Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 23.12.2018


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 143: Mein ganzes Herz erhebet dich
GL 218: Macht hoch die Tür, die Tor macht weit
GL 220: Die Nacht ist vorgedrungen, der Tag ist nicht mehr fern
GL 221: Kündet allen in der Not
GL 222: Herr, send herab uns deinen Sohn
GL 223: Wir sagen euch an den lieben Advent
GL 227: Komm du Heiland aller Welt
GL 230: Gott, heilger Schöpfer aller Stern

GL 357: Wie schön leuchtet der Morgenstern
GL 372: Morgenstern der finstern Nacht
GL 395: Den Herren will ich loben
GL 527: Ave, Maria zart, du edler Rosengart
GL 528: Ein Bote kommt, der Heil verheißt
GL 530: Maria, Mutter unsres Herrn

GL 554: Wachet auf, ruft uns die Stimme
GL 622,4: Sieh, der Herr kommt in Herrlichkeit
GL Ö792: Herr, sende, den du senden willst
GL Ö795: Maria, sei gegrüßet, du lichter Morgenstern

GL Ö798: O komm, o komm, Emmanuel

Psalmen und Kehrverse:

GL 48: Biete deine Macht auf, Herr, unser Gott, und komm, uns zu retten! - Mit Psalm 80 - I.
GL 234,1: Ihr Himmel, tauet den Gerechten, ihr Woken regnet ihn herab. - Mit Psalm 80 (GL 48,2) - I.
GL 234,2: Rorate caeli desuper, et nubes pluant iustum. - Mit Psalm 80 (GL 48,2) - I.
GL 622: Habt Mut, ihr Verzagten, und fürchtet ein nicht! Gott selbst wird kommen und euch erretten. - Mit Jes 35 - VIII.
GL 633,3-4: Hebt euch ihr Tore, hebt euch, ihr Tore! Unser König kommt - Mit Psalm 24 - VII.


Hans Hütter

Einleitung
(Norbert Riebartsch 2018)


Mit unseren Gefühlen sind manche vielleicht schonj beim Weihnachtsfest angekommen. Zuvor gilt es aber noch, den 4. Adventsonntag bewusst wahrzunehmen. Er schenkt uns das Geheimnis der
Begegnung. Wir erleben die Begegnung zwischen Elisabeth und Maria, wie auch zwischen Johannes und Jesus mit. Und diese Feier möchte uns zur Begegnung mit dem Gott des Lebens führen.
Zu ihm rufen wir im Kyrie:


Norbert Riebartsch

Kyrie
(Norbert Riebartsch 2018)


Herr Jesus,
im Schoß deiner Mutter wurdest du vorbereitet für deine Zeit in unserer Welt.
Kyrie eleison.

In der Begegnung im Haus des Zacharias und der Elisabeth hast du Johannes vorbereitet für sein Zeugnis über dich.
Christe eleison.

Du begegnest nun uns, um dein Werk der Erlösung fortzusetzen.
Kyrie, eleison.


Norbert Riebartsch

Einleitung
(Hans Hütter 2015)


Kyrie
(Hans Hütter 2015)


Einleitung
(GastautorIn 2015)


Einleitung
(Roswitha Kettl 2012)


Kyrie
(Roswitha Kettl 2012)


Einleitung
(Bernhard Rathmer 2009)


Bußakt
(Bernhard Rathmer 2009)


Bußakt
(Bernhard Zahrl 2009)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
gieße deine Gnade in unsere Herzen ein.
Durch die Botschaft des Engels
haben wir die Menschwerdung Christi, deines Sohnes, erkannt.
Führe uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung.
Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus.

MB 4. Adventsonntag


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Herr, unser Gott,
wir scheuen uns, deinem Ruf zu folgen;
wir haben Angst, daß wir dann allein stehen.
Hilf uns, deine Wege zu gehen
und uns für Christus zu entscheiden,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Norbert Riebartsch 2018)


Gott des Lebens,
wie Maria und Elisabeth,
Johannes der Täufer und Jesus einander begegnet sind,
so schenke uns Begegnung mit dir.
Lass uns das Wort hören, das uns heute beschenkt,
lass uns das Zeichen sehen, das uns heute begleitet,
und lass uns dir dann antworten,
heute, morgen und alle Zeit.
Darum bitten wir durch Christus, deinen Sohn,
auf dessen Kommen wir uns neu freuen. - Amen.


Norbert Riebartsch

Tagesgebet
(Bernhard Zahrl 2009)


Tagesgebet
(Bernhard Zahrl 2009)


Fürbitten
(Norbert Riebartsch 2018)


In der Begegnung zwischen Elisabeth und Maria hatte ihr ganzer Alltag Platz.
In unserer Bitte an dich hat die ganze Welt Platz.
Darum bitten wir dich:

Die Krisenherde der Welt sind nicht geringer geworden.
In ihnen leben weiter Menschen.
Wir bitten dich, segne sie.

Segne sie!

Menschen suchen nach Schritten zum Frieden und werden immer wieder enttäuscht.
Es macht sie müde.
Wir bitten dich, segne sie.

In unseren Tagen sind Frauen schwanger und zweifeln, ob sie das Kind zur Welt bringen können und sollen.
Sie suchen Hilfe.
Wir bitten dich, segne sie.

Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg hat viele bestürzt und ratlos gemacht.
Sie fragen, was man noch tun kann.
Wir bitten dich, segne sie.

Während wir uns auf die Weihnachtstage vorbereiten, leiden in Krankenhäusern und Altenheime Menschen, die andere Fragen haben.
Wir bitten dich, segne sie.

Menschen, die uns lieb waren, feiern Weihnachten nicht mehr mit uns. Du hast ihr Leben abgeschlossen und vollendet.
Für ihre Angehörigen bitten wir, segne sie.

Dich zu bitten, macht uns frei.
Diese Freiheit lässt uns dir danken in Christus, unserem Herrn. – Amen.  


Norbert Riebartsch

Fürbitten
(Renate Witzani 2018)


Gläubige und ungläubige Menschen eint die Sehnsucht nach Frieden und Liebe. '
Für sie alle lasst uns den Vater bitten:

Wie Maria Jesus durch das Gebirge von Judäa getragen hat,
hilf deiner Kirche dein Leben spendendes Wort in die Welt von heute zu tragen.

Wie in Jesus dem jüdischen Volk der ersehnte Friede verheißen wurde,
hilf allen Konfliktparteien im Nahen Osten Lösungen für ihr Miteinander zu finden.

Wie dein Geist und deine Kraft Maria erfüllt und gestärkt hat,
hilf allen auf den oft sehr verworrenen Wegen ihres Lebens deine liebevolle väterliche Führung zu erkennen.

Wie der Besuch Mariens bei Elisabet und Johannes Freude ausgelöst hat,
hilf uns in Dankbarkeit und Freude über das Geschenk unseres Glaubens zu leben und diese Freude weiterzugeben.

Wie allen Menschen in Jesus Hoffnung auf eine neue Zukunft geschenkt wurde,
erfülle an unseren Verstorbenen die Sehnsucht nach neuem Leben in deiner Gegenwart.

Voll Vertrauen erwarten wir das Fest,
an dem sich die Fülle und Tiefe alles menschlichen Sehnens auf das Kind in der Krippe richtet.
In ihm begegnen wir deiner Größe, Macht und Herrlichkeit. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Hans Hütter 2015)


Fürbitten
(Renate Witzani 2015)


Fürbitten
(Roswitha Kettl 2012)


Fürbitten
(Roswitha Kettl 2012)


Fürbitten
(Bernhard Zahrl 2009)


Fürbitten
(Bernhard Rathmer 2009)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
wir legen die Gaben auf den Altar.
Heilige sie durch deinen Geist,
der mit seiner Kraft
die Jungfrau Maria überschattet hat.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 4. Adventsonntag


Messbuch

Gabengebet
(Bernhard Zahrl 2009)


Lobpreis
(Martin Leitgöb 2009)


Präfation
(Messbuch)


Der Herr ist nahe

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater im Himmel,
zu danken und dein Erbarmen zu preisen.
Denn schon leuchtet auf der Tag der Erlösung,
und nahe ist die Zeit unsres Heiles,
da der Retter kommt
unser Herr Jesus Christus.
Durch ihn rühmen wir das Werk deiner Liebe
und vereinen uns mit den Chören der Engel
zum Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation vom Advent 5


Messbuch

Kommunion
(Norbert Riebartsch 2018)


Einleitung zum Vater Unser:

Elisabeth erkannte die Berufung Mariens, Johannes erkannte deinen Sohn.
Lass uns dich erkennen, wenn wir mir den Worten deines Sohnes beten:
Vater Unser…

Einleitung zum Friedensgebet:

Elisabeth spürte Frieden, auch wenn sie dich nicht sah.
Wir spüren immer wieder Frieden in dir, auch wenn wir dich nicht sehen.
Aber weil wir um dich wissen, bitten wir auch nun:
Schaue nicht auf unsere Sünden…


Norbert Riebartsch

Mahlspruch
(Bibel)


Der Herr wird auftreten und ihr Hirt sein.
Sie werden in Sicherheit leben
und seine Macht reicht bis an die Grenzen der Erde.
(vgl. Mi 53)

Oder:


Mit Elisabeth rufen wir:
Selig ist die die geglaubt hat, was der Herr ihr sagen ließ.
(Lk 1,45)


Bibel

Meditation
(Zitat 2012)


Meditation
(Bernhard Rathmer 2009)


Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
du hast uns in diesem Mahl das Heil zugesagt
und uns schon jetzt Anteil daran gegeben.
Lass uns das Kommen deines Sohnes
in Freude erwarten
und mache uns umso eifriger in deinem Dienst,
je näher das Fest seiner Geburt heranrückt.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 4. Adventsonntag


Messbuch

Schlussgebet
(Norbert Riebartsch 2018)


Gott und Vater,
wir haben gespürt: Du willst Segen für dein Volk sein.
Dafür danken wir dir.
Und wir bitten dich für die kommenden Tage der Feier der Geburt deines Sohnes:
Lass uns darin erkennen, wie dein Segen Platz unter uns hat,
weil dein Sohn ihn erfahrbar gemacht hat,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit. - Amen.  


Norbert Riebartsch

Schlussgebet
(Roswitha Kettl 2012)


Schlussgebet
(Bernhard Zahrl 2009)


Segen
(Roswitha Kettl 2012)


Segen
(Norbert Riebartsch 2018)


Gott, der Großes an Elisabeth und Maria getan hat,
segne euch und tue so Großes an euch. - Amen.

Gott, der heilend für die Menschen zu spüren war,
segne euch und handle so heilend an euch. - Amen. 

Gott, der Menschen begeisterte, damit sie verstanden,
segne euch und helfe euch so, euren Alltag zu verstehen. – Amen.  

So wende sich euch zu der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. - Amen. 


Norbert Riebartsch