Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 13.01.2019


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 161: Du rufst uns Herr, trotz unsrer Schuld
GL 219: Mache dich auf und werde licht
GL 241: Nun freut euch, ihr Christen
GL 251: Jauchzet, ihr Himmel
GL 346: Atme in uns, Heiliger Geist
GL 347: Der Geist des Herrn erfüllt das All (1., 3. und 4. Str.)
GL 357: Wie schön leuchtet der Morgenstern
GL 368: O liebster Jesu, denk ich dein
GL 372: Morgenstern der finstern Nacht
GL 395: Den Herren will ich loben
GL 414: Herr, unser Herr, wie bist du zugegen
GL 425: Solang es Menschen gibt auf Erden
GL 428: Herr, dir ist nichts verborgen
GL 477: Gott ruft sein Volk zusammen
GL 483: Haleluja... Ihr seid das Volk, das der Herr sich ausersehn^
GL 484: Dank sei dir Vater, für ds ewge Leben
GL 487: Nun singe Lob, du Christenheit
GL 488: Die ihr auf Christus getauft seid

GL 489: Lasst uns loben, freudig loben
GL 491: Ich bin getauft und Gott geweiht

GL 633,8-9: Dankt dem Vater mit Freude, er schenkt uns seinen Sohn.
GL Ö815: Sag Ja zu mir, wenn alles Nein sagt
GL Ö924/925: Fest soll mein Taufbund immer stehn

Psalmen und Kehrverse:
GL 58: Lobe den Herrn, meine Seele - Mit Psalm 104 - VIII.
GL 260: Werde licht, Jerusalem, Halleluja, dein Licht ist uns erschienen, Halleluja. - Mit Psalm 65 (GL 45,2) - VI.
GL 264,2: Du bist das Licht, die Völker zu erleuchten, du deines Volkes Herrlichkeit - Mit Psalm 8 (GL 33,2) - VII.
GL 312,4: Dem Herrn will ich singen, machtvoll hat er sich kundgetan - Mit Psalm 104 (GL 58,2) - VIII.
GL 629: Du führst mich hinaus ins Weite - Mit Psalm 30 - I.
631,3-4: Der Herr hat Großes an uns getan, sein Name sei gepriesen. - Mit Magnificat - IX.


Hans Hütter

Einleitung
(Hans Hütter 2019)


In Jesus von Nazareth hat die Weisheit Gottes menschliche Gestalt angenommen. So haben wir es zu Weihnachten gehört und gefeiert. Heute erinnern wir uns daran, wie seine Sendung vor allen Gottsuchern, die sich um Johannes dem Täufer gesammelt hatten, offenkundig geworden ist. Durch die Taufe Jesu hat das Reinwaschungsritual des Johannes eine neue Bedeutung bekommen. Jesus taucht nicht nur in das reinigende Wasser des Jordan ein, sondern auch in das Feuer des heiligen Geistes Gottes. Er, der empfangen ist vom Heiligen Geist, offenbart sich als der vom Geist Gottes Erfüllte. Er tauft seine Jünger nicht nur mit Wasser sondern auch mit Heiligem Geist.

In Erinnerung an unsere eigene Taufe segnen wir am Beginn unseres Gottesdienstes Wasser. Wir bitten den Heiligen Geist, dass er herabsteige in dieses Wasser, mit dem wir uns dann besprengen.


Hans Hütter

Bußakt
(Hans Hütter 2009)


Kyrie
(Hans Hütter 2019)


Herr, Jesus Christus,
wie Johannes hast du die Menschen zur Hinkehr zu Gott aufgerufen.
Herr, erbarme dich.

Du hast über uns Gottes Geist ausgegossen.
Christus, erbarme dich.

In dir ist die Güte und Menschenliebe Gottes auf Erden sichtbar und spürbar geworden.
Herr, erbarme dich.


Hans Hütter

Einleitung
(Claudia Simonis-Hippel 2013)


Sonstiges
(Claudia Simonis-Hippel 2013)


Kyrie
(Claudia Simonis-Hippel 2013)


Einleitung
(Klemens Nodewald 2013)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2013)


Einleitung
(Jörg Thiemann 2010)


Bußakt
(Jörg Thiemann 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger, ewiger Gott,
bei der Taufe im Jordan
kam der Heilige Geist auf unseren Herrn Jesus Christus herab,
und du hast ihn als deinen geliebten Sohn geoffenbart.
Gib, daß auch wir,
die aus dem Wasser und dem Heiligen Geist wiedergeboren sind,
in deinem Wohlgefallen stehen
und als deine Kinder aus der Fülle dieses Geistes leben.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB Taufe des Herrn


Messbuch

Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
dein einziger Sohn, vor aller Zeit aus dir geboren,
ist in unserem Fleisch sichtbar erschienen.
Wie er uns gleichgeworden ist in der menschlichen Gestalt,
so werde unser Inneres neu geschaffen nach seinem Bild.
Darum bitten wir durch ihn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB Taufe des Herrn


Messbuch

Tagesgebet
(Claudia Simonis-Hippel 2013)


Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2010)


Credo
(Zitat 2013)


Fürbitten
(Hans Hütter 2019)


Herr, Jesus Christus,
du bist das menschgewordene Wohlwollen Gottes.
Dich bitten wir:

Lass alle Getauften die Kraft und das Feuer des Geistes Gottes erfahren.

Schenke allen Getauften Freude am Glauben.

Mach alle Getauften zu glaubwürdigen Zeugen der Frohen Botschaft vom Reich Gottes.

Schütze alle Getauften, die wegen ihres treuen Bekenntnisses zu dir verfolgt werden.

Schenke allen Menschen, die dein Evangelium noch nicht als Frohe Botschaft entdeckt haben, die Gnade des Glaubens.

Gib allen unseren verstorbenen Schwestern und Brüdern das verheißene ewige Erbe.

An dir, Herr Jesus Christus, hat Gott Wohlgefallen.
Hilf uns, dass auch wir das Wohlgefallen unseres Vaters im Himmel finden,
der du mit ihm lebst und wirkst im Heiligen Geist. – Amen. 


Hans Hütter

Fürbitten
(Renate Witzani 2019)


In Jesus, der bei seiner Taufe als Gottes Sohn bezeichnet wird, erreicht die Zuwendung Gottes zu uns Menschen einen unglaublichen Höhepunkt.
Durch ihn lasst uns den Vater bitten:

Für das Volk der Juden, das in religiöser Hinsicht zutiefst von der Erwartung des Messias geprägt ist.

Für alle, die dem Leistungsdruck und dem Nützlichkeitsdenken unserer Gesellschaft nicht standhalten können; vor allem für alle die kranken und alten Menschen.

Für alle Menschen, die in deinem Heilswillen eingeschlossen sind, aber kaum oder gar nicht am kirchlichen Leben unserer Gemeinden teilnehmen.

Für alle, die sich von der ihnen geschenkten Taufgnade ergreifen lassen und fortan als deine geliebten Kinder zu leben versuchen.

Für unsere Verstorbenen, die wir deiner Güte anvertrauen.

In der Taufe wurden wir mit Christus vereint.
Das ist das große Geschenk, das uns durch unser ganzes Leben begleitet.
Dafür danken wir dir und rühmen dich jetzt und bis in Ewigkeit. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Fürbitten
(Claudia Simonis-Hippel 2013)


Fürbitten
(Claudia Simonis-Hippel 2013)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2013)


Fürbitten
(Josef Stöckl 2013)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2010)


Gabengebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
wir feiern den Tag,
an dem du Jesus als deinen geliebten Sohn geoffenbart hast.
Nimm unsere Gaben an
und mache sie zum Opfer Christi,
der die Sünden der ganzen Welt abgewaschen hat.
Er, der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB Taufe des Herrn


Messbuch

Gabengebet
(Jörg Thiemann 2010)


Lobpreis
(Martin Leitgöb 2010)


Präfation
(Messbuch)


Die Offenbarung des Geheimnisses Jesu am Jordan

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, allmächtiger Vater,
zu danken und deine Größe zu preisen.
Denn bei der Taufe im Jordan
offenbarst du das Geheimnis deines Sohnes
durch wunderbare Zeichen:
Die Stimme vom Himmel verkündet ihn
als deinen geliebten Sohn,
der auf Erden erschienen ist,
als dein ewiges Wort,
das unter uns Menschen wohnt.
Der Geist schwebt über ihm in Gestalt einer Taube
und bezeugt ihn als deinen Knecht,
den du gesalbt hast,
den Armen die Botschaft der Freude zu bringen.
Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln,
den Thronen und Mächten
und mit all den Scharen des himmlischen Heeres
den Hochgesang von deiner göttlichen Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Fest der Taufe des Herrn

 


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Und eine Stimme aus dem Himmel sprach:
Du bist mein geliebter Sohn,
an dir habe ich Gefallen gefunden.
(Mk 1,11)

Oder:

Auf, ihr Durstigen, kommt alle zum lebendigen Wasser!
Kommt und esst!
Hört auf mich, dann werdet ihr leben!
(vgl. Jes 55,1. 3)

Oder:

So spricht Gott, der Herr,
Seht, das ist mein Knecht, den ich stütze;
das ist mein Erwählter, an ihm finde ich Gefallen.
(Jes 42,1)

Oder:

Dieser ist es, über den Johannes gesagt hat:
Ich habe es gesehen und lege Zeugnis ab:
Dieser ist der Sohn Gottes.
(Joh 1,30. 34)


Bibel

Meditation
(Claudia Simonis-Hippel 2013)


Schlussgebet
(Messbuch)


Gütiger Gott,
du hast uns mit deinem Wort
und dem Brot des Lebens genährt.
Gib, daß wir gläubig auf deinen Sohn hören,
damit wir deine Kinder heißen und es in Wahrheit sind.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.


Messbuch

Schlussgebet
(Claudia Simonis-Hippel 2013)


Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2010)