23.05.2018

Kontexte 06.05.2018


Auftrag Christi: Bleibt in meiner Liebe

Pressebeiträge zum Thema christliche Werte, Christentum


Märtyrer des Glaubens: Würde auch ich mein Leben geben?

Der selbstverständliche Glaube eines französischen Polizisten und von 21 ägyptischen Kopten fordert heraus.

https://diepresse.com/home/meinung/kommentare/5398171/

 

Ist das Christentum gut oder böse ?

Das Christentum wird nur als Sammlung von Skandalen wahrgenommen, sagt Manfred Lütz. Im neuen Buch geht er ihnen auf den Grund.

„Wenn die christliche Geschichte tatsächlich so skandalbehaftet war, dann wäre es das Ende des Christentums.“ Manfred Lütz redet nicht lange herum. Mit seinem neuen Buch verspricht der Bestseller-Autor, der zugleich Psychiater und Theologe ist, seinen Lesern „spektakuläre Ergebnisse“ aus der Erforschung des Christentums.
Man kann bemängeln, dass die Ergebnisse nicht gar so spektakulär sind wie angekündigt. Dennoch ist eine dichte Auseinandersetzung mit den großen Missetaten der größten Weltreligion herausgekommen. Denn für Lütz wissen alle zu wenig darüber, Christen wie Atheisten, Verteidiger wie Kritiker, alle sitzen wir den vielen Klischees auf. Und so können wir eine entscheidende Frage niemals beurteilen: Taugt das Christentum noch als Fundament des modernen Europa?

https://kurier.at/wissen/ist-das-christentum-gut-oder-boese/400026772/

Wie christdemokratisch ist die EVP?

[…] Was bleibt an christdemokratischem Selbstverständnis in der EVP? Sie definiert sich selbst als „christdemokratisch“ sowie als „Partei der Mitte und rechten Mitte“ (EVP-Manifest 2012). Die grundlegenden Werte sind eindeutig den christlichen Soziallehren entnommen: an persönliche Verantwortung gebundene Freiheit, Chancengleichheit, Solidarität, Personalität, soziale Marktwirtschaft, die auf ökologischer Nachhaltigkeit beruht, Subsidiarität. […]

https://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/5404906/



Was es ist

Aus: Erich Fried, Es ist was es ist. Liebesgedichte, Angstgedichte, Zorngedichte, Verlag Wagenbach, Berlin 1983.



Segen

© Ute Josten



Es gibt dich

Aus: Hilde Domin, Gesammelte Gedichte, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1987



Der Segen meines Großvaters

Aus: Rachel Naomi Remen, Aus Liebe zum Leben. Geschichten, die der Seele gut tun, © Arbor Verlag, Freiburg im Breisgau 2002.



Die Liebe

Aus: Elmar Simma "Hätte aber die Liebe nicht" Gedanken, Impulse, Geschichten für sozial Engagierte und die Caritas-Arbeit heute , Ott-Müller-Verlag, Salzburg, Wien.



Selig, die ihr Herz offenhalten

Aus: Martin Gutl "In vielen Herzen verankert", Styria-Verlag 2004, www.styriapichler.at



Miteinander wohnen

Aus: Pierre Stutz; 50 Rituale für die Seele. Verlag Herder Freiburg 2001.



Segen am Tag

Aus: Rainer Bareis; Segen. Du bist gesegnet! Segenswünsche, Segensgebete. Kehl Sadifa Media 2007.



Du gestaltest uns mit deinen Händen

Angela Berlis in: Benedikta Hintersberger OP, Andrea Kett, Hildegund Keul, Aurelia Spendel OP (Hrsg); Du bist der Atem meines Lebens. Das Frauengebetbuch. Schwabenverlag Ostfildern 2006.



So wie die Liebe dich krönt, so kann sie dich auch kreuzigen

Aus: Der Prophet von Khalil Gibran. Herder Verlag, Freiburg 2002.



Ehe oder Lebensabschnittspartner?

http://www.kopfchaos.ch/geschichten/aufsaetze-und-wettbewerbe/ehe-oder-lebensabschnittspartner.html



Aufgerichtet durch die Liebe

Aus: Pierre Stutz, Die Lebendigkeit der Seele entdecken. Herder Verlag Freiburg Basel Wien 2007.



Unvergleichbar lieb

Herkunft unbekannt



Beziehungskrisen als Ausdruck eines Entwicklungsvorgangs

Aus: David Schnarch, Die Psychologie sexueller Leidenschaft. Klett-Cotta, Stuttgart 2006 (7. Auflage).



Liebe und Narzissmus

Aus: Erich Fromm, Worte wie Wege. Herausgegeben und eingeleitet von Rainer Funk. Herder Verlag, Freiburg Basel Weine 1992.