Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
15.11.2018

Kontexte 21.10.2018


Was ist der Weltmissions-Sonntag?

http://www.weltmissionssonntag.at/


Der Weltmissions-Sonntag ist die größte Solidaritätsaktion unseres Planeten: Direkt im Auftrag des Papstes sammelt an diesem Tag die ganze Kirche weltweit für die ärmsten Diözesen und Länder. Jeder – ob reich oder arm – soll an diesem Tag den Ärmsten der Armen an diesem Tag helfen, und zwar mit dem persönlichen Gebet und mit einer Spende: Das war der Wunsch und Auftrag der Gründerin der Päpstlichen Missionswerke, Pauline Marie Jaricot. Der Weltmissions-Sonntag ist die älteste Kirchenkollekte der Welt, mit der wir zielgenau dort helfen, wo die Not am größten ist.

Mehr: http://www.weltmissionssonntag.at/



Anspruch und Wirklichkeit: Das Verhältnis der katholischen Kirche zur Macht

Sonja Grolig auf katholisch.de - Berlin - 10.02.2014


Ihr wisst, dass die Herrscher ihre Völker unterdrücken und die Mächtigen ihre Macht über die Menschen missbrauchen. Bei euch soll es nicht so sein, sondern wer bei euch groß sein will, der soll euer Diener sein“ (Jesus-Zitat aus dem Evangelium nach Matthäus, Kapitel 20, Vers 25b–26). Wie kann die Kirche dieses Gebot Jesu einlösen? Ein Beitrag von Entwicklungs-Expertin Sonja Grolig:

http://weltkirche.katholisch.de/Aktuelles/20140210_Anspruch-und-Wirklichkeit-Das-Verh%C3%A4ltnis-der-katholischen-Kirche-zur-Macht



Die katholische Kirche und ihr Machtmissbrauch

Ekkehard Rüger am 25. September 2018 auf www.wz.de


Es gibt zwei Gründe, die den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche abheben von allen anderen gesellschaftlichen Bereichen, in denen Kinder und Jugendliche auch missbraucht wurden und noch werden.

https://www.wz.de/meinung/die-katholische-kirche-und-ihr-machtmissbrauch_aid-33287889



Von Macht, Missbrauch und Wahrheit in den Religionen

kath.ch – abgerufen am 22. 10. 2018


Bern, 18.11.217 (kath.ch) Die brisante Frage nach dem Wahrheitsanspruch der Religionen wurde am Freitag im Haus der Religionen in Bern diskutiert. Auf dem Schlusspodium ging es ausserdem um das Verhältnis von Religion und Macht.

Mehr: https://www.kath.ch/newsd/von-macht-missbrauch-und-wahrheit-in-den-religionen/



150 Jahre MISSIO – Brief von Papst Johannes Paul II. an Kardinal Joseph Höffner

Aus dem Vatikan, am 10. Mai 1982 - Joannes Paulus PP II. In: Dr. Konrad Simons, MISSIO. Die Geschichte einer Bewegung. Das Internationale Katholische Missionswerk in Aachen von 1832 an, hrsg. MISSIO, Aachen 1983.



Gefahrvolle Gratwanderung

Dr. Konrad Simons, MISSIO. Die Geschichte einer Bewegung. Das Internationale Katholische Missionswerk in Aachen von 1832 an, hrsg. MISSIO, Aachen 1983.



Strahlen brechen viele

Dieter Trautwein (1976) in: EG 268.



"Nostra aetate"-Jubiläum

Copyright 2015 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) - Alle Rechte vorbehalten.



Der Ort der Gemeinde

Aus: Lothar Zenetti, Sieben Farben hat das Licht. Worte der Zuversicht. Matthias-Grünewald-Verlag, Mainz 2006.



Mit ausgebreiteten Armen

Aus: Lothar Zenetti, Sieben Farben hat das Licht. Worte der Zuversicht. Matthias-Grünewald-Verlag, Mainz 2006.



Leben in Fülle

Jaques Gaillot, ehem. Bischof von Evreux



Bestimmt zu leuchten

Nelson Mandela - ehem. Staatspräsident Südafrika, Antrittsrede 1994. - Auszug.



Ämter und Dienste in der Kirche

Wilhelm Rees, Ämter und Dienste. Kirchenrechtliche Standortbestimmung und Zukunftsperspektiven. Ämter und Dienste, Österr. Pastoraltagung 2009, Linz 2009.