Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 04.09.2016


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2016)


Lieder:
GL 140: Kommt herbei, singt dem Herrn
GL 142: Zu dir, o Gott erheben wir die Seele voll Vertrauen
GL 143: Mein ganzes Herz erhebet dich
GL 149: Liebster Jesu, wir sind hier
GL 210: Das Weizenkorn muss sterben
GL 216: Im Frieden dein, o Herre mein
GL 233: O Herr, wenn du kommt, wird die Welt wieder neu
GL 273: O Herr, nimm unsre Schuld (4. Str.)
GL 275: Selig, wem Christus auf dem Weg begegnet

GL 342: Komm, Heilger Geist, der Leben schafft
GL 418: Befiehl du deine Wege
GL 428: Herr, dir ist nichts verborgen
GL 437: Meine engen Grenzen, meine kurze Sicht
GL 440: Hilf, Herr meines Lebens
GL 460: Wer leben will wie Gott auf dieser Erde

GL 464: Gott liebt diese Welt, und wir sind sein Eigen
GL 485: O Jesu Christe, wahres Licht
GL 543: Wohl denen, die da wandeln

Psalmen und Kehrverse:
GL 629,1: Du führst mich hinaus ins Weite, du machst meine Finsternis hell. - Mit Psalm 90 (GL 50,2) - I.
GL 645,3-4: Sende aus deinen Geist, und das Antlitz der Erde wird neu.- Mit Psalm 104 ider mit Psalm 24 (GL 633,4) - VII


Hans Hütter

Einleitung
(Hans Hütter 2016)


Viele Menschen bewundern Jesus, sein Gottesbild, seine direkte Beziehung zu Gott, den er seinen Vater nannte, wie er konsequent und geradlinig seine neuen Vorstellungen lebte, wie er auf Menschen zuging und wie er mit ihnen umging.
Jesus will aber mehr als bewundert werden, er fordert Nachfolge. In seine Fußstapfen zu treten ist eine große Herausforderung, auch für uns.
Am Beginn unserer Feier treten wir vor ihn hin und bitten ihn um seine Zuwendung.


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2016)


Herr, Jesus Christus,
du hieltst nicht daran fest, Gott gleich zu sein,
und bist einer von uns Menschen geworden.
Herr, erbarme dich.

Du hast dich von Familie und Besitz losgelöst
und hast dein Leben in den Dienst der Menschen gestellt.
Christus, erbarme dich.

Du hast allen, die dir nachfolgen,

vielfachen Lohn verheißen.
Herr, erbarme dich.


Hans Hütter

Einleitung
(Martin Stewen 2013)


Kyrie
(Martin Stewen 2013)


Kyrie
(Felix Schlösser 2013)


Einleitung
(Adelheid Eisele 2010)


Kyrie
(Adelheid Eisele 2010)


Einleitung
(Manfred Wussow 2010)


Kyrie
(Manfred Wussow 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
du hast uns durch deinen Sohn erlöst
und als deine geliebten Kinder angenommen.
Sieh voll Güte auf alle, die an Christus glauben,
und schenke ihnen die wahre Freiheit
und das ewige Erbe.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 5. Sonntag der Osterzeit
MB 23. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
dein Sohn ruft uns mit Entschiedenheit in seine Nachfolge.
Unsere eigenen Kräfte reichen nicht aus.
Sei du uns nahe und hilf uns.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Martin Stewen 2013)


Tagesgebet
(Manfred Wussow 2010)


Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Die Weisheit, die es braucht, Gottes Willen zu erkennen,
besitzen wir nicht aus uns selbst.
Sie ist Geschenk Gottes, Gnade.
In diesem Bewusstsein lasst uns den Herrn bitten:

Für Papst Franziskus,
der deiner Kirche vorlebt, was es heißt sich ganz deiner Güte und Vorsehung anzuvertrauen und doch tatkräftig an deinem Reich mitzubauen.

Für soziale Lebensbedingungen, die den Einzelnen in seiner Eigenverantwortlichkeit ernst nimmt, aber doch dort Hilfe anbietet, wo er überfordert oder benachteiligt ist.

Für alle, die den Sinn ihres Lebens darin finden, sich uneigennützig für die Gemeinschaft einzusetzen.
Besonders denken wir dabei an die Erdbebenopfer in Italien und ihre Helfer.

Für alle Schülerinnen und Schüler,
die das neue Schuljahr mit Freude und Elan beginnen.

Für unsere Verstorbenen, die wir deiner Barmherzigkeit anempfehlen,
wenn sie im Licht deiner Gegenwart das Gelungene und das Versäumte in ihrem irdischen Leben erkennen können.

In all unserer Unsicherheit und unseren Zweifeln leuchtet uns im Glauben an dich, Herr Jesus Christus, der Wille Gottes für unser Leben durch.
Dafür danken wir durch dich dem Vater und bitten den Heiligen Geist um seine Kraft und Stärke. - Amen. 


Renate Witzani

Fürbitten
(Martin Stewen 2013)


Fürbitten
(Manfred Wussow 2010)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
du schenkst uns den Frieden
und gibst uns die Kraft, dir aufrichtig zu dienen.
Laß uns dich mit unseren Gaben ehren
und durch die Teilnahme
an dem einen Brot und dem einen Kelch
eines Sinnes werden.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 23. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Gabengebet
(Martin Stewen 2013)


Gabengebet
(Manfred Wussow 2010)


Lobpreis
(Hans Hütter 2010)


Mahlspruch
(Bibel 2013)


Schlussgebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
in deinem Wort und Sakrament
gibst du uns Nahrung und Leben.
Laß uns durch diese großen Gaben
in der Liebe wachsen
und zur ewigen Gemeinschaft
mit deinem Sohn gelangen,
der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB 23. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Schlussgebet
(Martin Stewen 2013)


Schlussgebet
(Manfred Wussow 2010)