Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 28.08.2016


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2016)


Lieder:
GL 140: Kommt herbei, singt dem Herrn
GL 148: Komm her, freu dich mit uns, tritt ein
GL 210: Das Weizenkorn muss sterben
GL 216: Im Frieden dein, o Herre mein
GL 233: O Herr, wenn du kommst, wird die Welt wieder neu
GL 422: Ich steh vor dir mit leeren Händen, Herr
GL 424: Wer nur den lieben Gott lässt walten
GL 427: Herr, deine Güt ist unbegrenzt
GL 428: Herr, dir ist nichts verborgen
GL 440: Hilf, Herr meines Lebens
GL 448: Herr, gib uns Mut zum Hören
GL 477: Gott ruft sein Volk zusammen (2. Str.)
GL 484: Dank sei dir, Vater, für das ewge Leben

GL 543: Wohl denen, die da wandeln

Psalmen und Kehrverse:

GL 34: Herr, wer darf Gast sein in deinem Zelt, wer darf weilen auf deinem heiligen Berg - Mit Psalm 15 - VI.
GL 305,4: Dies ist mein Gebot: Liebet einander, wie ich euch geliebt - Mit Psalm 15 (GL 34,2) - VI.
GL 404: Danket dem Herrn, er hat uns erhöht; Großes hat er an uns getan - Mit Magnificat (GL 631,4) - IX.
GL 444: Danket dem Herrn, denn ewig währt seine Liebe - Mit Psalm 34 (GL 39,2) - V.
GL 584,4: Herr, du hast Worte ewigen Lebens - Mit Psalm 19 oder mit Magnificat (GL 634,4) - II.


Hans Hütter

Einleitung
(Bernd Kösling 2016)


Manchmal stehen wir in der Gefahr, die christliche Botschaft auf einen moralischen Imperativ zu reduzieren. Du muss nur schön freundlich zu deinen Mitmenschen sein, besonders den Armen, dann wir schon alles gut. Christliches Leben ist aber vor allem Nachfolge Jesu Christi. Denn in der Nachfolge gehen wir dem nach, was er uns vorgelebt hat. Wir folgen seinem Beispiel und seinem Handeln, zu deren Kern dann tatsächlich die Liebe zu den Armen gehört. Nicht immer gelingt uns das, deshalb bitten wir am Beginn unseres Gottesdienstes um sein Erbarmen.


Bernd Kösling

Kyrie
(Bernd Kösling 2016)


Herr Jesus Christus,
du bist gekommen, nicht um dich bedienen zu lassen, sondern um zu dienen.
Kyrie eleison.

Du bist ein Freunde der Armen, Krüppel , Lahmen und Blinden.
Christi eleison.

Du rufst uns in deine Nachfolge und zur Liebe zu den Kleinen.
Kyrie eleison.


Bernd Kösling

Einleitung
(Manfred Wussow 2013)


Kyrie
(Manfred Wussow 2013)


Einleitung
(Jörg Thiemann 2010)


Kyrie
(Jörg Thiemann 2010)


Einleitung
(Klemens Nodewald 2010)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
von dir kommt alles Gute.
Pflanze in unser Herz
die Liebe zu deinem Namen ein.
Binde uns immer mehr an dich,
damit in uns wächst, was gut und heilig ist.
Wache über uns und erhalte, was du gewirkt hast.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 22. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
dein Sohn wollte Diener der Menschen sein.
Schenk uns die Bereitschaft,
uns an seiner Haltung zu orientieren,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott.
Junge und alte Menschen,
einfache und kluge,
erfolgreiche und solche, die sich schwertun,
hast du hier zusammengeführt als deine Gemeinde.
Gib einem jeden
etwas von deinem guten, heiligen Geist,
damit wir dich und uns selbst
und einander besser verstehen
und vorankommen auf dem Weg,
auf den du uns miteinander gestellt hast.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Tagesgebete zur Auswahl 15


Messbuch

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2013)


Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2010)


Fürbitten
(Bernd Kösling 2016)


Herr Jesus Christus, in deinem Tod und deiner Auferstehung hast du die Grenzen der menschlichen Natur überwunden. Es macht daher Sinn, sich nicht mit den Gegebenheiten abzufinden und für eine bessere Welt zu kämpfen.
Im Vertrauen auf dich bitten wir:

Lass unser Rufen zu dir kommen.

Wir beten für die Opfer von Gewalt, Terror, Krieg und Unterdrückung in der Welt:
Hilf uns nicht nur den Kopf darüber zu schütteln oder Angst zu haben.
Wir möchten dazu beitragen, dass unsere Welt friedlicher wird.

Wir beten für die Menschen, die wir nicht beachten, denen wir Unrecht tun, über die wir immer wieder lachen:
Hilf uns, die Welt aus ihrer Perspektive zu betrachten und schenke uns den Mut, freundlich zu ihnen zu sein.

Wir beten für das Zusammenleben der Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen in unserer Stadt (Gemeinde, unserem Dorf…): auch wenn uns vieles fremd erscheint und Angst macht, möchten wir friedlich mit allen zusammen leben.

Wir beten für die Toten unserer Gemeinde und unserer Familien: manchmal sind wir immer noch traurig, dass wir nicht mehr zusammen sein können.
Stärke unseren Glauben und unsere Vorfreude auf das Wiedersehen in deinem Reich.

Herr, du kennst unsere Not und Zerrissenheit.
Heile unsere Wunden und stärke unseren Willen dir nachzufolgen
bis in deine Ewigkeit. - Amen.


Bernd Kösling

Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Als Gottes Geschöpfe sind wir von seiner Güte und seinem Erbarmen abhängig.
Im Bewusstsein unserer Bedürftigkeit
lasst uns gemeinsam zu ihm rufen:

Herr, erbarme dich!

Herr, erbarme dich deiner Kirche, wenn sie sich verunsichert durch den Wegfall alter Traditionen neu an dir und deiner Botschaft orientieren muss.

Herr, erbarme dich unserer Gesellschaft, in der menschliche Allmachtsphantasien auf vielfältige Art und Weise die Würde des von dir geschenkten Lebens missachten.

Herr erbarme dich aller, die nach deinem Vorbild Großzügigkeit aufleuchten lassen, ohne auf entsprechende Gegenleistungen zu warten.

Herr erbarme dich unser besonders dann, wenn wir versucht sind, uns über andere zu erheben.

Herr erbarme dich unserer Verstorbenen und nimm sie auf in die Gemeinschaft der Heiligen.

Denn du, Gott, liebst jeden von uns und verleihst ihm Größe und Würde.
Deiner Zuwendung eingedenk müssten wir nicht nach den ersten Plätzen streben, denn Christus hat für jeden von uns eine Wohnung bei dir bereitet.
Dir sei Dank, Ruhm und Herrlichkeit jetzt und allezeit. - Amen. 


Renate Witzani

Fürbitten
(Manfred Wussow 2013)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2010)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2010)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
diese Opferfeier bringe uns Heil und Segen.
Was du jetzt unter heiligen Zeichen wirkst,
das vollende in deinem Reich.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 22. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Gabengebet
(Manfred Wussow 2013)


Gabengebet
(Jörg Thiemann 2010)


Gabengebet
(Jörg Thiemann 2010)


Lobpreis
(Hans Hütter 2010)


Präfation
(Messbuch)


Jesus unser Weg

Wir danken dir, heiliger, starker Gott.
Du lenkst die Geschicke der Welt
und sorgst für jeden Menschen.
Du versammelst uns zu einer Gemeinschaft,
damit wir alle dein Wort hören
und deinem Sohn im Glauben folgen.
Er ist der Weg - auf diesem Weg gelangen wir zu dir;
er ist die Wahrheit - sie allein macht uns frei;
er ist das Leben und erfüllt uns mit Freude.
Darum danken wir dir, Vater, für deine Liebe,
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Wir stimmen ein in den Gesang der Engel
und bekennen zum Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig...

Präfation aus dem Schweizer Hochgebet 2


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2010)


Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
du hast uns gestärkt durch das lebendige Brot,
das vom Himmel kommt.
Deine Liebe,
die wir im Sakrament empfangen haben,
mache uns bereit,
dir in unseren Brüdern zu dienen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 22. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Schlussgebet
(Manfred Wussow 2013)


Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2010)