Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 22.05.2016


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2016)


Lieder:
GL 140: Kommt herbei, singt dem Herrn
GL 143: Mein ganzes Herz erhebet dich
GL 144: Nun jauchzt dem Herren alle Welt
GL 180,2: Wir glauben an den einen Gott (Credo)
GL 352: O heiligste Dreifaltigkeit
GL 353: Erhabene Dreifaltigkeit
GL 354: Gott ist dreifaltig einer
GL 355: Wir glauben Gott im höchsten Thron
GL 393: Nun lobet Gott im hohen Thron (3. Str.)
GL 405: Nun danket alle Gott (3. St.)
GL 429: Gott wohnt in einem Lichte
GL 456: Herr, du bist mein leben, Herr, du bist mein Weg (4. Str.)
GL 477: Gott ruft sein Volk zusammen
GL 487: Nun singe Lob, du Christenheit (1. Str.)
GL 558: Danke dem Herrn, denn er ist gütig
GL Ö848 (Ö830): Herr, ich glaube, Herr, ich hoffe

Psalmen und Kehrverse:
GL 33: Herr, unser Herrscher, wie gewaltig ist dein Name - Mit Ps 8. - VII.
GL 49: Jubelt Gott zu, der unsre Stärke ist, jauchzt dem Gott Jakobs! - Mit Psalm 81 - VI.
GL 60: Der Herr hat uns befreit; auf ewig besteht sein Bund - Mit Psalm 111 - VI.
GL 79: Der Name des Herrn ist erhaben: Seine Hoheit strahlt über Erde und Himmel - Mit Psalm 148. - VII.
GL 401: Lobet den Herrn, preist seine Huld und Treue - Mit Psalm 95 (53,2) oder mit Psalm 116 (629,5) - VI.


Hans Hütter

Einleitung
(Manfred Wussow 2016)


Wir feiern heute ein besonderes Fest: das Fest der Dreifaltigkeit Gottes. Das Kreuzzeichen haben wir über Kopf, Schultern und Herz gelegt. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. In seinem Namen sind wir versammelt. Amen haben wir auch gesagt. So ist es! So soll es sein. Gott schenkt uns seine Liebe, er entfaltet sich. Er entfaltet die Liebe.
Ihn rufen wir an:


Manfred Wussow

Kyrie
(Manfred Wussow 2016)


Herr,
du hast die Welt geschaffen. Uns hast du ins Leben gerufen.
Dir befehlen wir alle Ängste, die Menschen haben.
Herr, erbarme dich.

Christus,
du bist für uns gestorben. Die Welt hast du so sehr geliebt.
Dir befehlen wir alle Zweifel, die Menschen haben.
Christus, erbarme dich.

Herr,
du wirst die Welt vollenden. Als Unterpfand schenkst du uns deinen Geist.
Dir befehlen wir alle Unterschiede, die Menschen haben.
Herr, erbarme dich.

Gerecht gemacht aus Glauben, haben wir Frieden mit Gott durch Jesus Christus, unseren Herrn.
Durch ihn haben wir auch den Zugang zu der Gnade erhalten, in der wir stehen,
und rühmen uns unserer Hoffnung auf die Herrlichkeit Gottes.

In das Gloria stimmen wir ein: Ehre sei Gott in der Höhe!


Manfred Wussow

Einleitung
(Klemens Nodewald 2016)


Am heutigen Dreifaltigkeitssonntag werden wir durch die Lesung aus dem Buch der Sprichwörter mit Vorstellungen des alttestamentlichen Menschen über Gott vertraut gemacht. Für Israel war ihr Gott heilig, hocherhaben und ausgestattet mit unüberbietbarer Weisheit. Sie wurde als das verbindende Glied zwischen Jahwe und den Menschen betrachtet. Aus ihrer Wirksamkeit zwischen Himmel und Erde schlossen die Israeliten auf eine ständige Nähe und Verbundenheit Gottes mit den Menschen.
Wenden wir uns Gott zu, der die Verbindung zu uns sucht und uns seinen Sohn als unseren Erlöser schenkte.


Klemens Nodewald

Kyrie
(Klemens Nodewald 2016)


Herr Jesus Christus,
mit dem Ja des Vaters und durch das Wirken des Hl. Geistes kamst du in unsere Welt.
Herr, erbarme dich.

Der Heilige Geist bestimmte dein Wirken und Handeln.
Christus, erbarme dich.

Du willst, dass auch uns der Heilige Geist führt, lenkt und mit seiner Kraft erfüllt.
Herr, erbarme dich.

Mit dir, dem dreifaltigen Gott, wollen wir eins sein im Denken, Reden und Handeln.
Das erbitten wir heute und jeden Tag aufs Neue durch Christus unseren Herrn. - Amen.  


Klemens Nodewald

Kyrie
(Zitat 2010)


Kyrie
(Gabi Ceric 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Herr, himmlischer Vater,
du hast dein Wort und deinen Geist in die Welt gesandt,
um das Geheimnis des göttlichen Lebens zu offenbaren.
Gib, daß wir im wahren Glauben
die Größe der göttlichen Dreifaltigkeit bekennen
und die Einheit der drei Personen
in ihrem machtvollen Wirken verehren.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Dreifaltigkeitssonntag


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Dreieiniger Gott,
du hast dich uns geoffenbart.
Laß uns erkennen,
daß wir in dir geborgen sind,
und laß uns in der Einheit mit dir verbleiben,
der du lebst und herrschest
in Ewigkeit.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Dreifaltiger Gott,
du bist groß und unergründlich,
du bist die Liebe und der Ursprung allen Lebens.
Laß uns dankbar das Leben annehmen,
das du uns anbietest.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2016)


Wir staunen über dich, Gott.
Du bist reich an Liebe und Erbarmen.
Du zeigst dich uns an vielen Stellen,
mit vielen Gesichtern,
in kleinen und großen Begegnungen.
Du weißt, wie kompliziert wir sind,
wie viele Seiten wir haben,
wie viele Falten wir werfen.
Lass uns deiner Liebe geborgen sein,
schenke uns dein Wort,
gib uns einen Platz an deinem Tisch.
Deine Liebe ist ein großes Geheimnis.
Wir danken dir
Durch Jesus, den Anfänger und Vollender unseres Glauben,
in der Kraft deines Geistes,
heute.
Von Ewigkeit zu Ewigkeit.


Manfred Wussow

Fürbitten
(Manfred Wussow 2016)


Im Evangelium heißt es:
Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit,
wird er euch in die ganze Wahrheit führen
Wir beten:

Herr, wir denken heute an die Schöpfung. Sie ist wehrlos. Sie wird ausgeliefert und geplündert. Aus wirtschaftlichen Interessen wird Raubbau betrieben. Aber den Menschen, die dort leben, wo die Reichtümer sind, wird verbrannte Erde hinterlassen. Die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren wird auf dem Altar des Profits geopfert. Menschen fliehen vor Krieg und Tod. Die Erde muss das Blut Unschuldiger trinken.

Wir rufen zu dir: Führe uns in die ganze Wahrheit!

Herr, wir wünschen uns heute Erlösung. Sie ist mehr als ein Traum. Verfeindete Menschen versöhnen sich. Kulturelle und religiöse Unterschiede bereichern das Zusammenleben. Die, die Angst machen und schüren, verlieren ihren Einfluss. Populistische Parolen verstummen. Kinder haben eine Zukunft, alte Menschen ein Zuhause, Kranke können Hoffnungen schöpfen. Die, die schuldig wurden, finden aus dem Teufelskreislauf heraus.

Wir rufen zu dir: Führe uns in die ganze Wahrheit!

Herr, wir erbitten heute die Vollendung. Du sagst sie uns zu. Menschen, die ihre Hoffnung auf dich setzen, überwinden die Konflikte, die sie geerbt haben. Deine Kirche wird zu einem Leuchtturm in stürmischer See. Frauen und Männer verkünden das Evangelium. Wo Grenzen aufgerichtet sind, werden Brücken gebaut. Keine Wahrheit wird mehr gegen die andere gekehrt. Der Tod hat keine Macht mehr. Dein Reich kommt.

Wir rufen zu dir: Führe uns in die ganze Wahrheit!

Du entfaltest deine Liebe.
Wie ein Vater, der treu zu seinen Kindern steht;
Wie ein Sohn, der alte Verheißungen erfüllt,
wie ein Geist, der die ganze Welt zusammenbringt.
Was wir nicht verstehen, das lass in der Liebe wachsen.
Du führst uns in die ganze Wahrheit. – Amen.   


Manfred Wussow

Fürbitten
(Klemens Nodewald 2016)


Zum dreifaltigen Gott lasst uns beten,
der uns mit seiner Liebe und Sorge umgibt.

Um die Bereitschaft, in unserem Denken, Reden und Handeln
nicht gegen die Weisungen Gottes zu verstoßen.
Dreifaltiger Gott...

Um offene Augen und ein weites Herz für jene,
die unserer Liebe und Hilfe bedürfen.
Dreifaltiger Gott...

Um Einsicht und Weitblick, besonders auch für jene,
die sich verrannt haben.
Dreifaltiger Gott...

Um entschlossene und mutige Helfer für Flüchtlinge, Verfolgte und Bedrängte.
Dreifaltiger Gott...

Um Erfolg in den Bemühungen um Frieden, Verständigung, Ausgleich und Versöhnung.
Dreifaltiger Gott...

Um Aufnahme der Verstorbenen in die Gemeinschaft des Himmels.
Dreifaltiger Gott...

Dreifaltiger Gott,
nie versagst du uns deine Hilfe,
noch überlässt du uns Menschen ungerührt unserem Schicksal.
Dafür danken wir dir aus ganzem Herzen
und preisen dich mit allen, die dich lieben und ehren. – Amen. 


Klemens Nodewald

Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Mit jedem Kreuzzeichen bekennen wir uns zu dir, dem dreifaltigen Gott.
Lasst uns zum Vater, Sohn und Heiligen Geist beten:

Lass deine Kirche in aller Vielfalt ihrer Glieder zu einer Einheit werden,
 die von dir, dem dreifaltigen Gott, Zeugnis gibt.

Lass die Menschheitsfamilie in dieser Zeit der Globalisierung zu einer Gemeinschaft zusammen wachsen,
die einander zu verstehen, achten und helfen versucht.

Lass alle Getauften und besonders jene, die in diesen Wochen gefirmt werden,
vom Geheimnis deiner Liebe fasziniert und getragen sein.

Lass uns nach der Weisheit des Herzens streben,
in der die Liebe zu dir und zu unseren Mitmenschen zu einer gelebten Einheit wird.

Lass alle Sterbenden gut begleitet die Gemeinschaft mit ihren Lieben und mit dir erfahren
und nimm sie auf in die Gemeinschaft aller Heiligen.

Denn du, Vater, erschufst die Welt, die du in Christus erlöst hast
und die du durch den Heiligen Geist zur Kirche zusammenrufst.
Dafür danken wir dir, dem dreifaltigen Gott, jetzt und allezeit. - Amen.   


Renate Witzani

Fürbitten
(Hans Hütter 2010)


Gabengebet
(Jörg Thiemann 2014)


Gabengebet
(Manfred Wussow 2008)


Lobpreis
(Gotteslob 2010)


Lobpreis
(Zitat 2008)


Gabengebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
wir rufen deinen Namen an über Brot und Wein.
Heilige diese Gaben
und nimm mit ihnen auch uns an,
damit wir dir auf ewig gehören.
Darum bitten wir dich durch Christus, unseren Herrn.

MB Dreifaltigkeitssonntag


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Das Geheimnis des einen Gottes in drei Personen

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater, allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Mit deinem eingeborenen Sohn und dem Heiligen Geist
bist du der eine Gott und der eine Herr,
nicht in der Einzigkeit einer Person,
sondern in den drei Personen
des einen göttlichen Wesens.
Was wir auf deine Offenbarung hin
von deiner Herrlichkeit glauben,
das bekennen wir ohne Unterschied von deinem Sohn,
das bekennen wir vom Heiligen Geiste.
So beten wir an
im Lobpreis des wahren und ewigen Gottes
die Sonderheit in den Personen,
die Einheit im Wesen und
die gleiche Fülle in der Herrlichkeit.
Dich loben die Engel und Erzengel,
die Cherubim und Serafim.
Wie aus einem Mund preisen sie dich
Tag um Tag und singen auf ewig
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Dreifaltigkeitssonntag


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Einheit der Dreifaltigkeit und Einheit der Kirche

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, allmächtiger Vater, zu danken
und dein Erbarmen zu rühmen.
Die Sünde hatte die Menschen von dir getrennt,
du aber hast sie zu dir zurückgeführt
durch das Blut deines Sohnes
und die Kraft deines Geistes.
Wie du eins bist mit dem Sohn
und dem Heiligen Geist,
so ist deine Kirche geeint
nach dem Bild des dreieinigen Gottes.
Sie ist dein heiliges Volk,
der Leib Christi und
der Tempel des Heiligen Geistes
zum Lob deiner Weisheit und Liebe.
Darum preisen wir dich in deiner Kirche
und vereinen uns
mit den Engeln und
Heiligen zum Hochgesang
von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation für die Sonntage im Jahreskreis 8


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2010)


Schlussgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
wir haben den Leib
und das Blut deines Sohnes empfangen.
Erhalte uns durch dieses Sakrament
im wahren Glauben und im Bekenntnis
des einen Gottes in drei Personen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB Dreifaltigkeitssonntag


Messbuch