönster Herr Jesu, Herrscher aller Herren
GL 369: O Herz des Königs aller Welt
GL 370: Christus, du Herrscher Himmels und der Erde
GL 375: Gelobt seist du, Herr Jesus Christ, ein König aller Ehren
GL 392: Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren
GL 421: Mein Hirt ist Gott, der Herr
GL 424: Wer nur den lieben Gott lässt walten
GL 455: Alles meinem Gott zu Ehren
GL 551: Nun singt ein neues Lied dem Herren
GL 560: Christus, Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit

Psalmen und Kehrverse:

GL 52,1: Der Herr ist König über alle Welt - Mit Psalm 93 - VIII.
GL 584,9: Lob dir, Christus, König und Erlöser - Mit Psalm 67 (GL 46,2)  - II.
629,5-6: Christus, Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit - Mit Phil 2,6-11 - VI.
GL 630,1-2: Halleluja - Mit Offb 19:1-2.5-7 - V.


Jörg Thiemann

Einleitung
(Jörg Thiemann 2018)


Vieles kann uns beherrschen. Am Fest Christkönig feiern wir: Jesus ist unser wahrer Herrscher. Er ist jetzt in unserer Mitte. Hören wir auf seine Stimme, auf seine Worte. Sie führen uns zu einem erfüllten Leben. Brot und Wein, sein Leib und sein Blut, sind Zeichen seiner Liebe zu uns, seiner Hingabe.
Bitten wir IHN um sein Erbarmen.


Jörg Thiemann

Kyrie
(Jörg Thiemann 2018)


Herr Jesus Christus,  du bist König über alle Welt.
Wenn Menschen sich selbst als das Maß aller Dinge sehen,
bitten wir dich: Herr, erbarme dich.

Herr Jesus Christus, dein Königtum ist nicht von dieser Welt.
Wenn Menschen nur an das Leben in dieser Welt glauben,
bitten wir dich: Christus, erbarme dich.

Herr Jesus Christus, du liebst uns.
Wenn Menschen ihre Mitmenschen für ihre Zwecke benutzen,
bitten wir dich: Herr, erbarme dich.


Jörg Thiemann

Einleitung
(Bernd Kösling 2015)


Kyrie
(Gotteslob 2015)


Einleitung
(Hans Hütter 2012)


Einleitung
(Klemens Nodewald 2012)


Kyrie
(Hans Hütter 2012)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2012)


Einleitung
(Bernhard Rathmer 2009)


Kyrie
(Bernhard Rathmer 2009)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger, ewiger Gott,
du hast deinem geliebten Sohn
alle Gewalt gegeben im Himmel und auf Erden
und ihn zum Haupt der neuen Schöpfung gemacht.
Befreie alle Geschöpfe von der Macht des Bösen
damit sie allein dir dienen
und dich in Ewigkeit rühmen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus,
deinen Sohn, unseren Herrn und Gott,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.

MB Christkönigsonntag


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
deine Macht zeigt sich in deiner Liebe.
Laß das Reich der Wahrheit und
der Liebe unter uns Gestalt annehmen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2018)


Herr Jesus Christus, du unser einziger wahrer König,
wir loben und preisen dich,
wir freuen uns deiner und dienen dir gern,
denn du liebst uns,
du willst unsere Erfüllung und unsere Freude,
du bist der Friede,
du führst uns zum ewigen Heil,
wir hören jetzt auf deine Stimme,
damit du in uns wächst. Amen.


Jörg Thiemann

Fürbitten
(Jörg Thiemann 2018)


Herr Jesus Christus,
du bist ein König, der unser Glück und unser Heil will.
Wir bitten dich:

Für die Männer und Frauen, die über Völker regieren,
dass sie das Wohl und den Frieden suchen und erstreben.

Für alle, denen Kinder und Jugendliche anvertraut sind,
dass den jungen Menschen echte Vorbilder sind
und ihnen helfen, sich nach deinem Willen zu entwickeln.

Für alle, die in leitenden Positionen wirken,
dass sie die Würde und die Rechte der anvertrauten Menschen achten.

Für alle, die auf falsche Versprechungen und auf Verführer hereingefallen sind,
 dass sie ihren Irrtum erkennen und einen Neuanfang wagen.

Für alle, die von Süchten und Abhängigkeiten beherrscht sind,
dass ihnen aus ihrer schlimmen Situation herausgeholfen wird.

Für unsere Verstorbenen,
dass sie bei dir in deinem Reich des Friedens gut aufgehoben sind.

Dir sei Lob und Preis,
jetzt und in alle Ewigkeit. – Amen  


Jörg Thiemann

Fürbitten
(Renate Witzani 2018)


Im Blick auf das Königtum Christi relativiert sich alle menschliche Macht.
Auf unserer Suche nach seiner Wahrheit lasst uns zu ihm rufen:

Als deine Kirche, Herr, hast du uns berufen, den Glauben an dich und dein Reich mit und in der Welt zu leben.
Beten wir für Papst Franziskus, alle Bischöfe und Priester und alle Menschen, die sich in den Dienst am Reich Gottes stellen lassen.

Immer wieder gibt es Menschen, die wie du, Christus, zu ihren Überzeugungen stehen und dafür persönliche Nachteile in Kauf nehmen.
Beten wir in diesen Novembertagen für alle Widerstandsopfer Österreichs in den vergangenen 100 Jahren.

Mobbing und Fakenews beherrschen unsere digitale Welt.
Beten wir für die Stimmungsmacher in unserer Gesellschaft, dass sie sich ihrer Verantwortung der Wahrheit gegenüber verpflichtet fühlen.

Grenzenlose Möglichkeiten zum Konsum, übersteigerter Individualismus oder Streben nach ewiger Jugend verstellen uns oft die Sicht auf die eigentliche Wahrheit unseres Lebens.
Bitten wir Jesus um seinen Geist.

Erst der Glaube an die Auferstehung macht Tod, Verlust- und Abschiedsschmerz für uns erträglich.
Beten wir für unsere Verstorbenen und deren Hinterbliebene.

Christus, du hast unter uns das Reich des Friedens verbreitet.
Dein Reich ist ein Reich der Liebe und der Zuwendung zum Menschen.
Dir sei Macht und Herrlichkeit bis in alle Ewigkeit. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Bernd Kösling 2015)


Fürbitten
(Sozialreferat der Diözese Linz 2015)


Fürbitten
(Renate Witzani 2015)


Fürbitten
(Hans Hütter 2012)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2012)


Fürbitten
(Bernhard Rathmer 2009)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr unser Gott,
wir bringen das Opfer deines Sohnes dar,
das die Menschheit mit dir versöhnt.
Er, der für uns gestorben ist,
schenke allen Völkern Einheit und Frieden,
der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB Christkönigsonntag


Messbuch

Gabengebet
(Jörg Thiemann 2018)


Herr Jesus Christus, du unser einziger, wahrer König,
du lädst uns ein zum Festmahl,
du gibst uns keine Speise,
du schenkst dich selbst
in Brot und Wein.
Du schenkst uns jetzt deine Liebe.
Wir werden mit dir eins.
Durchdringe uns und erfülle uns immer mehr,
damit auch wir immer mehr einander lieben.
Denn diese Liebe ist ja dein Gebot. Amen.


Jörg Thiemann

Lobpreis
(Hans Hütter 2009)


Präfation
(Messbuch)


Christus als Priester und König

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
immer und überall zu danken.
Du hast deinen eingeborenen Sohn,
unseren Herrn Jesus Christus,
mit dem Öl der Freude gesalbt
zum ewigen Priester und zum König
der ganzen Schöpfung.
Als makelloses Lamm und
friedenstiftendes Opfer hat er sich
dargebracht auf dem Altar des Kreuzes,
um das Werk der Erlösung zu vollziehen.
Wenn einst die ganze Schöpfung
seiner Herrschaft unterworfen ist,
wird er dir, seinem Vater, das ewige,
alles umfassende Reich übergeben:
das Reich der Wahrheit und des Lebens,
das Reich der Heiligkeit und der Gnade,
das Reich der Gerechtigkeit,
der Liebe und des Friedens.
Durch ihn rühmen dich Himmel und Erde,
Engel und Menschen und
singen das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Christkönig


Messbuch

Kommunion
(Bernd Kösling 2015)


Mahlspruch
(Bibel)


Der Herr thront als König in Ewigkeit.
Der Herr segne sein Volk mit Frieden.
(Ps 29, 10-11)

Oder:

Ihm wurden Herrschaft, Würde und Königtum gegeben.
Seine Herrschaft ist eine ewige, unvergängliche Herrschaft.
Sein Reich geht niemals unter.
(vgl. Dan 7,14)

Oder:

Halleluja! Denn König geworden ist der Herr, unser Gott,
der Herrscher über die ganze Schöpfung.
(Offb 19, 6)


Bibel

Meditation
(Bernhard Rathmer 2009)


Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
du hast uns berufen,
Christus, dem König der ganzen Schöpfung, zu dienen.
Stärke uns durch diese Speise,
die uns Unsterblichkeit verheißt,
damit wir Anteil erhalten
an seiner Herrschaft und am ewigen Leben.
Darum bitten wir durch ihn, Christus, unseren Herrn.

MB Christkönigsonntag


Messbuch

Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2018)


Herr Jesus Christus, du unser einziger, wahrer König,
wir werden gesendet in unser Leben,
in unseren Alltag
mit seinen Sorgen, seinen Nöten und Verpflichtungen.
Wir werden gesendet in unser Leben,
in allem, was uns freut,
in allem, was das Leben schön und spannend macht.
Segne uns, damit wir überall und jedem gegenüber zeigen können,
was uns beherrscht: deine Liebe.
Segne uns, dass wir so deine Zeugen und Zeuginnen werden. - Amen.


Jörg Thiemann

Segen
(GastautorIn 2015)