Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 17.04.2016


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 144: Nun jauchzt dem Herren alle Welt (3. Str.)

GL 213: Christ ist erstanden
GL 244: Vom Tode heut erstanden ist
GL 223: Wir wollen alle fröhlich sein
GL 281: Also sprach beim Abendmahle (3. Str.)
GL 329: Das ist der Tag, den Gott gemacht
GL 332: Die ganze Welt, herr Jesu Christ
GL 334: O Licht der wunderbaren Nacht
GL 336: Jesus lebt, mit ihm auch ich!
GL 337: Freu dich, erlöste Christenheit
GL 338: Jerusalem, du neue Stadt
GL 366: Jesus Christus, guter Hirte
GL 384: Hoch sei gepriesen unser Gott (3. Str.)
GL 421: Mein Hirte ist der Herr
GL 455: Alles meinem Gott zu Ehren (3. Str.)
GL 477: Gott ruft sein Volk zusammen ( 3. Str.)

GL 481: Sonne der Gerechtigkeit (2. und 3. Str.)
GL 485: O Jesu Christe, wahres Licht (1. und 2. Str.)
GL 487: Nun singe Lob du Christenheit (4. Str.)
GL Ö834: Das Grab ist leer, der Held erwacht
GL Ö835: Ich weiß, dass mein Erlöser lebt
GL Ö837: Halleluja! Lasst uns singen
GL Ö838: Christ ist erstanden! Halleluja!

Kehrverse und Psalmen:
GL 37: Der Herr ist mein Hirt; Er führt mich an Wasser des Lebens. - Mit Psalm 23 - VI.
GL 66: Das ist derTag, den der herr gemacht; lasst uns frohlocken und seiner uns freuen. - Mit Psalm 118 -VI.

GL 618: Confitemini Domino, quoniam bonus... - Mit Psalm 63 - VII.


Hans Hütter

Kyrie
(Johann Pock 2016)


Herr Jesus Christus,
du bist der gute Hirte, der sich um alle Menschen sorgt.
Herr, erbarme dich.

Deine Stimme ruft uns auf den Weg des ewigen Lebens.
Christus, erbarme dich.

Du entreißt uns den Fängen von Sünde und Tod.
Herr, erbarme dich.


Johann Pock

Einleitung
(Manfred Wussow 2013)


Einleitung
(Klemens Nodewald 2013)


Kyrie
(Manfred Wussow 2013)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2013)


Einleitung
(Hans Hütter 2010)


Kyrie
(Hans Hütter 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger, ewiger Gott,
dein Sohn ist der Kirche siegreich vorausgegangen
als der Gute Hirt.
Geleite auch die Herde,
für die er sein Leben dahingab,
aus aller Not zur ewigen Freude.
Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus.

MB 4. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
dein Sohn zeigt uns,
wie viel dir an uns Menschen liegt.
Er ist der Gute Hirt,
der unser Leben behütet.
Laß uns Geborgenheit und Ruhe finden bei ihm,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2013)


Fürbitten
(Johann Pock 2016)


Jesus ist der gute Hirte.
Wer auf seine Stimme hört, wird gerettet.
Auf seine Bitte hin wenden wir uns vertrauensvoll zu Gott:

Wir beten für alle Kinder und Jugendlichen,
die sich in diesen Tagen auf Erstkommunion und Firmung vorbereiten:
Lass sie erfahren, dass der Glauben sie in ihrem Leben stärkt.

Wir beten für jene Christen,
die deine Stimme nicht mehr hören und erkennen können.
Schicke ihnen Menschen, die ihnen helfen, dich wieder neu zu finden.

Wir beten für alle, die einen geistlichen Beruf ergriffen haben
als Priester, Diakone oder Ordensleute:
Erhalte ihnen die Freude an ihrer Berufung.

Wir beten für alle, die ihrer Berufung zum Christsein in Familie oder in ihrem Beruf gefolgt sind:
Stärke sie in ihrem Glauben und in ihrer Liebe zu dir und zu ihren Mitmenschen.

Wir beten für alle unsere Verstorbenen:
Schenke ihnen das verheißene ewige Leben.

Barmherziger Gott, öffne unsere Herzen,
damit wir immer mehr auf deine Stimme hören und deinen Willen tun.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. - Amen.   


Johann Pock

Fürbitten
(Renate Witzani 2016)



Oft fühlen wir uns mit unseren Sorgen und Nöten allein gelassen.
Jesus versichert uns aber, dass wir immer bei ihm geborgen sind
und der Vater seine schützende Hand über uns hält.
Zu seinem und unserem Vater lasst uns beten:

Im Wissen um die Not der verfolgten Christen,
deren Leben in vielen Ländern der Erde durch terroristische Attentate und Folter bedroht sind, bitten wir:
Gott, unser Vater...

In der Sorge um die Zerstörung unseres Lebensraums durch gewissenlosen und ausschließlich an Profit orientiertem Umgang mit Umweltgiften und Problemstoffen bitten wir:
Gott, unser Vater...

In der Bedrohung der bescheidenen Existenz vieler Menschen durch das unsolidarische Finanzgebaren einiger weniger Superreicher. bitten wir:
Gott, unser Vater...

In dem Bemühen unserer Pfarrgemeinden den Kindern und Jugendlichen, die sich auf ihre Erstkommunion oder Firmung vorbereiten, bei ihrer Gottsuche eine Orientierungshilfe zu sein.
Gott, unser Vater:

In der Hoffnung für unsere Verstorbenen, dass sie nach Jesu Willen dort sein dürfen wo er selbst ist. bitten wir:
Gott, unser Vater:

Vater! Wir alle brauchen einen Halt im Leben.
Hilf uns, einander als Menschen, die der Glaube eint, beizustehen.
Das erbitten wir durch Jesus Christus,
der als guter Hirt die Seinen dir entgegenführt. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Manfred Wussow 2013)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2013)


Fürbitten
(Hans Hütter 2010)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
gib, dass wir dir allzeit danken
durch die Feier der österlichen Geheimnisse.
In ihnen führst du das Werk der Erlösung fort,
mache sie für uns zur Quelle der unvergänglichen Freude.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 4. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Gabengebet
(Manfred Wussow 2013)


Lobpreis
(Hans Hütter 2010)


Präfation
(Messbuch)


Christus als Priester und Opferlamm

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater,
in diesen Tagen freudig zu danken,
da unser Osterlamm geopfert ist,
Jesus Christus.
Als er seinen Leib am Kreuz dahingab,
hat er die Opfer der Vorzeit vollendet.
Er hat sich dir dargebracht
zu unserem Heil,
er selbst ist der Priester,
der Altar und das Opferlamm.
Durch ihn preisen wir dich
in österlicher Freude und
singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 5


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Das wahre Osterlamm

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater, immer und überall zu danken,
diese Nacht (diesen Tag, diese Tage)
aber aufs höchste zu feiern,
da unser Osterlamm geopfert ist,
Jesus Christus.
Denn er ist das wahre Lamm,
das die Sünde der Welt hinwegnimmt.
Durch seinen Tod
hat er unseren Tod vernichtet
und durch seine Auferstehung
das Leben neu geschaffen.
Darum jubelt in dieser Nacht (heute)
der ganze Erdkreis in österlicher Freude,
darum preisen dich die himmlischen Mächte
und die Chöre der Engel
und singen das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 1


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Die Apostel als Hirten des Gottesvolkes

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn du bist der ewige Hirt,
der seine Herde nicht verläßt,
du hütest sie allezeit durch deine heiligen Apostel.
Du hast sie der Kirche als Hirten gegeben,
damit sie ihr vorstehn als Stellvertreter deines Sohnes.
Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln,
den Thronen und Mächten und
mit all den Scharen des himmlischen Heeres
den Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Apostel 1


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Das Priestertum des Neuen Bundes

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater, allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Du hast deinen eingeborenen Sohn gesalbt
mit dem Heiligen Geist und ihn bestellt
zum Hohenpriester des Neuen und Ewigen Bundes:
du hast bestimmt,
daß dieses eine Priestertum fortlebe in deiner Kirche.
Denn Christus hat dein ganzes Volk ausgezeichnet
mit der Würde seines königlichen Priestertums,
aus ihm hat er in brüderlicher Liebe Menschen erwählt,
die durch Auflegung der Hände teilhaben
an seinem priesterlichen Dienste.
In seinem Namen feiern sie immer neu das Opfer,
durch das er die Menschen erlöst hat,
und bereiten deinen Kindern das Ostermahl.
Sie dienen deinem Volke in Werken der Liebe,
sie nähren es durch das Wort
und stärken es durch die Sakramente.
Ihr Leben sollen sie einsetzen für dich
und das Heil der Menschen, dem Vorbild Christi folgen
und dir ihre Liebe und ihren Glauben bezeugen.
Darum preisen wir dich mit allen Chören der Engel
und singen vereint mit ihnen das Lob deiner Herrlichkeit:

MB Präfation der Chrisammesse


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde.
Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.
Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang,
und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar
(Ps 23)

Oder:

Ich bin der gute Hirt.
Ich kenne die Meinen, und die Meinen kennen mich.
(Joh 10,14)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Gott, du Hirt deines Volkes,
sieh voll Huld auf deine Herde,
die durch das kostbare Blut deines Sohnes erkauft ist;
bleibe bei ihr
und führe sie auf die Weide des ewigen Lebens.
Darum bitten wir durch ihn, Christus, unseren Herrn.

MB 4. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Schlussgebet
(Manfred Wussow 2013)