Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 20.01.2019


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 140: Kommt herbei, singt dem Herrn
GL 148: Komm her, freu dich mit uns, tritt ein
GL 216: Im Frieden dein, o Herre mein (2. und 3. Str.)

GL 233: O Herr, wenn du kommst, wird die Welt wieder neu (4. Str.)
GL 361: Mein schönste Zier und Kleinod bist
GL 368: O lieber Jesu, denk ich dein (6. Str.)
GL 372: Morgenstern der finstern Nacht
GL 395: Den Herren will ich loben
GL 405: Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen
GL 409: Singt dem Herrn ein neues Lied; niemand soll's euch wehren
GL 423: Wer unterm Schutz des Höchsten steht
GL 425: Solang es Menschen gibt auf Erden
GL 484: Dank sei dir, Vater, für das ewge Leben
GL 487: Nun singe Lob, du Christenheit

GL 551: Nun singt ein neues Lied dem Herren
GL 630,1-2: Halleluja. Das Heil und die Herrlichkeit

Psalmen und Kehrverse:
GL 35: Ein Tag sagt es jubelnd dem andern: Herrlich ist Gott - Mit Psalm 19 - VII.
GL 37: Der Herr ist mein Hirt; er führt mich an Wasser des Lebens - Mit Psalm 23 - VI.
GL 56: Freut euch, wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade - Mit Psalm 100 - V.
GL 651,5-6: Freut euch, wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade - Mit Psalm 34 - V.


Hans Hütter

Einleitung
(Klemens Nodewald 2019)


Uns Menschen Heil zu bringen und uns zum Guten zu bewegen, kam Jesus auf die Erde. Im Wein-Wunder zu Kana, von dem wir heute im Evangelium hören, können wir seinen Plan erkennen und seine Botschaft an uns entdecken: Wir sollen in Freude und Not ihn, Christus, als unseren Freund und Helfer im Blick haben.


Klemens Nodewald

Kyrie
(Klemens Nodewald 2019)


Herr Jesus Christus,
dein Leben war geprägt vom Einsatz für uns Menschen.
Herr, erbarme dich.

Uns hast du aufgetragen, das Leben in deiner Gesinnung zu gestalten.
Christus, erbarme dich.

Nach unserem Tod willst du uns die Fülle des Glücks in Vollendung schenken.
Herr, erbarme dich.

Im Erbarmen und durch seine Hilfe begleitet uns der Herr durch unser Leben.
Dafür danken wir ihm mit frohem Herzen. – Amen.   


Klemens Nodewald

Einleitung
(Manfred Wussow 2016)


Kyrie
(Manfred Wussow 2016)


Einleitung
(Martin Stewen 2013)


Kyrie
(Martin Stewen 2013)


Einleitung
(Norbert Riebartsch 2010)


Kyrie
(Norbert Riebartsch 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
du gebietest über Himmel und Erde,
du hast Macht über die Herzen der Menschen.
Darum kommen wir voll Vertrauen zu dir;
stärke alle, die sich um die Gerechtigkeit mühen,
und schenke unserer Zeit deinen Frieden.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 2. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
in Jesus, deinem Sohn ist die Zeit des Heiles angebrochen.
Er bietet uns Gemeinschaft und Freude an.
Hilf uns,
die Zeichen seiner Gegenwart in unserem Leben zu sehen.
Durch ihn, Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Martin Stewen 2013)


Tagesgebet
(Norbert Riebartsch 2010)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2019)


Herr Jesus Christus,
dir wollen wir unsere Nöte anvertrauen
und dich um Hilfe bitten.

Segne alle Brautpaare und hilf ihnen, das Leben in Liebe und gegenseitiger Hilfe glücklich zu gestalten.
Christus, höre uns...

Öffne unsere Augen für Situationen, wo wir Menschen aus ihrer Not helfen können, und stärke unsere Herzen, es zu tun.

Deiner Fürsorge empfehlen wir besonders jene, denen nur du helfen kannst.

Wecke und verstärke in allen Menschen ein Sehen danach, in Frieden und gegenseitiger Verbundenheit miteinander zu leben.

Hilf den Verantwortlichen in Kirche und Gesellschaft, in deinem Sinne zu handeln, auch wenn ihnen von vielen Anerkennung dafür verweigert wird.

Schenke allen Verstorbenen das Leben voller Glück in der Gemeinschaft mit dir.

Herr Jesus Christus, du Spender von Hilfe und Gnade,
wir danken dir für deine Sorge um uns.
Sei gepriesen immer und ewig. – Amen  


Klemens Nodewald

Fürbitten
(Renate Witzani 2019)


Gott nimmt Anteil an unserem ganzen Leben mit all den kleinen und größeren Sorgen, die uns plagen.
Um seinen Beistand lasst uns ihn bitten:

Um Priester und Seelsorger, die wie Jesus am Leben der Menschen teilnehmen und so Zeugnis für die Überfülle göttlicher Liebe zu uns Menschen geben.

Um Verantwortliche in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die sich trauen für die Verwirklichung ihrer Vision, von einer gerechten Welt für alle, ihre ganze Kraft einzusetzen.

Um christliche Kirchen, die in den Zeichen der Zeit eine Herausforderung sehen und sich deinem Willen zur Einheit öffnen.

Um einen Glauben an dich und deine grenzenlose Fürsorge für uns und an die Fähigkeiten unserer Mitmenschen, mit denen sie unser Leben bereichern.

Um die rechten Gesten und Worte, die Sterbenden helfen, auf die Fülle deiner Gaben und deiner Liebe zu vertrauen.

Gott, dir bringen wir alle unsere ausgesprochenen und unausgesprochenen Bitten dar.
Voll Vertrauen, dass du sie wie und wann erfüllst, wenn die rechte Zeit dafür gekommen ist, danken wir dir und preisen dich jetzt und allezeit. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Manfred Wussow 2016)


Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Fürbitten
(Martin Stewen 2013)


Fürbitten
(Norbert Riebartsch 2010)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr,
gib, daß wir das Geheimnis des Altares ehrfürchtig feiern;
denn sooft wir die Gedächtnisfeier dieses Opfers begehen,
vollzieht sich an uns das Werk der Erlösung.
Durch Christus, unseren Herrn.

MB 2. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Gabengebet
(Martin Stewen 2013)


Gabengebet
(Norbert Riebartsch 2010)


Lobpreis
(Norbert Riebartsch 2010)


Präfation
(Messbuch)


Der Heilige Geist, Anfang der ewigen Osterfreude

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater im Himmel, zu danken
und dich mit der ganzen Schöpfung zu loben.
Denn in dir leben wir,
in dir bewegen wir uns und sind wir.
Jeden Tag erfahren wir aufs neue
das Wirken deiner Güte.
Schon in diesem Leben
besitzen wir den Heiligen Geist,
das Unterpfand ewiger Herrlichkeit.
Durch ihn hast du Jesus auferweckt von den Toten
und uns die sichere Hoffnung gegeben,
daß sich an uns das österliche Geheimnis vollendet.
Darum preisen wir dich
mit allen Chören der Engel und
singen vereint mit ihnen
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation für die Sonntage im Jahreskreis 6


Messbuch

Sonstiges
(Norbert Riebartsch 2010)


Mahlspruch
(Bibel)


Christus spricht:
Ich bin gekommen,
damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.
(Joh 10,10)

Oder:

Christus spricht:
Wer Durst hat, komme zu mir,
und es trinke, wer an mich glaubt.
(Joh 7, 37-38

Oder:

Herr, du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde.
Du füllst mir reichlich den Becher.
(Ps 23,5)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Barmherziger Gott,
du hast uns alle mit dem einen Brot des Himmels gestärkt.
Erfülle uns mit dem Geist deiner Liebe,
damit wir ein Herz und eine Seele werden.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 2. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Schlussgebet
(Martin Stewen 2013)


Schlussgebet
(Norbert Riebartsch 2010)


Segen
(Norbert Riebartsch 2010)