Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
21.09.2018

Predigtgedanken 16.09.2018


Im Glauben und als Mensch wachsen
(Wolfgang Jungmayr 2018)


Petrus erkennt in Jesus den Messias. Er muss aber erst lernen, dass der Weg des Messias anders ist, als er und viele Menschen sich wünschen. Petrus muss im Glauben erst wachsen, dennoch macht ihn Jesus zum Felsen, auf den er die Kirche bauen wird. Auch wir müssen/können im Glauben noch nicht perfekt sein, auch wir müssen im Glauben wachsen und reifen.



Wir gut kennen wir Jesus?
(Bernhard Bossert 2018)


Petrus scheint Jesus zu kennen und erkennt in ihm den Messias. Er muss aber erst lernen, dass der Weg des Messias ganz anders verläuft, als er und die Anhänge Jesu es sich wünschen. Auch wir müssen Jesus erst kennenlernen, indem wir ihm nachfolgen.



Nachfolge im Ja zum Kreuz
(Klemens Nodewald 2015)


Die Vorstellungen der Zuhörer Jesu gehen in der Frage, wer Jesus sei, weit auseinander. Sogar die Jünger, die ihn für den Messias halten, müssen erst lernen, was dies bedeutet. Kreuz und Leiden passen nicht so recht in ihre Vorstellungen. Aber auch wir tut uns schwer mit dem Glauben, wenn glauben weh tut.



Der ganz andere Jesus und das Leid
(Bernhard Bossert 2015)


Jesus offenbart sich den Jüngern als ein ganz anderer, als diese ihn haben möchten. Sie können ihn zunächst nicht verstehen. Jesus will sie einführen ins Geheimnis der Liebe, die Leid verwandelt.



Wer ist Jesus und was will er?
(Renate Witzani 2015)


Drei Aspekte drängen sich beim Lesen des Evangeliums dieses Sonntags auf: Wer ist Jesus für mich? Er weiß um das Risiko, sich als Messias zu deklarieren. Seine Botschaft hat Jahrhunderte überdauert, obwohl er sie in die Hände von begrenzten Menschen wie Petrus, dich und mich gelegt hat.



Verlierer und Gewinner
(Hans Hütter 2012)



Gegen die hohlen Worte!
(Sozialreferat der Diözese Linz 2012)



Siegel und Garantie, dass Gott die Liebe ist
(Bruno Hidber 2009)



Jesus öffnet die Augen für die Wirklichkeit des Lebens
(Franz Burgey 2009)