Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Predigtgedanken 10.04.2016


Staunen, nicht rechnen
(Manfred Wussow 2016)


Sind 153 Fische viele oder nur wenige? Es ist eine Zahl, die Fülle ausdrückt. In der Begegnung der Jünger mit Jesus am See von Tiberias berühren sich das irdische und das Himmlische. Ostern in dichter Symbolik ausgedrückt.



Mut zur Wahrheit
(Klemens Nodewald 2016)


Die Lesung aus der Apostelgeschichte gibt uns durch das mutige Auftreten der Apostel Anstöße in mehrere Richtungen: Für die Wahrheit einstehen, nicht schweigen; Gott mehr gehorchen als den Menschen; Schuld nicht anderen in die Schuhe schieben; den Gegner nicht vernichtend bloßstellen; sondern sich um seine Besinnung und Umkehr bemühen.



Jesus sucht die Seinen
(Bernhard Bossert 2016)


Über die dritte Begegnung der Jünger mit dem Auferstandenen liegt eine eigenartige Stimmung. Jesus sucht seine Jünger auf und knüpft aufs Neue Freundschaft mit ihnen an.



Das alltägliche Ostern
(Max Angermann 2013)



Dem Auferstandenen begegnen
(Hans Hütter 2013)



Den Alltag mit neuen Augen sehen
(Manfred Wussow 2010)



Sich auf Jesus einlassen
(Gabi Ceric 2010)



Dem Auferstandenen begegnen
(Bernhard Bossert 2010)