Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Predigtgedanken 24.07.2016


Das Geheimnis von Probe und Versuchung
(Manfred Wussow 2016)


Das Vater unser war und ist Anlass zu tiefen Betrachtungen zu den einzelnen Bitten. Die letzte Bitte hat es besonders in sich: Führe uns nicht in Versuchung. In ihr schließt sich der Kreis zum Beginn des Gebetes mit der intimen Anrede Gottes als Papa. Es geht um das Vertrauen in Gott, das auch in den größten Herausforderungen des Lebens trägt.



Gebet und Leben zu einer Einheit verbinden
(Klemens Nodewald 2016)


Die Bitte der Jünger "Herr, lehre uns beten" ist Anlass, über unsere Gebetspraxis nachzu denken. Beten stärkt und vertieft unsere Beziehung zu Gott und wird so zur Kraftquelle für unsere Leben.



Gott will wie ein Vater bestürmt werden
(Renate Witzani 2016)


Von Jesus können wir beten lernen.



Vater unser – dieses Gebet ist ein Geschenk
(Manfred Wussow 2013)



Wer unser Vater sagt, sagt auch Bruder und Schwester
(Sozialreferat der Diözese Linz 2013)



"Herr, lehre uns beten"
(Bruno Hidber 2010)



"Bittet, und ihr werdet empfangen!"
(Norbert Riebartsch 2010)



Gott hat größere Hände
(Bernhard Bossert 2010)